FROM CACHE - de_header

Klarna "Sofortüberweisung" und "Rechnung mit Klarna" schlagen zu 90% fehl

alitemel42
Neues Mitglied
1 0 0

Guten Tag,

seit der Eröffnung meines Shops (seit 15.03.2021) habe ich Probleme mit Klarna Bezahlungen. 90% aller Bestellungen sind wegen Klarna fehlgeschlagen. Ich habe mich auch in Kontakt mit meinen Kunden gesetzt und habe in Erfahrung gebracht, dass Klarna die Bezahlung nicht akzeptiert hat, jedoch denke ich nicht, dass die Bonitätsprüfung schuld sein kann, da über 70 Bestellungen fehlgeschlagen sind. Auch die Anbindung von Klarna als alternative Zahlungsdienst hat nicht geholfen. Durch das Problem habe ich bis heute einen Verlust von mehr als 10 000€ einstecken müssen.

Leider weiß ich nicht weiter, jede Hilfe ist willkommen.

LG,

Ali

1 ANTWORT 1
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7452 1194 1931

Hi Ali! @alitemel42 

Das ist sehr bedauerlich und um dir dabei behilflich zu sein, müssen wir in dein Konto hineinschauen und es verifizieren. Und was genau waren die Probleme die du mit den Alternativen Klarna Zahlungsmethoden erlebt hast, wenn ich fragen darf?

Hast du bereits ein Ticket bei unserem Support-Team geöffnet? Falls nicht, sende bitte eine E-Mail an unseren Support hier (https://bit.ly/3cwO7ym) von der E-Mail-Adresse, die du zur Anmeldung in deinem Shopify-Shop verwendest, und gib deine myshopify.com-URL da auch ein. Sobald die dein Konto authentifiziert haben, kann unser Support-Money Team das anschauen.

Ein bisschen Kontext und Workarounds

Klarna ist eine Zahlungsmethode für Rechnungen, die entweder als Teil von Shopify Payments (Shopify Payments Deutschland, Schweden und Österreich) oder als alternative Zahlungsmethode verfügbar ist. Wir unterstützen derzeit die alternative Zahlungsmethode nicht aber Klarna bietet hier den vollen Support. Für die Klarna-Integration auf Shopify Payments bietet Shopify 100% Support. 

Mit fehlgeschlagenen Bestellungen mit Klarna (oder Sofort) raten wir die Bestellung vorläufig mit einem Bestelunwurf zu ersetzen als Übergangslösung bis die Problemursache von unserem Support Team analysiert werden konnte. Das macht man indem man die Bestellung dupliziert und damit die Rechnung nochmal verschickt an den Kunden und eine andere Zahlungsmethode anbietet.

Wenn die Bestellung in den AWs gelandet ist und der Kunde darauf besteht dass er bezahlt hat, die Bestellung aber in die AWs (abgebrochene Warenkörbe) zu sehen ist, dann wurde keine Transaktion gemacht und der einzige Weg des Kunden ist der Gang zur Bank. Die Bank kann dann genau bestätigen, was mit der Transaktion passiert ist. Der alleinige Kontoauszug ist hier oft unzureichend und sogar manchmal irreführend.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog