FROM CACHE - de_header

Inkl Mwst Text unter den Produkten für Nicht EU Kunden ausblenden

Gelöst

Inkl Mwst Text unter den Produkten für Nicht EU Kunden ausblenden

GMH
Besucher
1 0 0

Hallo zusammen,

 

wir müssen ab nächstem Jahr in die Regelbesteuerung wechseln. Wir haben internationale Kunden, was ja bedeutet, dass z.B. Kunden aus den USA keine Steuer ausgewiesen bekommen.

 

Laut deutschem Recht müssen wir ja unter jedes Produkt schreiben inkl. Mwst. zzgl. Versand. Nun wäre das inkl. Mwst für nicht EU Kunden ja nicht korrekt und irreführend. 

 

Habt ihr eine einfach Lösung wie wir den Text nur EU Kunden anzeigen können und bei Kunden außerhalb der EU der Text verschwindet?

 

Danke Euch

 

Viele Grüße

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
Gabe
Shopify Staff
18475 2895 4263

Erfolg.

Hey Petra! @Donauwalzer 

 

Deine Frage zum Schluss oben ist irgendwie abgeschnitten. Und die Geolocation App wäre schon wichtig um die lokalisierten Inhalte eurer Märkte Einstellungen (Steuer, Sprache, Wahrung usw.) korrekt deinen deutschen und deinen US Kunden anzuzeigen

 

Wenn du die Anzeige der Mehrwertsteuer basierend auf dem Standort des Kunden anpassen möchtest, ohne dabei die Geolocation-Funktion zu verwenden, würde es eine gewisse Anpassung erfordern, um unterschiedliche Informationen vor und nach Eingabe der Adresse durch den Kunden anzuzeigen.

 

Da eine automatische Erkennung des Standorts ohne Geolocation und die damit verbundene dynamische Anpassung der Preisanzeige (Netto/Brutto) etwas komplex ist, kannst du beispielsweise einen Hinweis auf den Produktseiten platzieren, der besagt, dass die angezeigten Preise die Mehrwertsteuer enthalten, aber Kunden außerhalb der EU beim Checkout sehen, dass diese Steuer abgezogen wird. So wird die Transparenz gewahrt und die Kunden werden nicht durch plötzliche Preisänderungen überrascht.

 

Erstelle vielleicht auch eine spezielle FAQ- oder Informationsseite, auf der du die Preisgestaltung für Kunden innerhalb und außerhalb der EU erklärst. Dort kannst du detailliert beschreiben, wie Steuern und zusätzliche Gebühren für internationale Bestellungen gehandhabt werden.

 

Falls du dich doch für eine technische Lösung entscheidest, könntest du einen Shopify-Experten konsultieren, der spezifische Liquid-Anpassungen im Theme vornehmen kann, um die Preisinformationen basierend auf der Kundenadresse dynamisch anzupassen. Dies könnte durch benutzerdefinierte Skripte oder durch Anpassungen in den Theme-Einstellungen erreicht werden, die aktiviert werden, sobald die Adresse eines Kunden bekannt ist.

Jede dieser Lösungen hat ihre eigenen Vor- und Nachteile und die Auswahl sollte basierend auf deinen spezifischen Anforderungen, dem Kundenstamm und der technischen Machbarkeit getroffen werden.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

9 ANTWORTEN 9

Gabe
Shopify Staff
18475 2895 4263

Hey @GMH 

 

Danke für den Sachverhalt und an erster Stelle kannst du deine Steuer als sog. "Contextual Taxes" in Shopify relativ einfach einstellen. Siehe dazu unsere Leitfäden zum Thema Standortbasierte Steuereinstellungen hier, und Steuereinstellungen auf der Basis von Registrierungen hier. 

 

Dann um Kunden aus verschiedenen Regionen unterschiedliche Steuernachrichten anzuzeigen, kannst du die Geolocation-App von Shopify verwenden. Damit kannst du die Meldungen je nach Standort des Kunden anpassen. Weitere Informationen findest du in diesem Leitfaden zur Geolocation-App.

 

Um den Text "inkl. MwSt. zzgl. Versand" nur EU-Kunden anzuzeigen und für Kunden außerhalb der EU auszublenden, gibt es bei Shopify mehrere Möglichkeiten, die Steuereinstellungen und damit verbundenen Textanzeigen zu verwalten. Hier sind einige Ansätze, die du in Betracht ziehen kannst:

  • Standortbasierte Steuereinstellungen: Shopify ermöglicht es, die Steuereinstellungen basierend auf dem Standort des Kunden zu konfigurieren. Dies bedeutet, dass die Mehrwertsteuer (MwSt.) basierend auf dem Standort des Kunden berechnet wird. Du kannst verschiedene Steuersätze für verschiedene Regionen einstellen, sodass Kunden aus der EU den entsprechenden MwSt.-Satz sehen, während Kunden außerhalb der EU keine MwSt. angezeigt bekommen​​​​.
  • Einrichtung von EU-Steuern: Wenn du in der EU verkaufst, musst du dich möglicherweise bei den Steuerbehörden in deinem Land registrieren lassen, um die Mehrwertsteuer korrekt berechnen zu können. Shopify ermöglicht die Einrichtung von Steuern für EU-Länder, sodass du verschiedene Mehrwertsteuersätze je nach Land des Kunden anwenden kannst. Diese Einstellungen beeinflussen, wie und wann die MwSt. im Checkout und auf Rechnungen angezeigt wird​​.
  • Verwaltung von Regionen und Steuerüberschreibungen: In Shopify kannst du die Regionen verwalten, in denen du registriert bist, und bei Bedarf Steuerüberschreibungen für bestimmte Produkte oder Regionen einrichten. Das bedeutet, dass du für bestimmte Produkte oder Kundengruppen individuelle Steuersätze festlegen kannst, was dir ermöglicht, die MwSt.-Anzeige für Kunden außerhalb der EU anzupassen oder auszublenden​​.

Für die spezifische Anforderung, einen Hinweis wie "inkl. MwSt. zzgl. Versand" nur für EU-Kunden anzuzeigen, könntest du entweder durch die standortbasierten Steuereinstellungen oder durch Steuerüberschreibungen in Shopify eine Lösung finden. Du solltest allerdings beachten, dass diese Einstellungen möglicherweise nicht direkt die Textanzeige auf den Produktseiten beeinflussen. Für solche spezifischen Anpassungen könntest du Anpassungen am Theme benötigen, um den Text dynamisch basierend auf dem Standort des Kunden zu ändern.

 

Es ist wichtig, dass ausgiebig mit Testbestellungen zu testen sowie mehrer Themes zu testen. Dich am besten auch mit den regionalen Steuerbehörden oder einem Steuerberater in Verbindung setzen, um sicherzustellen, dass du deinen Kunden die korrekten Steuersätze in Rechnung stellst und die Steuern korrekt abführst. Shopify bietet zwar flexible Einstellungen für Steuern, aber die korrekte Anwendung und Einhaltung der Steuergesetze liegt in deiner Verantwortung.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Donauwalzer
Pfadfinder
100 2 31

Hallo meine allwissende Müllhalde, Gabe! ;)))

Hier ist die kleine Müh... ;))

 

Du, wir haben ja die gleiche Situation mit dem EU-Ausland. Bei den Kunden außerhalb der EU darf beim Preis nicht stehen "inkl. Mwst.". Wir haben jetzt bei USA, CH, etc. einfach angegeben, keine Steuer zu "inkludieren". Der Preis bleibt aber der gleiche! Egal für wen auf der Welt kosten alle Artikel gleich. Wer wann wo wie Steuern zahlt, ist für uns als Geschäft unerheblich.

Aber wie soll ich es testen? Ich kann ja nicht schnell mal nach USA mit dem Laptop gehen... 

 

 

Liebe Grüße, Petra

Gabe
Shopify Staff
18475 2895 4263

Hey Petra! @Donauwalzer 

 

Haben dir meine oben-verlinkten Hilfeseiten nicht weiterhelfen können? Wenn nein, brauche ich die genaue Stelle in der Hilfeseite, wo du einfach nicht mehr weiterkommst und warum. Das würde mir helfen es besser zu verstehen, wo der 🪱 sitzt in deinem Use-Case, da das ganze nicht ganz einwandfrei ist. Hier nochmal die relevanten Hilfeseiten zum verfolgen beim Einrichten deiner MwSt. für den grenzüberschreitenden Verkauf:

Shopify arbeitet, wie gesagt, von Haus aus mit Nettopreisen. D. h. der Preis bleibt gleich im Frontend egal ob inkl oder exkl. MwSt. Shopify zieht im Frontend nicht die MwSt. vom Preis ab für alle US Besucher. Du kannst das aber selber testen mit der Geolocation App indem du in deinen Shop gehst und im Geolocation App Popup den Standort USA wählst. 

 

Oder du verwendest eine VPN - so kannst du deinen Standort simulieren um zu sehen, wie deine Website Kunden aus verschiedenen Ländern anzeigen wird. Beliebte VPNs, die oft für solche Tests verwendet werden, sind:

  • NordVPN
  • ExpressVPN
  • Surfshark
  • TunnelBear

Öffne die VPN-App und wähle einen Server in dem Land, in dem du testen möchtest. Wenn du zum Beispiel sehen möchtest, wie deine Website einem Kunden in den USA erscheint, verbinde dich mit einem Server in den USA. Nach der Verbindung ändert das VPN deine IP-Adresse, sodass es aussieht, als ob du dich in diesem Land befindest.


Des weiteren

Wie bereits erwähnt, ermöglicht Shopify das Einrichten von Steuern basierend auf dem Standort des Kunden durch die Verwendung der Geolocation-App. Diese App kann dynamisch erkennen, wo sich ein Kunde befindet, und die Steuerinformationen entsprechend anpassen. Das bedeutet, dass du einstellen kannst, dass "inkl. MwSt. zzgl. Versand" nur angezeigt wird, wenn der Kunde aus der EU kommt.

 

Für die direkte Manipulation von Texten auf den Produktseiten basierend auf dem Kundenstandort, könntest du Änderungen an deinem Shopify-Theme vornehmen oder eine unserer Netto/Brutto Apps aus dem Appstore verwenden. Das basteln im Theme Liquid erfordert ein wenig Know-how, speziell in Liquid. Du könntest eine Bedingung hinzufügen, die überprüft, ob der Kunde aus der EU kommt, und dementsprechend den Text anzeigt oder verbirgt.

 

Hier sind einige empfehlenswerte Apps und deren Klappentexte, die dir helfen können, Petra, die Anzeige von steuerbezogenen Informationen und Preisen dynamisch zu gestalten:

  • Avalara AvaTax automatisiert die Steuerberechnungen und bietet genaue Steuerraten basierend auf genauen Geo-Lokalisierungsdaten. Die App integriert sich nahtlos in Shopify und kann anpassen, wie und wann Steuern basierend auf dem Standort des Kunden angewendet werden.
  • TaxJar ist eine weitere leistungsstarke App zur Steuerautomatisierung, die dir hilft, die Umsatzsteuerberechnung und Berichterstattung zu verwalten. Sie erkennt automatisch, wo deine Kunden sich befinden und wendet die entsprechenden Steuersätze an. Auch die Anzeige spezifischer Steuerinformationen kann hierüber gesteuert werden.
  • Quaderno bietet Automatisierung für die Berechnung der Umsatzsteuer, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und die Erstellung von Berichten. Es eignet sich besonders für Unternehmen, die international verkaufen, da es Mehrwertsteuer, Umsatzsteuer und andere globale Steuern handhabt und dabei hilft, die richtigen Steuerraten basierend auf dem Standort des Kunden anzuzeigen.
  • Während Bold Multi-Currency primär eine Währungsumrechnungs-App ist, ermöglicht sie auch, die Preisanzeige basierend auf der Geolokalisierung des Nutzers anzupassen. In Kombination mit Steueranpassungen kann diese App eine umfassende Lösung für international verkaufende Shops bieten.

Was das Testen betrifft, so kannst du auch VPNs verwenden, um deinen Standort zu simulieren und zu sehen, wie deine Website Kunden aus verschiedenen Ländern anzeigen wird. Diese Schritte sollten dir helfen, das Problem mit der Anzeige der MwSt. für Nicht-EU-Kunden effektiv zu managen, Petra!

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Donauwalzer
Pfadfinder
100 2 31

Hallo Gabe!

Ui, da steigen wir jetzt nicht mehr durch... danke trotzdem für das ausführliche Erklären.

Ich versuche mich, jetzt ganz komprimiert einfach auszudrücken... es ist nicht leicht von Laie zu Profi... 😉

 

1. vom Steuerberater wissen wir: innerhalb EU: Preise anzeigen inkl. Mwst

2. Steuerberater sagt auch: außerhalb der EU inkludiert der Preis keine Mwst. -->  wir müssen von diesem Einkauf nichts an die Finanz abgeben

3. Für aber alle Kunden dieser Welt sieht unser Shop gleich aus... solange sie natürlich noch nicht die Adresse angegeben haben: "alle Preis inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten" steht bei jedem Preis. Ist in der EU Pflicht. Nettopreise gibt es nur im Großhandel oder unter Geschäftskunden

4. Die Kunden außerhalb der EU zahlen im Endeffekt das gleich wie die EU Kunden... aber zusätzlich natürlich alle Einfuhr-Abgabe wie Zoll und eben die Steuern ihres Landes. Anders geht das nicht. Wie gesagt, Nettopreise nur mit Steuernummer (=Firmenkunde) möglich.

5. die Geolocation ist uns zum Testen zu kompliziert... aktivieren wir lieber nicht. 

 

Danke, Gabe, für Deine Hilfe

Petra

4. Könnte man P

Gabe
Shopify Staff
18475 2895 4263

Erfolg.

Hey Petra! @Donauwalzer 

 

Deine Frage zum Schluss oben ist irgendwie abgeschnitten. Und die Geolocation App wäre schon wichtig um die lokalisierten Inhalte eurer Märkte Einstellungen (Steuer, Sprache, Wahrung usw.) korrekt deinen deutschen und deinen US Kunden anzuzeigen

 

Wenn du die Anzeige der Mehrwertsteuer basierend auf dem Standort des Kunden anpassen möchtest, ohne dabei die Geolocation-Funktion zu verwenden, würde es eine gewisse Anpassung erfordern, um unterschiedliche Informationen vor und nach Eingabe der Adresse durch den Kunden anzuzeigen.

 

Da eine automatische Erkennung des Standorts ohne Geolocation und die damit verbundene dynamische Anpassung der Preisanzeige (Netto/Brutto) etwas komplex ist, kannst du beispielsweise einen Hinweis auf den Produktseiten platzieren, der besagt, dass die angezeigten Preise die Mehrwertsteuer enthalten, aber Kunden außerhalb der EU beim Checkout sehen, dass diese Steuer abgezogen wird. So wird die Transparenz gewahrt und die Kunden werden nicht durch plötzliche Preisänderungen überrascht.

 

Erstelle vielleicht auch eine spezielle FAQ- oder Informationsseite, auf der du die Preisgestaltung für Kunden innerhalb und außerhalb der EU erklärst. Dort kannst du detailliert beschreiben, wie Steuern und zusätzliche Gebühren für internationale Bestellungen gehandhabt werden.

 

Falls du dich doch für eine technische Lösung entscheidest, könntest du einen Shopify-Experten konsultieren, der spezifische Liquid-Anpassungen im Theme vornehmen kann, um die Preisinformationen basierend auf der Kundenadresse dynamisch anzupassen. Dies könnte durch benutzerdefinierte Skripte oder durch Anpassungen in den Theme-Einstellungen erreicht werden, die aktiviert werden, sobald die Adresse eines Kunden bekannt ist.

Jede dieser Lösungen hat ihre eigenen Vor- und Nachteile und die Auswahl sollte basierend auf deinen spezifischen Anforderungen, dem Kundenstamm und der technischen Machbarkeit getroffen werden.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Donauwalzer
Pfadfinder
100 2 31

Hallo Gabe!

 

Wir lassen es als EU-Shop jetzt mal so. Laut Steuerberater ist das ok. Wichtig ist vor allem, dass wir keine Steuern mehr "einheben" beim EU-Ausland. Gut für uns... 😉 

 

Ideal wäre, wenn neben den Preisen statt "inkl. Mwst." stehen würde: "inkl. Mwst. für EU-Adresse"... aber das geht ja nicht und sieht furchtbar aus.

 

Tja, ich fürchte, es ist eine Krux... 

 

Wir haben jetzt in einer Info vom Shop darauf hingewiesen, dass wir die Preise in Euro anzeigen und inkl. Mwst. für EU-Kunden.

 

Gabe, in Wahrheit geht es mir als Österreicher ja auch nicht anders bei USA-Shops. Erst beim Checkout, wenn ich Adresse eingeben, sehe ich dann wies für mich ausschaut.

 

Gabe, noch eine Frage zur Abklärung, dass ich Dich richtig verstehe: wenn man Geolocation aktiviert, dann sehen alle Besucher unseres Shops außerhalb der EU neben den Preisen nicht mehr "inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten"? Dann steht nur mehr "zuzüglich Versandkosten"?

 

Gruß Petra

Gabe
Shopify Staff
18475 2895 4263

Hey Petra! @Donauwalzer 

 

Ja, wie du siehst ist es nicht so ganz einfach. Aber wenn du unser Märkte Feature in Kombi mit der Geolocation App verwendest solltest du es so einrichten können. Das beste hier ist ausgiebiges Testen eurerseits bis ihr das so habt wie ihr es euch vorstellt! Wichtig ist das man genau versteht wie das System arbeitet und du findest alles in meinen obigen verlinkten Ressourcen.

 

Ich hoffe ihr erreicht das was ihr erwartet! Poste hier einen Link zum Shop sobald ihr das eingerichtet habt und ich kann das auch gerne aus der Perspektive verschiedener Regionen 👁️!

 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Donauwalzer
Pfadfinder
100 2 31

Gell... solche Kleinigkeiten können zu schlaflosen Nächsten führen. Aber soweit alles klar... vielen Dank für Deine Hilfe!!!!!

Gruß aus Österreich!

Petra

Donauwalzer
Pfadfinder
100 2 31

Wie interessant! Wir haben das gleiche Anliegen!!! Danke für die Frage... bin gespannt.

Gruß Petra