FROM CACHE - de_header
Gelöst

eingerichtete Email funktioniert nicht mehr...

2pex
Tourist
5 1 1

... nachdem ich meinen shopify-shop erfolgreich mit der externen Domain verbunden habe. Es erscheint eine Fehlermeldung, wenn ich das Postfach dieser Domain bei meinem Provider öffnen möchte:

 

This site can’t provide a secure connection

webmail.malamadita.de uses an unsupported protocol.

ERR_SSL_VERSION_OR_CIPHER_MISMATCH
Unsupported protocol
The client and server don't support a common SSL protocol version or cipher suite.
 
Ich habe ihn schon angeschrieben, aber noch keine Antwort erhalten. Im DNS habe ich versuchsweise für die Einträge mail.malamadita.de. und webmail,malamadita.de. die von meinem Provider zugeordnete IP wieder eingetragen, aber ohne Erfolg. Wahrscheinlich verstehe ich den technischen Vorgang nicht richtig, vielleicht gibt es jemanden, der mir das mit einfachen Worten erklären kann. Die Fehlermeldung deutet ja eigentlich darauf hin, dass der Provider nicht über das geeignete Protokoll verfügt, der Fehler also kaum aus shopify heraus behoben werden kann, aber vielleicht liege ich auch hier nicht richtig.
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
2pex
Tourist
5 1 1

Erfolg.

Ja, gelöst. Wie in der Beschreibung schon hingewiesen, lässt sich ein solches Problem mit Verbindung einer externen Domain und folgende Email-Schwierigkeiten nur mit dem Support des Providers lösen. Allerdings schaut der Provider auch nur aus seiner Sicht auf seine vertragliche Gewährleistung dir gegenüber. Das ist aber nur natürlich, denn wie soll er wissen wie shopify konfiguriert ist.

 

Ich hatte die ns-Server falsch zugeordnet, deshalb empfahl er mir auf Standard zurückzusetzen und anschließend nur den A-Eintrag für die Domain mit der IP von shopify zu ändern. Stimmt, die Emailadressen taten es dann wieder, aber die Verbindung zum shop über die Domain klappte jetzt nicht mehr - also beschäftigte ich mich nochmal etwas intensiver mit der Einrichtung. Ich hatte den CNAME-Eintrag wie gefordert auf shops.myshopify.com geändert, vorher stand meine Domain in dem Feld.

 

Aus der Beschreibung geht hervor, dass man durchaus mehrere CNAME-Hosts (Felder) haben kann, doch müssen die Namen eindeutig sein. Tja, was soll das bedeuten? Das ist nicht gut beschrieben, ich habe den CNAME wieder auf seinen ursprünglichen Wert gesetzt und ausprobiert, ob es mit einem 2. CNAME funktioniert, der dann als Wert mit shops.myshopify.com  auf shopify zeigt. Bingo.

 

Im 1. CNAME steht die Domain als www.Domain.de, beim 2. CNAME habe ich dann shop.Domain.de eingetragen und danach dann das Ziel mit shops.myshopify.com benannt. Endlich tut es alles.

 

In der Beschreibung sollte darauf hingewiesen werden, dass in der Regel ein 2. CNAME eingerichtet werden muss.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3

Gabe
Shopify Staff
17313 2743 4050

Hey @2pex 

 

Hat sich das erledigt wie im parallel Leitfaden schon gepostet wurde?

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

2pex
Tourist
5 1 1

Erfolg.

Ja, gelöst. Wie in der Beschreibung schon hingewiesen, lässt sich ein solches Problem mit Verbindung einer externen Domain und folgende Email-Schwierigkeiten nur mit dem Support des Providers lösen. Allerdings schaut der Provider auch nur aus seiner Sicht auf seine vertragliche Gewährleistung dir gegenüber. Das ist aber nur natürlich, denn wie soll er wissen wie shopify konfiguriert ist.

 

Ich hatte die ns-Server falsch zugeordnet, deshalb empfahl er mir auf Standard zurückzusetzen und anschließend nur den A-Eintrag für die Domain mit der IP von shopify zu ändern. Stimmt, die Emailadressen taten es dann wieder, aber die Verbindung zum shop über die Domain klappte jetzt nicht mehr - also beschäftigte ich mich nochmal etwas intensiver mit der Einrichtung. Ich hatte den CNAME-Eintrag wie gefordert auf shops.myshopify.com geändert, vorher stand meine Domain in dem Feld.

 

Aus der Beschreibung geht hervor, dass man durchaus mehrere CNAME-Hosts (Felder) haben kann, doch müssen die Namen eindeutig sein. Tja, was soll das bedeuten? Das ist nicht gut beschrieben, ich habe den CNAME wieder auf seinen ursprünglichen Wert gesetzt und ausprobiert, ob es mit einem 2. CNAME funktioniert, der dann als Wert mit shops.myshopify.com  auf shopify zeigt. Bingo.

 

Im 1. CNAME steht die Domain als www.Domain.de, beim 2. CNAME habe ich dann shop.Domain.de eingetragen und danach dann das Ziel mit shops.myshopify.com benannt. Endlich tut es alles.

 

In der Beschreibung sollte darauf hingewiesen werden, dass in der Regel ein 2. CNAME eingerichtet werden muss.

Gabe
Shopify Staff
17313 2743 4050

Wow super! Es klingt, als hättest du bereits einiges ausprobiert, um das Problem zu lösen. Die Fehlermeldung deutet tatsächlich auf ein Problem mit dem SSL-Zertifikat oder der Protokollunterstützung hin. 

 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog