FROM CACHE - de_header

Kategorie-Metafelder (automatisch) anpassen für Googe Produktfeed

Kategorie-Metafelder (automatisch) anpassen für Googe Produktfeed

AlexanderSchier
Tourist
4 0 1

Hallo liebe Community,

ich möchte gern die Kategorie-Taxonomie nutzen und die Felder möglichst automatisch mit den vorhandenen Daten befüllen. Anschließend sollen die vervollständigten Daten ins Google Merchant-Center hochgeladen werden.

Nach Versuchen und einiger Recherche stoße ich auf ein Paar Probleme. Wir verkaufen Bekleidung - z.B. Hoodies, die in der Kategorie "Kapuzenpullis" eingeordnet werden. Damit eröffnen sich 8 ausfüllbare Metafelder.

Farbe, Größe, Stoff, Eigenschaften der Kleidung, Altersgruppe, Zielgeschlecht, Ausschnitt und Oberlängentyp.

 

Viele der Werte wie Größe und Farbe sind ja bereits vorhanden (Farbfelder sind in 60x60px als png unter Inhalte abgelegt). Gibt es eine Möglichkeit, diese Felder Größe, Farbe somit automatisch zu befüllen?

 

Ein anderes Problem was ich habe ist die Shopify-Bezeichnung "Stoff". Nach der Google Produktdatenspezifikation des Merchant Center muss im Feed "Material" stehen. Ich habe keine Möglichkeit in Shopify gefunden, den fixierten Begriff Stoff in Material zu ändern. Wie geht man da vor?

Ich habe mir das Kurzvideo von @Gabe angeschaut, wo er im Google Vertriebskanal mehrere Varianten gleichzeitig bearbeitet. Wäre es jetzt aber nicht vorteilhafter, die Daten direkt am Produkt -also direkt an der Basis- zu pflegen anstatt nur den Feed anzupassen? Und die Bearbeitung in unserem Fall bei 1000 Artikeln erscheint mir schwierig, da die Artikel nicht sortiert bearbeitet werden können. Als Anlage Screenshots zur Verdeutlichung. 

Wie wäre in diesem Fall der beste Weg der Umsetzung? 

Vielen Dank für die Hilfe.

 

1_Kategorie.png2_Stoff_vs_Material.png2a_Stoff_Metafield_Definition.png3_Uebersicht_Metafelder.png4_Google Feed_Produktdatenspezifikation.png

3 ANTWORTEN 3

Gabe
Shopify Staff
18263 2869 4234

Hey @AlexanderSchier 

 

Du hast i.d.T. die brandneue Produkt Taxonomie die neulich ausgerollt wurde entdeckt, die dir helfen sollte deine Produkt korrekt für Google und andere Kanäle zu kategorisieren. Meine Videos über den Google Product Feed sind somit etwas veraltet.

 

Die Kategorien wurden jetzt samt deren Metafelder in die Produktkarte gezogen wie hier abgebildet:

 

image.png

image.png

 

Die ganze UX wurde super verfeinert und man kann jetzt die Category Metafields viel einfacher auswählen und managen wie in deinem Bilder abgebildet. Es kommen in den nächsten Wochen außerdem weitere Neuigkeiten zu diesem UI.

 

Um die neue Produkttaxonomie zu verwenden und in das Google Merchant Center hochzuladen:

  • Ordne deine Produktfelder in Shopify so zu, dass sie den Produktdatenanforderungen von Google entsprechen.
  • Verwende den Masseneditor, um die Google Produktkategorien anzuwenden.
  • Synchronisiere deine Produkte mit dem Google Merchant Center.

In der Zwischenzeit kannst du ein neues Metafeld mit der gewünschten Bezeichnung "Material" erstellen und die vorhandenen Daten aus dem Metafeld "Stoff" dorthin übertragen. Eine Möglichkeit dies zu tun, ist die Verwendung der Shopify Metafields API oder einer Bulk-Edit-App, um die Metadaten zu exportieren, zu bearbeiten und wieder zu importieren. Einige Apps wie Matrixify unterstützen diesen Prozess und bieten Anleitungen zur Verwaltung von Metafeldern​ (Shopify Community)​​ (Shopify Community)​.

 

Um sicherzustellen, dass die Metafelder korrekt ins Google Merchant Center übertragen werden, kannst du spezialisierte Feed-Management-Tools wie DataFeedWatch verwenden. Diese Tools ermöglichen es dir, die Shopify-Felder mit den erforderlichen Google-Attributen abzugleichen und den Feed entsprechend anzupassen. DataFeedWatch bietet Funktionen zur automatischen Anpassung und Bereinigung der Daten für Google Shopping​ (DataFeedWatch).

 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

MasterScorpion
Tourist
10 0 1

Wenn ich in Kategorie Metafeld Farbe eine Farbe angebe z.B. Schwarz und speichern möchte kommt diese Meldung:

Einige Metafeld-Werte haben Validierungsfehler

Und im Feld selbst dann - Inhaber-Untertyp stimmt nicht mit den Einschränkungen der Metafeld-Definition überein,

Was möchte man mir mitteilen? 

Pressiert ned - spiel nur damit rum 😉

Gabe
Shopify Staff
18263 2869 4234

Hey @MasterScorpion 

 

Die Fehlermeldung, die du siehst, deutet darauf hin, dass der Wert, den du für das Metafeld eingegeben hast, nicht den Validierungsregeln entspricht, die in der Metafeld-Definition festgelegt wurden. Das bedeutet, dass der eingegebene Wert entweder vom erwarteten Datentyp abweicht oder die festgelegten Einschränkungen (wie z.B. eine bestimmte Zeichenlänge oder ein bestimmtes Format) nicht erfüllt.

Hier sind einige mögliche Ursachen und Lösungen für dieses Problem.

 

Überprüfung des Metafeld-Datentyps:

  • Stelle sicher, dass der eingegebene Wert dem Datentyp entspricht, der in der Metafeld-Definition festgelegt ist. Zum Beispiel, wenn das Metafeld als „single_line_text_field“ definiert ist, sollte der eingegebene Wert ein einfacher Text sein.

Validierungsregeln:

  • Überprüfe die Validierungsregeln, die für dieses Metafeld festgelegt wurden. Dies könnten Regeln für die Mindest- oder Maximallänge, reguläre Ausdrücke oder spezifische zulässige Werte sein. Du kannst diese Regeln im Shopify-Adminbereich unter „Einstellungen“ > „Metafelder“ einsehen und anpassen.

Fehlende oder Falsche Eingaben:

  • Manchmal kann auch das Fehlen eines erforderlichen Wertes oder eine falsche Eingabe zu Validierungsfehlern führen. Überprüfe die eingegebenen Werte sorgfältig.

Um diese Probleme zu beheben, kannst du die folgenden Schritte ausführen:

Überprüfen und Anpassen der Metafeld-Definition:

  • Gehe zu „Einstellungen“ > „Metafelder“ und bearbeite die Definition des betreffenden Metafelds. Stelle sicher, dass die Definition und die Eingabewerte übereinstimmen.

Verwenden des Bulk-Editors:

  • Shopify bietet einen Bulk-Editor, mit dem du mehrere Metafeld-Werte gleichzeitig bearbeiten und korrigieren kannst. Dies ist besonders nützlich, wenn viele Werte betroffen sind. Gehe dazu auf die Seite mit den Metafeld-Definitionen und klicke auf „Ungültige Metafelder anzeigen“, um den Bulk-Editor zu öffnen​ (Shopify Help Center)​​ (Shopify Community)​.

Dokumentation und Support:

  • Weitere Informationen findest du in der Shopify-Dokumentation zu Metafeldern und deren Validierung. Bei anhaltenden Problemen kannst du auch den Shopify-Support kontaktieren, um spezifische Hilfe zu erhalten​ (Shopify)​​ (Shopify Help Center)​.

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

---
Warum nicht etwas Gamification in das Shop einbauen, um deinen Kunden etwas Fun im Shop anzubieten? Gerne kann ich bei Interesse Tipps dazu geben!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog