FROM CACHE - de_header

Einstellung Versand

rosslaedeli_23
Nicht anwendbar
3 0 0

Guten Morgen Zusammen

 

Ich biete in meinem Shop auch eine Abholung ab. Jedoch an diversen Turnieren die ich mit meinem Verkaufsanhänger besuche in der Schweiz. Somit will ich den Kunden ermöglichen, das Porto zu sparen. Sonst versende ich ab CHF 200.-- portofrei. Die Turnierabholungsorte habe ich in den Versandeinstellungen als Versandtarif hinzugefügt.

 

Nun zeigt es mir beim Checkout zuerst immer alle Turniere an, der Versand kommt am Schluss. Die Kunden müssten dies ja eben im Drop Down Menu anklicken wenn mehrere Varianten vorhanden sind. Die Kunden merken das teilweise nicht, dass man das explizit anklicken muss und dann kommt Abholung .. Die Kunden erwarten dann ein Packet von mir, aber da ja steht Abholung, versende ich das natürlich nicht! Nun frage ich bei jeder Bestellung mit Abholung nach, ob es wirklich abgeholt werden möchte, oder ob es versendet werden muss, was sehr, sehr mühsam ist!

 

Gibt es dazu eine Lösung? 

1 ANTWORT 1

Gabe
Shopify Staff
16797 2658 3935

Hey @rosslaedeli_23 

 

Die Reihenfolge der Versandoptionen können nicht manuell sortiert werden ausser über unser neuer Feature Shopify Functions (siehe unseren Artikel dazu hier - siehe einen weiteren dazu hier); stattdessen werden sie automatisch vom günstigsten zum teuersten angezeigt, mit kostenlosen Optionen an erster Stelle. Das kann zu Verwirrung bei den Kunden führen, insbesondere wenn es eine kostenlose Abholoption gibt, die nicht standardmäßig für alle angezeigt werden soll.

 

Shopify arbeitet also, wie oben verlinkt, an einem neuen Checkout mit erweiterten Funktionen, die solche Probleme adressieren könnten. Shopify Functions wurde eingeführt, um diese Art von Problem zu lösen, indem Versandtarife sowie Zahlungsmethoden nach einer bestimmten Logik neu angeordnet werden können. Für Benutzer von Basic Shopify-Plänen oder höher könnten Checkout-Apps installiert und konfiguriert werden, um Anpassungen vorzunehmen, die dann beim Checkout verwendet werden können.

 

Es gab einige Workarounds, die von der Community vorgeschlagen wurden, wie das Hinzufügen von Hinweistexten im Checkout. Siehe ein Beispiel hier bzgl. der PayPal Zahlungsmethode:

 

image.png

 

Die Verwendung von Versand-Apps oder das Begrenzen der Auswahlmöglichkeiten für bestimmte Regionen durch Postleitzahlen mit der Better Shipping App wäre auch eine Option. Eine andere Lösung war, die Versandkosten für die gewünschte Versandmethode geringfügig über null zu setzen (zum Beispiel 0,01 €), um die Anordnung zu beeinflussen, aber diese Methode scheint nicht konsistent zu funktionieren.

 

Um die Optionen für den Checkout und die Versandtarife anzupassen, könntest du eine Drittanbieter-App installieren, die diese Anpassungen unterstützt, und dann die Anpassungen in deinem Shopify-Adminbereich konfigurieren. Um das Kundenerlebnis zu verbessern, könntest du auch User Experience Design Thinking-Methoden anwenden, wie das "Customer Journey Mapping", um das Verhalten und die Erwartungen der Kunden besser zu verstehen und anzusprechen. Es könnte auch helfen, klarere Beschreibungen und Informationen über die verschiedenen Versandoptionen im gesamten Kaufprozess bereitzustellen.

---
Habt ihr auch den Shop auf die Weihnachtssaison umgestellt? Jetzt ist die Zeit wo Online Shopper nach 🎁 👀!

giphy

 

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog