FROM CACHE - de_header
Gelöst

Einen spezifischen, schon in einem Produkt-Template eingepflegten Bereich Multicolumn kopieren?

JimKlein
Besucher
3 0 0

Hallo liebe Community,

Ich suche nach einer Möglichkeit, einen schon in einem Produkt-Template eingepflegten Bereich (Multicolumn in DAWN) in ein anderes Template hineinzukopieren. 
Benötigt ist im Grunde nur die Möglichkeit einen Inhalt nicht jedes mal in der Vorlage neu aufbauen zu müssen. 

Liebe Grüße 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Gabe
Shopify Staff
15777 2498 3732

Erfolg.

Hey @JimKlein 

 

Die Abschnitte sind halt so eine Art spezielle Darwinsche Rasse die nicht miteinander gekreuzt werden können 😉

 

Eine "Copy-Paste"-Methode um spezifische Abschnitte oder Einstellungen zwischen Templates miteinander zu kreuzen, wird also meistens nicht gehen oder ist nicht standardmäßig verfügbar, aber es gibt ggf. ein paar Workarounds, die helfen könnten.

  • Duplizierung von Themes: Eine einfache Methode, um Anpassungen oder bestimmte Einstellungen zu übertragen, besteht darin, das gesamte Theme zu duplizieren. Dies kann hilfreich sein, wenn du ähnliche Einstellungen oder Designs auf ein neues Theme anwenden möchtest. Du kannst im Shopify-Adminbereich zu "Onlineshop > Themes" gehen und dort das zu duplizierende Theme auswählen. Mit der Option "Duplizieren" erstellst du eine Kopie des Themes, die du dann anpassen kannst​​.
  • Anpassung des Codes: Wenn du spezifische Bereiche oder Funktionen von einem Template zum anderen übertragen möchtest, kommt es auf die Anpassung des Liquid-Codes an. Du könntest den spezifischen Code-Abschnitt, der den Multicolumn-Bereich definiert, aus dem einen Template nehmen und in das entsprechende Liquid-File des anderen Templates einfügen. Dies setzt allerdings voraus, dass du dich mit der Struktur von Shopify's Liquid-Templates auskennst und weißt, wo und wie du den Code einfügen musst. Eine solche Anpassung könnte durch das Editieren der Liquid-Files im Theme-Editor oder direkt über die Dateien im Code-Editor erfolgen. Es wird aber sehr messy...
  • Nutzung von Apps oder Tools: Für komplexere Anforderungen oder wenn du eine benutzerfreundliche Lösung ohne direkte Code-Anpassungen suchst, könnten Apps aus dem Shopify App Store hilfreich sein. Apps wie "Easy Content Builder" oder "Page Builder" Apps ermöglichen es, inhaltsreiche Multicolumn-Layouts zu erstellen und könnten möglicherweise eine Lösung bieten, um Inhalte effizienter zwischen Templates zu transferieren​​.

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

---
Habt ihr auch den Shop auf den Valentinstag 🫶 umgestellt? Jetzt ist die Zeit wo Online Shopper nach 🎁 für ihre ❤️ 👀!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5

Gabe
Shopify Staff
15777 2498 3732

Erfolg.

Hey @JimKlein 

 

Die Abschnitte sind halt so eine Art spezielle Darwinsche Rasse die nicht miteinander gekreuzt werden können 😉

 

Eine "Copy-Paste"-Methode um spezifische Abschnitte oder Einstellungen zwischen Templates miteinander zu kreuzen, wird also meistens nicht gehen oder ist nicht standardmäßig verfügbar, aber es gibt ggf. ein paar Workarounds, die helfen könnten.

  • Duplizierung von Themes: Eine einfache Methode, um Anpassungen oder bestimmte Einstellungen zu übertragen, besteht darin, das gesamte Theme zu duplizieren. Dies kann hilfreich sein, wenn du ähnliche Einstellungen oder Designs auf ein neues Theme anwenden möchtest. Du kannst im Shopify-Adminbereich zu "Onlineshop > Themes" gehen und dort das zu duplizierende Theme auswählen. Mit der Option "Duplizieren" erstellst du eine Kopie des Themes, die du dann anpassen kannst​​.
  • Anpassung des Codes: Wenn du spezifische Bereiche oder Funktionen von einem Template zum anderen übertragen möchtest, kommt es auf die Anpassung des Liquid-Codes an. Du könntest den spezifischen Code-Abschnitt, der den Multicolumn-Bereich definiert, aus dem einen Template nehmen und in das entsprechende Liquid-File des anderen Templates einfügen. Dies setzt allerdings voraus, dass du dich mit der Struktur von Shopify's Liquid-Templates auskennst und weißt, wo und wie du den Code einfügen musst. Eine solche Anpassung könnte durch das Editieren der Liquid-Files im Theme-Editor oder direkt über die Dateien im Code-Editor erfolgen. Es wird aber sehr messy...
  • Nutzung von Apps oder Tools: Für komplexere Anforderungen oder wenn du eine benutzerfreundliche Lösung ohne direkte Code-Anpassungen suchst, könnten Apps aus dem Shopify App Store hilfreich sein. Apps wie "Easy Content Builder" oder "Page Builder" Apps ermöglichen es, inhaltsreiche Multicolumn-Layouts zu erstellen und könnten möglicherweise eine Lösung bieten, um Inhalte effizienter zwischen Templates zu transferieren​​.

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

---
Habt ihr auch den Shop auf den Valentinstag 🫶 umgestellt? Jetzt ist die Zeit wo Online Shopper nach 🎁 für ihre ❤️ 👀!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

JimKlein
Besucher
3 0 0

Vielen Lieben Dank erstmal.
Komischerweise bin ich nicht darauf gekommen, diesbezüglich mal in die Jsons&liquids reinzuschauen, hat so gut geklappt.
Die anderen Vorschläge würden dazu führen den Aufwand eher umzulagern, da jedes produkt ein eigenes Template referenziert hat, indem inzwischen schon Content Definiert ist. 

Vielen Dank!
Diese einfache Gedankenspritze habe ich benötigt ❤️ 
PS: Shop ist noch in der Mache und Valentins-Tag spielt dafür keine Rolle 🙂 

Liebe Grüße 
Jim Klein

Kai
Shopify Staff
2104 517 323

Hi @JimKlein,

ich wollte noch hinzufügen, dass nachdem du die Produktvorlage nach deinen Wünschen grundlegend kreiert hast, du diese für die zutreffenden Produkte anwenden kannst. Wie man eine variierende Vorlage erstellt und anwendet wird in unserem Hilfedokument hier detailliert erklärt.

Kai | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

JimKlein
Besucher
3 0 0

Hallo Kai, 
Der Charakter unserer Produkte ist sehr Divers. Dadurch stehen die Meisten Wichtigen Informationen nicht im Produkt selbst  sondern in der erstellten Vorlage. Die Vorlage ist bereits grundsätzlich immer nur zu EINEM Produkt zugewiesen um die Inhalt-Diversität zu haben die benötigt ist.
Was ich noch nicht verstanden habe, ist wie ich mit vielleicht – Metafield/Objects z.B, einen dem Template zuweisbaren GANZEN Multicolum-Block als Inhalt irgendwo anders einsetzen kann.
Bin ich da auf dem Holzweg oder geht das ? 
Irgendwie finde ich das ganze META-Zeug bis jetzt nicht brauchbar.

Was mich auch interessieren würde ist wie ich in einer Produktseite beim Ändern der produkt Variante, den Inhalt aus der daneben gezeigten Collapsible-Row ändern könnte. 
BEISPIEL:
Produkt X gibt es in Länge A/B/C und in Lichtspektrum 1/2/3/4.
In den Collapsible-Rows Steht z.B: das Gewicht und die Helligkeit von Produkt X. 
DAS ZIEL: 
Gewicht&Helligkeit ändert sich Dynamisch, Wenn der Anwender z.B. "Länge B/ Lichtspektrum 4" anklickt.



Gabe
Shopify Staff
15777 2498 3732

Hey @JimKlein 

 

Um deine Fragen effektiv zu beantworten, 👀 wir uns mal das Wiederverwenden von Multicolumn-Blöcken über Templates und das dynamische Aktualisieren von Inhalten auf Produktseiten basierend auf Variantenauswahl an. Ein paar Ressourcen habe ich im Internet über Google sowie in unseren Developer Doku gefunden diesbzgl. die ich unten zusammenfassen werde.

 

Bezüglich der Wiederverwendung von Multicolumn-Blöcken in verschiedenen Templates mittels Metafields oder ähnlichen Objekten:

  • Metafields: Shopify Metafields sind in der Tat eine tolle Funktion, um zusätzliche Informationen auf Produkt-, Varianten-, Kollektionen-, Bestellungen-, Kunden-, Seiten- und Shop-Ebene zu speichern und zu nutzen. Für deinen Use-Cases könntest du Metafields verwenden, um bestimmte Inhalte oder Konfigurationen zu speichern, die dann über das Liquid-Template abgerufen und angezeigt werden. Allerdings, um einen ganzen Multicolumn-Block über Metafields zu replizieren, müsstest du die Inhalte und Layout-Informationen in einem Metafield (oder mehreren) speichern und dann im Theme Liquid-Code entsprechend abfragen und rendern was 1) von deinem Theme abhängig ist, und 2) im Grunde eine sorgfältige Planung erfordert, wie die Daten strukturieren und im Template nutzen.
  • Custom Objects: Shopify hat auch Custom Objects - eine relativ neue Funktion, die es ermöglicht, komplexe Datenstrukturen zu erstellen und zu nutzen. Du kannst theoretisch ein Objekt definieren, das einen Multicolumn-Block repräsentiert, und dieses Objekt dann in verschiedenen Templates nutzen. Die Herausforderung hierbei liegt in der Definition und Implementierung der Objekte sowie in der Anpassung der Templates, um diese Objekte korrekt darzustellen, was auch wiederum von deinem Theme abhängt.

Um Inhalte wie Gewicht und Helligkeit dynamisch auf der Produktseite zu aktualisieren, basierend auf der vom Benutzer ausgewählten Produktvariante, kannst du folgenden Ansatz verfolgen:

  1. Variantenabhängige Metafields: Je nach Theme könntest du für jede Produktvariante spezifische Metafields anlegen, die die Informationen wie Gewicht und Helligkeit enthalten. Shopify erlaubt es, Metafields direkt auf Variantenebene zu setzen, was dir die Flexibilität gibt, für jede Variante einzigartige Informationen zu speichern.

  2. JavaScript und Liquid: Um die Inhalte dynamisch zu aktualisieren, kannst du eine Kombination aus Liquid (für das Laden der initialen Daten) und JavaScript (für das Aktualisieren der Inhalte basierend auf der Variantenauswahl) nutzen. JavaScript kann auf das change-Event des Variantenauswählers lauschen und basierend darauf die Anzeige der Informationen in den collapsible rows aktualisieren. Die Daten können entweder im Voraus über Liquid in das HTML-Dokument eingebettet oder über AJAX-Anfragen nachgeladen werden, wenn der Benutzer eine Variante auswählt.

Wiederverwenden von Multicolumn-Blöcken

Eine effektive Methode zum Duplizieren von Abschnitten zwischen verschiedenen Templates in Shopify 2.0 wurde beispielsweise auf qwiqode.com beschrieben. Hier wird empfohlen:

  1. Identifiziere den Abschnitt, den du kopieren möchtest, im Theme-Editor. Navigiere zur Seite, auf der sich der Abschnitt befindet, und notiere den Namen des Abschnitts (z.B. "QQ Text Section").

  2. Füge den Abschnitt der neuen Seite hinzu. Im Theme-Editor navigierst du zur Seite, auf die du den Abschnitt duplizieren möchtest. Über die Option "Add Section" kannst du den gleichen Abschnitt auswählen, den du zuvor notiert hast.

  3. Finde die Namen der Template-Dateien für sowohl die Originalseite als auch die Zielseite im Shopify Admin-Bereich unter "Edit Code". Diese findest du, indem du auf das Symbol mit den drei Punkten klickst, das sich oben links im Theme-Editor neben dem Namen des Themes befindet. In der Liste der Dateien auf der linken Seite siehst du einen Ordner namens "Templates".

  4. Kopiere und füge deine Abschnitteinstellungen ein. Im Original-Template findest du die Gruppe von Datenwerten, indem du nach dem Namen des Abschnitts suchst, der neben dem Wert "type" erscheinen sollte. Minimiere die Gruppen namens "blocks", "block_order" und "settings", kopiere sie und füge sie dann in die entsprechende Stelle im Ziel-Template ein.

  5. Aktualisiere den Theme-Editor, um die Änderungen zu sehen. Dein duplizierter Abschnitt sollte nun auf der Zielseite erscheinen​​.

Für das dynamische Aktualisieren von Inhalten auf Produktseiten, basierend auf der Variantenauswahl, bietet Shopify somit mit der Einführung von Online Store 2.0 und der Funktion "Sections Everywhere" eine bessere Flexibilität, dass es erlaubt, dynamische Abschnitte auf verschiedenen Seiten zu nutzen, was auch die Anpassung und Wiederverwendung von Inhalten vereinfacht. Du kannst somit einzigartige Templates erstellen, die dynamische Abschnitte enthalten, welche dann auf diesen Templates verfügbar sind. Dies erleichtert die Erstellung dynamischer Inhalte über dein Theme hinweg, auch wenn das Erstellen und Verwalten dynamischer Inhalte zwischen verschiedenen Templates seine Herausforderungen haben kann.

 

Hoffe das hilft dir weiter, Jim - lass wissen falls nicht! 😉

---
Habt ihr auch den Shop auf den Valentinstag 🫶 umgestellt? Jetzt ist die Zeit wo Online Shopper nach 🎁 für ihre ❤️ 👀!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog