FROM CACHE - de_header

Google Ads: Produkt aus Conversion Tracking ausschließen

Google Ads: Produkt aus Conversion Tracking ausschließen

Timbery
Entdecker
14 0 2

Hallo Leute,

 

man kann in meinem Shop "Kostenlose Stoffproben" bestellen. Jetzt ist es aber so, dass Google Ads auch dieses Produkt für Conversions verfolgt. Jetzt steht in Google Ads "Kosten/Conversion" € XY für diese Conversion. Ich denke das ist aber unvorteilhaft, weil ich möchte/sollte ja nur für Produkte über Google Ads werben, mit denen ich einen Gewinn mache.

 

Weiß jemand, wie ich ein Produkt ausschließen kann? Bzw. soll ich das Produkt aus Google Ads ausschließen oder soll ich das Conversion Tracking so einstellen, dass € 0,- Bestellungen nicht unter das Conversion Tracking von Google Ads fallen?

 

Danke schon Mal

1 ANTWORT 1

Gabe
Shopify Staff
18333 2876 4240

Hey @Timbery 

 

Um das Problem zu lösen, dass „Kostenlose Stoffproben“ in deinem Shopify-Shop als Conversions in Google Ads gezählt werden, gibt es mehrere Ansätze. Du kannst entweder die „Kostenlose Stoffproben“ von der Conversion-Verfolgung ausschließen oder das Conversion-Tracking so anpassen, dass Bestellungen mit einem Wert von 0 € nicht als Conversions gezählt werden. In deinem Google Ads-Konto gehe zu „Tools & Einstellungen“ > „Messung“ > „Conversions“. Wähle die bestehende Conversion-Aktion aus oder erstelle eine neue. Unter „Conversion-Wert“ wähle „Einen anderen Wert für jede Conversion verwenden“. Setze den Wert für Bestellungen, die „Kostenlose Stoffproben“ enthalten, auf 0 oder einen spezifischen Wert, der für dich Sinn macht.

Anosnten musst du das Conversion-Tracking im Code anpassen. mit einem Skript wie:

 

{% if order.total_price > 0 %}
 <!-- Google Ads Conversion Tracking Code hier -->
 <script>
   gtag('event', 'conversion', {
     'send_to': 'AW-CONVERSION_ID/AW-CONVERSION_LABEL',
     'value': '{{ order.total_price | divided_by: 100.0 }}',
     'currency': '{{ shop.currency }}'
   });
 </script>
{% endif %}

 

Dies stellt sicher, dass nur Bestellungen mit einem Gesamtpreis größer als 0 € als Conversions gezählt werden. Wenn du Google Tag Manager verwendest, kannst du benutzerdefinierte Trigger und Variablen erstellen, um sicherzustellen, dass nur relevante Conversions erfasst werden. Zum Beispiel kannst du einen Trigger erstellen, der nur feuert, wenn der Bestellwert größer als 0 € ist.

 

Diese Ansätze sollten dir helfen, die „Kostenlose Stoffproben“ aus dem Conversion-Tracking auszuschließen oder das Tracking entsprechend anzupassen, damit die Kosten/Conversion korrekt und sinnvoll berechnet werden​ (Shopify Community)​​ (Shopify Community)​​ (Shopify Community)​.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

---
Warum nicht etwas Gamification in das Shop einbauen, um deinen Kunden etwas Fun im Shop anzubieten? Gerne kann ich bei Interesse Tipps dazu geben!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog