FROM CACHE - de_header

Google Analytics / Google Ads

Janado
Tourist
10 0 2

Hallo Zusammen!

Wir haben seit einiger Zeit die Google Shopping App aktiv, welche ja auch verschiedenste "Conversions" erfasst.

Wenn wir filtern innerhalb Shopify'S und Google Analytics nach den entsprechenden Käufen, kommen wir auf ähnliche Ergebnisse. Bei Google Ads fallen die Ergebnisse jedoch 3-4 mal so hoch aus, sowohl was Transaktionen als auch Umsatz betrifft.

Als Conversion Werte haben wir "Google App Purchase" genommen für den Vergleich

Ist das richtig und gibt es ähnliche Erfahrungen bzw. Lösungen, wie die Daten sowohl bei Shopify, Analytics und Ads ähnlich bzw. korrekt ausgegeben werden können? 

LG 
Aleks

2 ANTWORTEN 2

Gabe
Shopify Staff
17909 2840 4175

Hey Aleks! @Janado 

 

Danke für die Angaben und im grossen und ganzen handelt es sich hier bei diesen Diskrepanzen um das erwartete Systemverhalten. Du wirst einige Leitfäden zu diesem Thema hier in der Community finden mit dem Suchwort "Analytik Diskrepanzen".

 

Aber ggf. ist auch möglich dass du in deinen Google Ads "multiple conversion actions" eingerichtet hast ohne zu wissen:

 

image.png

 

Um das zu beheben -> Google Ads-Konto und diese Schritte befolgen:

  • Überprüfe deine Conversions, die in deinem Google Ads-Konto eingerichtet sind. Du solltest nur Conversions aus der Google Shopping App in deinem Anzeigenkonto haben, da andere Conversions mit deinen Anzeigen-Conversions-Statistiken in Konflikt geraten könnten.
  • Du kannst dies überprüfen, indem du dich in deinem Google Ads-Konto > Tools und Einstellungen > Conversions (unter Messung) anmeldest.
  • Hier solltest du nur die Conversion-Aktionen sehen, die im Abschnitt "Wo finde ich die Conversion-Events?" aufgeführt sind. Wenn eine zusätzliche Conversion-Aktion vorhanden ist, aber den Status "Tag inaktiv" hat, sollte dies keinen Konflikt verursachen.
  • Wenn du bestätigen kannst, dass es keine zusätzlichen Conversion-Aktionen gibt oder die zusätzlichen Conversion-Aktionen keinen Konflikt verursachen, kannst du die Meldung in den Google-Kanaleinstellungen durch Klicken auf das X rechts neben der Meldung verwerfen.
  • Wenn du zusätzliche Conversion-Aktionen hast, musst du überprüfen, ob sie einen Konflikt verursachen, und kannst entscheiden, ob du konfliktträchtige Conversion-Aktionen entfernen möchtest, indem du sie auswählst und auf Entfernen klickst.

Du kannst die Marketingberichte verwenden, um zu sehen, wie effektiv dein Marketing ist und um mehr über deine Conversions zu erfahren, siehe unsere Anleitung hier.

 

Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community. Lass auch wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen!
 
Wir führen gerade eine kurze Umfrage zu Eurer Erfahrung in der Community durch mit 5 kurzen Fragen. Wenn Du mal 2-Min Zeit hast - die Umfrage ist auch anonym:

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Janado
Tourist
10 0 2

Danke für die schnelle Antwort, wir prüfen gerade noch mit unseren SEO / SEA Spezialisten ob das unser Problem löst 🙂