FROM CACHE - de_header

Google Ads Conversion Tracking

gab-scha
Besucher
3 0 0

Hallo alle zusammen,

ich hab eine Kampagne auf Google Ads  am Laufen, die eigentlich die Onlineshop Verkäufe tracken soll. Hab auch schon eine Conversion auf Kauf in Google Ads erstellt und die Snippets im Shopify Shop eingefügt, aber es geht trotzdem nicht. Hab jetzt schon so lange daran herumgetüftelt und komm nicht dahinter was ich falsch mache. Hat jemand eine Idee?

3 ANTWORTEN 3

Gabe
Shopify Staff
17908 2838 4174

Hey @gab-scha 

 

Das ist ärgerlich mit dem Google Ads Conversion Tracking. Hast du unsere Anleitung hier folgen können

 

Hier ein paar weitere Schritte die du probieren kannst:

  • Prüfe die Installation der Conversion-Tracking-Tags, ob die Conversion-Tracking-Tags korrekt auf der Shopify-Seite implementiert sind. Das kannst du mit dem Google Tag Assistant oder dem Google Tag Manager überprüfen.
  • Überprüfe die Conversion-Einstellungen in Google Ads und stelle sicher, dass die Conversion-Aktion korrekt eingerichtet ist. Der Conversion-Name in Google Ads muss exakt dem in Shopify entsprechen.
  • Prüfe den Conversion-Tracking-Status der Conversion-Tracking-Tags. Gehe dazu in das Tools & Einstellungen-Menü in deinem Google GMC Account, wähle Messung und dann Conversions aus. Überprüfe, ob der Status "Nicht verifiziert" oder "Keine aktuellen Conversions" angezeigt wird. Wenn ja, bedeutet dies, dass Google noch keine Conversions von deinem Tag erkannt hat. Beachte, dass es bei Google Ads eine gewisse Verzögerung geben kann, bis Conversions angezeigt werden. Es kann bis zu 24-48 Stunden dauern, bis Conversions in Google Ads angezeigt werden.
  • Überprüfe den Match zwischen den Klicks und den Conversions. Manchmal werden Conversions nicht korrekt zugeordnet, weil der Benutzer den Kauf auf einem anderen Gerät abschließt oder Cookies löscht. Stelle sicher, dass das Conversion-Fenster in Google Ads den Kaufgewohnheiten deiner Kunden entspricht.

Wenn du all diese Schritte durchgegangen bist und das Problem weiterhin besteht, könnte es hilfreich sein, dich an den Google Ads-Support zu wenden, um weitere Unterstützung zu erhalten:

 

image.png

 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

gab-scha
Besucher
3 0 0

Hallo Gabe,

danke für deine Antwort. 

Ja, ich habe die Google & YouTube App auch und dort ist auch Conversion Tracking aktiviert. Das funktioniert, ich sehe in Google Analytics zumindest "Organic" und "Direct" Conversions. Allerdings sind tatsächlich mehr Käufe als es da anzeigt. Entweder irgendwas stimmt da nicht oder diese zusätzlichen Bestellungen sind wirklich durch die bezahlten Google Ads Kampagnen gekommen, aber werden nicht in Google Ads (das sehe ich die Klicks, aber bei Conversions steht 0)oder Google Analytics getrackt.

 

Ich muss noch dazu sagen, dass ich in der Google/Youtube App das Google Ads Konto nicht verknüpft habe und zwar aus folgendem Grund:

Wenn ich es verknüpfe, ist auch der Google Merchant Center verknüpft und es lädt die Produkte aus Shopify automatisch auf den Merchant Center. Das will ich nicht, weil man da nur ein Feedlabel auswählen kann. Wenn ich als Land Österreich angebe, ist das Feedlabel aller Produkte AT. Ich brauche aber für die Kampagnen die Produkte sowohl mit dem AT als aus dem DE Label. Deshalb hab ich die Verknüpfung wieder deaktiviert und die Produkte mithilfe einer Google Tabelle im Merchant Center hochgeladen (eigentlich hab ich 156 Produkte, aber im Merchant Center sind jetzt 312, weil sie halt doppelt sind, einmal mit AT und einmal mit DE als Zielland).

 

Vielleicht steckt da irgendwie das Problem dahinter, dass die Conversions der bezahlten Kampagnen nicht getrackt werden....

 

Wäre unendlich dankbar, wenn jemand mir da helfen kann...

Gabe
Shopify Staff
17908 2838 4174

Hey @gab-scha 

 

Es kann sein, dass wir es hier ggf. mit kleinen Missverständnisse zu tun haben, zu wie Google Ads Conversion Tracking genau eingerichtet werden muss und funktioniert, aber lass uns das ganze mal hier weiter untersuchen. Es ist auch verständlich denn das Ganze ist ziemlich komplex und verlangt ja fast einen Universitätsabschluss nur zu diesem einen Thema! 

 

Hast du den Video von Emmanuel Flossie von Feedarmy hier (auf Englisch) schon gesehen?

 

Es ist also möglich, dass deine Probleme mit dem Conversion-Tracking mit der Art und Weise zusammenhängen, wie du dein Google Ads Konto und das Merchant Center konfiguriert hast. Hier einige Punkte, die du in Betracht ziehen könntest:

  • Hast du dein Google Ads Konto mit Google Analytics verknüpft? Diese Verknüpfung ist entscheidend, um sicherzustellen, dass alle Daten korrekt zwischen den beiden Plattformen übertragen werden. Gehe zu den Einstellungen in Google Analytics und stelle sicher, dass das korrekte Google Ads Konto verknüpft ist.
  • Du kannst auch versuchen, die Conversions direkt aus Google Analytics in Google Ads zu importieren. Dadurch kann man spezifische Conversion-Ziele aus Analytics in den Google Ads Kampagnen integrieren.
  • Du hast auch angegeben, dass du die Produkte mit einer Google-Tabelle in das Merchant Center hochgeladen hast. Stelle sicher, dass alle notwendigen Produktinformationen korrekt angegeben sind und dass die Produkte korrekt in den Google Ads Kampagnen importiert und angezeigt werden. 
  • Stelle sicher, dass die Conversion-Einstellungen korrekt sind und darauf achten, dass das Conversion-Fenster, der Conversion-Wert und die Conversion-Zählung korrekt sind.

Letztendlich könnte es hilfreich sein, dich mit einem Google Ads- oder Shopify-Spezialisten in Verbindung zu setzen, um genauer auf dein spezifisches Problem einzugehen. Es kann komplex sein, Probleme mit der Conversion-Verfolgung zu diagnostizieren und zu beheben, insbesondere wenn mehrere Plattformen und Verknüpfungspunkte beteiligt sind wie in deinem Fall.

 

Einen Experten den ich empfehle ist der Jonat Brander von storeinspector.io

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog