Kein organischen Traffic

Funtag
Entdecker
28 2 6

Hallo zusammen,

ich habe meinen Shop ( Funtag .de )seit dem 01.07.2021 online und mittlerweile um die 2500 Artikel online, bei welchem ich die Artikelbeschreibung zum Großteil nicht exakt wie vom Großhändler übernommen sondern selbst geschrieben/abgeändert.
vor kurzem habe ich noch 3 kleine Blogartikel über den Shop verfasst.

Was mich aktuell wundert ist, dass ich keinen organische Traffic durch die Artikel generiere.
Ich hatte vor zig Jahren mal einen ganz einfachen Shop von 1&1 mit 250 Artikeln der nach kurzer Zeit schon Traffic über Google erhielt ohne das ich dafür gezahlt habe, eben organisch durch die Artikelbeschreibung.

Hat jemand hier eine Idee zu, warum dies so ist?

Ich werde das Gefühl nicht los, dass ich irgendwas falsch gemacht habe ,bzw. es etwas gibt, was Google stört, kann es zb. durch ein Cookie-toll oder eine Einstellung seinwas google blockiert oder stört?

Oder ist es mittlerweile einfach so, dass man durch Artikelbeschreibungen keinen Traffic mehr generieren kann?


Vielen dank im Voraus.

3 ANTWORTEN 3
Kai
Shopify Staff
706 68 116

Hallo Funtag,

du findest hier, einen umfangreichen Guide von uns vom Blog zum Business zu gelangen. Verwendest du bereits einige der darin genannten Tipps in deinem Blog?

Generell würde ich empfehlen, bei Besucherzahlen von unter 1000 in den letzten 30 Tagen den Fokus auf die Besuchergewinnung zu setzen und bei einer Conversionrate von unter 2% daran zu arbeiten, diese zu verbessern.
Diese Daten kannst du mit den Shopify Statistiken einsehen. Gute Tipps zu den zwei Aufgabenbereichen der Besuchergewinnung & Umsatzerhöhung werden in diesen Bergartikeln zusammengeführt.

Woher kommen die meisten Shopbesucher und wie sieht es um deinen Marketingplan aus?

Wenn es rechtlich gesehen anstatt des Cookies-Pop-Ups auch ein Cookie-Consen-Banner tun könnte, würde ich die Verwendung dessen auf jeden Fall empfehlen, allein um das Erlebnis der Kunden zu verbessern und Google besser zu gefallen, da es ja nun wirklich um den ersten Eindruck des Shops geht, der entscheidend ist.

Kai | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Funtag
Entdecker
28 2 6

Hallo @Kai ,

vielen Dank für deine Antwort.

Den Blog werde ich mir sehr gerne anschauen und nochmal berichten.

Aktuell habe ich ohne Anzeigen 2-3 Besucher am Tag. Daher ist eine Analyse nicht wirklich möglich die hälfte als direkt, die andere hälfte direkt aus Amerika.

Mich wundert halt, dass ich trotz der vielen Artikel eigentlich keinen Traffic generiere. Ist das normal?

Wenn ich über Google Ads Anzeigen schalte erhalte ich natürlich Traffic und auch Umsatz aber mein Ziel ist natürlich Besucher zu erhalten, ohne dafür zu bezahlen.

Nach meiner Vorstellung sollte dies doch auch über Artikeltexte möglich sein oder?

 

 

 

Kai
Shopify Staff
706 68 116

Hi Funtag,

organischen Webseitentraffic mit Blogposts zu erhalten ist definitiv machbar, bedarf jedoch einer guten Strategie.

Ich habe hier zwei Blogposts zu genau diesem Thema gefunden, die sehr gute Anhaltspunkte für eine solche Strategie geben: 

Website-Traffic steigern: 20 kostengünstige Ideen &

- Organic-Marketing-Ideen für Unternehmer mit kleinem Budget

Was hältst du von diesen Ideen?

Kai | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog