FROM CACHE - de_header

Google Merchant Versand Lieferdauer

Rubik
Tourist
14 0 1

Hallo, ich wir bieten im store digitale Produkte als sofortdownload. Beim Versand habe ich benutzerdefinierte Flatrate (keine Transportzeit) ausgewählt. In Google merchant wird allerdings die Lieferdauer der Länder mit 2-8 Tage angezeigt. Wie kann ich das zu 0 ändern? Die Versandkosten sind schon kostenlos und werden auch so in Google merchant angezeigt. Vielen Dank

5 ANTWORTEN 5

Gabe
Shopify Staff
17992 2848 4191

Hey @Rubik 

 

Danke für die Angaben aber bei digitale produkte die als Sofortdownload angeboten werden stellt man normalerweise die Versandeinstellungen im Shop aus, wie folgt abgebildet:

 

 

Eine benutzerdefinierte Flatrate (keine Transportzeit) wäre hier eigentlich nicht einzustellen, da die Produkte ja digital sind. Darf ich fragen warum die Flatrate eingerichtet ist? Bietet ihr auch physische Produkte an mit einem normalen Versand?

 

Man kann aber m. E. im Google Merchant Center-Konto die Lieferzeit ändern wenn man auf das Werkzeugsymbol (Einstellungen) in der oberen rechten Ecke klickt, "Versand und Rückgabe" auswählt, den entsprechenden Versanddienst sucht und auf das Stift-Symbol klickt, um die Einstellungen zu bearbeiten. Im Bereich "Lieferzeit" solltest du in der Lage sein, die "Transitzeit" zu ändern. Für digitale Produkte, die sofort verfügbar sind, kann man diese ggf. auf 0 Tage zu setzen.

 

Beachte jedoch, dass Google bestimmte Anforderungen an die Angabe von Lieferzeiten hat, und es könnte sein, dass eine sofortige Lieferzeit (0 Tage) von Google nicht akzeptiert wird da es annimmt, dass deine Produkte physisch sind so wie du das eingestellt hast. In diesem Fall vielleicht eine kurze Erklärung in der Produktbeschreibung hinzufügen, dass die Produkte digitale Downloads sind und sofort nach dem Kauf verfügbar sind, sprich, nicht per "Snail-Mail" versendet werden.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Rubik
Tourist
14 0 1

Hallo Gabe,

 

Vielen Dank für die Antwort. Wir bieten nur digitale Produkte an die per Email als Downloadlink verschickt werden. Ich habe jetzt im Google Merchant alle Versanddienste gelöscht und in der Produktbeschreibung angegeben als Sofortdownload innerhalb weniger Sekunden. Reicht das so oder wird Google mein Konto suspendieren? 

Gabe
Shopify Staff
17992 2848 4191

@Rubik 

 

Ok somit sind wir einen Schritt weiter...aber...

  • Wir bieten nur digitale Produkte an die per Email als Downloadlink verschickt werden.
  • Beim Versand habe ich benutzerdefinierte Flatrate (keine Transportzeit) ausgewählt.

Nochmal zu meiner Frage, warum habt ihr dann einen Versandtarif eingerichtet wenn ihr nur Downloads anbietet (wenn ich das richtig verstanden habe)? Oder ist in Shopify kein Versandtarif eingerichtet, nur in Google?

 

Hier ein Beispiel wie das in meinem Testshop aussieht:

 

 

 

Es ist aber gut, dass ihr die Produktbeschreibungen angepasst habt, um klarzustellen, dass es sich um Sofortdownloads handelt. Das Entfernen der Versanddienste ist bei digitalen Produkten sinnvoll, da es keine physische Lieferung gibt.

 

Jedoch sollte man auch sicherstellen, dass die Produkte innerhalb von Google Merchant Center korrekt als digitale Güter gekennzeichnet sind. Die Richtlinien von Google für digitale Produkte können sich im Laufe der Zeit ändern, daher wäre es am besten, die neuesten Anforderungen für digitale Produkte im GMC-Help-Center oder durch eine direkte Kontaktaufnahme mit dem Google-Support zu überprüfen.

 

Typischerweise sollte das, was du beschreibst, ausreichen und keine Suspension des Kontos verursachen, vorausgesetzt, dass alles andere mit den Produkten und Shop im Einklang mit den Google-Richtlinien steht. Es wäre jedoch ratsam, regelmäßig auf Benachrichtigungen innerhalb des Google Merchant Center-Kontos zu achten und bei Bedenken direkt mit einem Google-Vertreter zu sprechen, um sicherzustellen, dass alle Best Practices befolgt werden.

 

Hoffe das hilft! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Rubik
Tourist
14 0 1

Nochmal zu meiner Frage, warum habt ihr dann einen Versandtarif eingerichtet wenn ihr nur Downloads anbietet (wenn ich das richtig verstanden habe)? Oder ist in Shopify kein Versandtarif eingerichtet, nur in Google?

 

Shopify wird automatisch mit Google Merchant synchronisiert. Wenn ich Versandtarife aus shopify entferne werden alle Produkte in google Merchant abgelehnt obwohl die Produkte als Digitaler Download ohne Versand gekennzeichnet sind. Wenn ich benutzerdefinierte Flatrate (keine Transportzeit) auswähle steht bei Google Merchant Lieferdauer 2-8 Tage je nach Land. Muss ich für 38+ Länder manuell alles auf 0 setzen? Geht es irgendwie automatisch?

 

Grüße

 

 

Gabe
Shopify Staff
17992 2848 4191

@Rubik 

 

Ok verstehe, und sehe du hast die Frage gleichzeitig hier gestellt. Hat dir der Emmanuel weiterhelfen können? 

Er sagt folgendes:

Wie bereits erwähnt, sind digitale Waren nicht erlaubt, deshalb gibt es auch keinen Begriff wie "No Shopping".

Die einzige Möglichkeit, mit der du vorankommen kannst, aber höchstwahrscheinlich wirst du suspendiert werden, ist, einen Wert von Null für deine Versandgebühren hinzuzufügen.

Deaktiviere zunächst die Versandeinstellungen in der Google Shopping & Youtube App. Stelle dann die manuellen Versandtarife ein. Deine manuell hinzugefügten Tarife werden nicht entfernt, wenn du es richtig machst.

Somit fallen eure Produkte in einer dieser Kategorien die nicht auf Google erlaubt werden (exclusion rules), ist das richtig? Beispielsweise fehlen denen dann die notwendigen GTINs.

 

Oder deine Produkte werden im GMC wegen dem "Fehlendem Unterattribut [Land (Unterattribut von [Versand])]" Fehler abgelehnt. Wenn ja, dann wird das schwierig sein und du müsstest mit dem Google Support reden.

 

Somit scheint das Problem auf eine Unvereinbarkeit zwischen Shopify und dem GMC hinzudeuten, und es ist wahrscheinlich, dass es keine standardmäßige Option gibt, um alles auf 0 zu setzen, wenn es sich um digitale Produkte handelt (siehe meinen obigen Link nochmal dazu).

 

Allerdings gibt es möglicherweise andere Workarounds:

 

Du könntest eine Feed-Regel, um das Versandattribut zu löschen, so dass nur der Versand auf Kontoebene gilt und nicht die Werte auf Feed-Ebene. Mehr Infos dazu hier. Oder wenn du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung möchtest, siehe mehr dazu hier.

 

Oder verwende die Multifeeds App, mit der du die Versandeinstellungen korrekt verwalten kannst.

 

Weitere Optionen:

  • Wenn du deinen Versanddienst in Google Merchant Center exportieren kannst, könntest du diesen in einer CSV-Datei bearbeiten und dann wieder importieren. In der CSV-Datei könntest du die Lieferdauer für alle Länder in der CSV ändern.
  • Wenn programmieren kannst, könntest du die Google Merchant Center API verwenden, um die Einstellungen für die Lieferdauer programmatisch zu ändern. Dies könnte jedoch technisch anspruchsvoll sein.
  • Es könnte auch Shopify-Apps oder -Plugins geben, die speziell für den Umgang mit digitalen Downloads in Verbindung mit Google Merchant Center entwickelt wurden, wie die Multifeeds oder CEDcommerce Apps. 
  • Da dies ein eher spezifisches Problem zu sein scheint, wäre es auch sinnvoll, den Google Merchant Center Support direkt zu kontaktieren. Sie könnten in der Lage sein, dir eine spezifische Lösung zu bieten.

Hoffe das hilft dir weiter! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog