FROM CACHE - de_header
Gelöst

Lernvideos / Tutorials verkaufen

JoKrah
Tourist
9 0 5

Hallo zusammen,

ich würde gerne Lernvideos via Shopify anbieten.

Welche Möglichkeiten könnt Ihr empfehlen.

Es sollte bestenfalls so sein, dass Sie über Shopify angesehen werden können bzw. mit Kopierschutz versehen sind und somit nicht heruntergeladen werden können, um sie dann wild zu verteilen.

Alternativ müssten wir in den sauren Apfel beißen und es zum Download anbieten.

Viele Grüße

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Gabe
Shopify Staff
17313 2743 4050

Erfolg.

Hey @JoKrah 

 

Das klingt wie eine Super Idee Webinars und Kurse über deinen Shopify Shop anzubieten, aber es wird einiges an Arbeit verlangen. Du könntest auch einen unserer Experten engagieren indem du denen eine E-Mail rüberschießt. Unsere Experten antworten meist sehr schnell.
 

Um Lernvideos über Shopify anzubieten, gibt es verschiedene Ansätze, die du in Betracht ziehen kannst. Hier sind einige Möglichkeiten, wie du Videos schützen und in deinem Shopify-Store präsentieren kannst:

  • Digitale Produkte: Shopify ermöglicht den Verkauf digitaler Produkte, aber der integrierte digitale Download von Shopify bietet keinen eingebauten Kopierschutz. Du könntest einen digitalen Download anbieten, der mit einer Lizenzvereinbarung versehen ist, die den Missbrauch untersagt, aber das verhindert nicht unbedingt die unerlaubte Verteilung. Es gibt spezifische Shopify Apps, die für den Verkauf von Videos ausgelegt sind, wie z.B. "Sky Pilot" oder "Easy Digital Products". Diese Apps bieten Optionen zum Streamen von Videos und zum Teil auch Sicherheitsmaßnahmen gegen das Herunterladen. Klicke in die Demos unserer Digital Download Apps hier und nicht vergessen, die App Beschreibungen sowie User-Bewertungen durchzulesen
  • Streaming mit Kopierschutz: Um Streaming mit Kopierschutz zu ermöglichen, kannst du Drittanbieter-Apps wie "Uscreen" oder "Vimeo On Demand" nutzen. Diese Dienste bieten eine Integration mit Shopify und ermöglichen es dir, Videos zu streamen, ohne dass die Nutzer sie herunterladen können. Sie haben auch Funktionen für Kopierschutz und DRM (Digital Rights Management), um die Videos vor unerlaubter Verteilung zu schützen. Wie gesagt, die Experten können hier am besten beraten.
  • Externe Kursplattformen: Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung externer Kursplattformen wie Teachable, Thinkific oder Kajabi, die sich in Shopify integrieren lassen. Diese Plattformen sind speziell für Online-Lernangebote entwickelt und bieten oft umfangreiche Funktionen zum Schutz deiner Inhalte.
  • Mitgliederbereich: Du könntest einen Mitgliederbereich auf deiner Shopify-Seite einrichten, in dem nur zahlende Kunden Zugang zu den Lernvideos haben. Apps wie "Locksmith" oder "Memberspace" können dabei helfen, Inhalte hinter einer Bezahlschranke zu verbergen. Locksmith erlaubt es dir einen sicheren Zugang einzurichten und die Inhalte deines Shops wie nie zuvor zu segmentieren. Locksmith unterstützt auch wiederkehrende Kundenabonnements, ohne zusätzliche Kosten. Erstelle einen Bereich, der nur für Abonnenten zugänglich ist, und berechne deinen Kunden jeden Monat automatisch den Zugang.
  • Personalisierte Lösung: Eine maßgeschneiderte Lösung wäre, einen Webentwickler zu beauftragen, der ein benutzerdefiniertes Video-Streaming-Plugin für deine Shopify-Seite erstellt. Dies kann teuer sein, bietet aber die größtmögliche Kontrolle über die Funktionalität und Sicherheit.
  • Unlisted Videos auf Plattformen wie YouTube: Als kostengünstigere Lösung könntest du deine Videos als "nicht gelistet" auf YouTube hochladen und den Link nur an Kunden weitergeben, die bezahlt haben. Dies bietet jedoch keinen echten Schutz, da der Link weitergegeben werden kann.

Frontend Apps die man nicht mehr braucht rate ich während der Probezeit zu entfernen, wenn man sie nicht behalten will. Auf diese Weise werden mögliche Gebühren für Apps vermieden.
Einige Frontend Apps können auch das Theme Code ändern und die Page Loading Speeds verlangsamen und man sollte überprüfen, ob die App zusätzliche Schritte zur Deinstallation erfordert, bevor man die App aus dem Shop entfernt. Solche Apps (oder Code Änderungen) können ein Theme auch aus den Theme Updates ausschließen wenn das Theme Code geändert wird. Siehe dazu bitte die App Dokumentation.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 ANTWORT 1

Gabe
Shopify Staff
17313 2743 4050

Erfolg.

Hey @JoKrah 

 

Das klingt wie eine Super Idee Webinars und Kurse über deinen Shopify Shop anzubieten, aber es wird einiges an Arbeit verlangen. Du könntest auch einen unserer Experten engagieren indem du denen eine E-Mail rüberschießt. Unsere Experten antworten meist sehr schnell.
 

Um Lernvideos über Shopify anzubieten, gibt es verschiedene Ansätze, die du in Betracht ziehen kannst. Hier sind einige Möglichkeiten, wie du Videos schützen und in deinem Shopify-Store präsentieren kannst:

  • Digitale Produkte: Shopify ermöglicht den Verkauf digitaler Produkte, aber der integrierte digitale Download von Shopify bietet keinen eingebauten Kopierschutz. Du könntest einen digitalen Download anbieten, der mit einer Lizenzvereinbarung versehen ist, die den Missbrauch untersagt, aber das verhindert nicht unbedingt die unerlaubte Verteilung. Es gibt spezifische Shopify Apps, die für den Verkauf von Videos ausgelegt sind, wie z.B. "Sky Pilot" oder "Easy Digital Products". Diese Apps bieten Optionen zum Streamen von Videos und zum Teil auch Sicherheitsmaßnahmen gegen das Herunterladen. Klicke in die Demos unserer Digital Download Apps hier und nicht vergessen, die App Beschreibungen sowie User-Bewertungen durchzulesen
  • Streaming mit Kopierschutz: Um Streaming mit Kopierschutz zu ermöglichen, kannst du Drittanbieter-Apps wie "Uscreen" oder "Vimeo On Demand" nutzen. Diese Dienste bieten eine Integration mit Shopify und ermöglichen es dir, Videos zu streamen, ohne dass die Nutzer sie herunterladen können. Sie haben auch Funktionen für Kopierschutz und DRM (Digital Rights Management), um die Videos vor unerlaubter Verteilung zu schützen. Wie gesagt, die Experten können hier am besten beraten.
  • Externe Kursplattformen: Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung externer Kursplattformen wie Teachable, Thinkific oder Kajabi, die sich in Shopify integrieren lassen. Diese Plattformen sind speziell für Online-Lernangebote entwickelt und bieten oft umfangreiche Funktionen zum Schutz deiner Inhalte.
  • Mitgliederbereich: Du könntest einen Mitgliederbereich auf deiner Shopify-Seite einrichten, in dem nur zahlende Kunden Zugang zu den Lernvideos haben. Apps wie "Locksmith" oder "Memberspace" können dabei helfen, Inhalte hinter einer Bezahlschranke zu verbergen. Locksmith erlaubt es dir einen sicheren Zugang einzurichten und die Inhalte deines Shops wie nie zuvor zu segmentieren. Locksmith unterstützt auch wiederkehrende Kundenabonnements, ohne zusätzliche Kosten. Erstelle einen Bereich, der nur für Abonnenten zugänglich ist, und berechne deinen Kunden jeden Monat automatisch den Zugang.
  • Personalisierte Lösung: Eine maßgeschneiderte Lösung wäre, einen Webentwickler zu beauftragen, der ein benutzerdefiniertes Video-Streaming-Plugin für deine Shopify-Seite erstellt. Dies kann teuer sein, bietet aber die größtmögliche Kontrolle über die Funktionalität und Sicherheit.
  • Unlisted Videos auf Plattformen wie YouTube: Als kostengünstigere Lösung könntest du deine Videos als "nicht gelistet" auf YouTube hochladen und den Link nur an Kunden weitergeben, die bezahlt haben. Dies bietet jedoch keinen echten Schutz, da der Link weitergegeben werden kann.

Frontend Apps die man nicht mehr braucht rate ich während der Probezeit zu entfernen, wenn man sie nicht behalten will. Auf diese Weise werden mögliche Gebühren für Apps vermieden.
Einige Frontend Apps können auch das Theme Code ändern und die Page Loading Speeds verlangsamen und man sollte überprüfen, ob die App zusätzliche Schritte zur Deinstallation erfordert, bevor man die App aus dem Shop entfernt. Solche Apps (oder Code Änderungen) können ein Theme auch aus den Theme Updates ausschließen wenn das Theme Code geändert wird. Siehe dazu bitte die App Dokumentation.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog