FROM CACHE - de_header

Kunden die Email Abonnenten auf ausstehend haben auf abonniert setzen

Kunden die Email Abonnenten auf ausstehend haben auf abonniert setzen

franz-messner
Shopify Partner
77 3 18

Hallo! 

Mich interessiert folgendes: 
Wie könnte man theoretisch die ganzen Kunden die ein ausstehendes Email Abonnent haben gesamt auf "abonniert" setzen. 

Der Weg in jedes Kundenkonto zu gehen und anzuklicken ist eines. Aber wenn ich zb. alte Kundendaten importiert habe und dies dann durchführen will, wie kann man das automatisiert für alle setzen? 

Kann man ein SQL Statement in der Kundensuche ausführen lassen? 

Danke für eure Antworten.
LG

PS: ich will mit dieser Frage keine Diskussion über double opt in oder sonstiges auslösen sondern die Machbarkeit diskutieren!

3 ANTWORTEN 3

Gabe
Shopify Staff
18409 2888 4251

Hey Franz! @franz-messner 

 

Shopify verwendet keine direkt zugängliche SQL-Datenbank, auf die du Befehle ausführen könntest. Dennoch gibt es Möglichkeiten, die E-Mail-Abonnementstatus vieler Kunden auf einmal zu ändern, ggf. durch die Verwendung der Shopify Admin API aber du müsstest dich mit einem API Experten zusammenschlagen 😉

 

Ich kann dir ggf. Tipps geben, wie du dies theoretisch tun könntest, alles ist aber ohne Gewähr

 

Die Shopify Admin API (AAPI)

Shopify bietet eine Admin API, über die du auf Kundendaten zugreifen kannst. Es muss aber die Anforderungen an geschützte Kundendaten erfüllen.

 

Im API Entwicklertool oder Script Editor ein kleines Skript in einer Programmiersprache deiner Wahl erstellen, dass die Shopify API verwendet, um:

  • Alle Kunden abzurufen, die einen ausstehenden E-Mail-Status haben.
  • Den Abonnementstatus für diese Kunden zu ändern.

Beachte, dass die Shopify API Aufruflimits hat, die verhindern, dass du zu viele Anfragen in zu kurzer Zeit machst. Sicherstellen, dass dein Skript diese Limits respektiert. Ein einfacher Pseudocode für diese Aufgabe könnte folgendermaßen aussehen:

 

für jeden Kunden in Kundenliste:
   wenn E-Mail-Status des Kunden == "ausstehend":
       setze E-Mail-Status des Kunden auf "abonniert"

 

Bevor du Änderungen an deiner Kundendatenbank vornimmst, solltest du jedoch einige Dinge beachten:

  • Datensicherheit und Datenschutz: Du musst sicherstellen, dass du nicht gegen Datenschutzgesetze oder Bestimmungen verstößt, wenn du den Abonnementstatus von Kunden ohne deren ausdrückliche Zustimmung änderst.
  • Backup: Es ist immer eine gute Idee, vor größeren Änderungen ein Backup deiner Daten zu erstellen.
  • Test in einer Staging-Umgebung: Wenn möglich, teste deine Änderungen in einer Staging- oder Testumgebung, bevor du sie in der Produktion durchführst.

Wenn du nicht sicher bist, wie du mit der Shopify API arbeiten kannst oder wie du ein solches Skript erstellst, wäre es ratsam, einen Entwickler zu konsultieren oder einen Shopify-Experten um Hilfe zu bitten.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

franz-messner
Shopify Partner
77 3 18

Hallo @Gabe ! 

Danke für deine Rückmeldung!

 

Was ich nicht ganz verstehe ist, dass ich ja mit jeder Gruppe von Kunden ein Segment machen kann, jedoch wenn ich dann Emails versenden will, sind manche Segmente mit "0" Datensätzen angegeben. 

Gibts da einen Grund? 

Danke und LG 

Gabe
Shopify Staff
18409 2888 4251

Hey @franz-messner 

 

Wenn Kundensegmente 0 Datensätze anzeigen, könnte dies verschiedene Ursachen haben. Wenn du mit geschützten Kundendaten arbeitest (die müssen ja zuerst abonniert haben), kann es sein, dass bestimmte Daten aufgrund von Datenschutzrichtlinien oder Berechtigungseinstellungen nicht in den Segmenten angezeigt werden.

 

Es ist auch möglich, dass die festgelegten Kriterien für ein bestimmtes Segment nicht mit den vorhandenen Kundendaten übereinstimmen. Überprüfe, ob die Bedingungen und Filter, die du für die Segmente festgelegt hast, korrekt sind.

 

Manchmal können auch API-Abfragen fehlschlagen oder nicht alle Daten zurückgeben, insbesondere wenn es viele Daten gibt oder wenn es Ratengrenzen gibt.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog