FROM CACHE - de_header
Gelöst

Link mit Weiterleitung zur fremden Domain

Nina2020
Forscher
72 0 12

Hallo, 

 

meine Affiliates haben kryptische Links. Meine Hauptdomain www.der-hundegefaehrte.de ist mit Shopify verknüpft. 

 

Ich würde gerne z.B. eine Url erstellen wie www.der-hundegefaehrte.de/max-mustermann und eine Weiterleitung zum Affiliate Link des Affiliates (Deeplink) einrichten. 

 

Gibt es eine Möglichkeit dazu?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
Gabe
Shopify Staff
16681 2637 3914

Erfolg.

@Nina2020 

 

Ah verstehe, du hast das für deine Affiliate Links eingerichtet. Das kann man auch in den URL-Weiterleitungen machen wenn man eine "Geister" Source URL auf eine lebende Target URL deuten möchte.

 

Das Replatforming: Dies ist vor allem hilfreich wenn man von einer anderen Plattform zu Shopify migriert und die alten URLs auf die neuen leiten möchte.

 

Wenn du beispielsweise eine "Geister" Seite hast (wie z. B. eine 404) oder ein Produkt löschst, kannst du eine URL-Weiterleitung einrichten, damit Kunden, wenn sie die URL für dieses Produkt eingeben, zu einem ähnlichen Produkt in deinem Shop weitergeleitet werden. Mehr dazu in unserer Developer Seite hier

  • Man kann keine URLs umleiten, die mit den folgenden Präfixen beginnen: /apps, /application, /cart, /carts, /orders, /shop, or /services.
  • Man kann auch keine URLs umleiten, die feste Shopify-Pfade verwenden: /products, /collections, /collections/all.
  • Wenn du eine URL-Weiterleitung erstellst, funktioniert diese nur, wenn die Seite, von der sie ausgeht, nicht mehr verfügbar ist. Es gibt keine Möglichkeit, 301- oder 302-Weiterleitungen für Seiten einzurichten, die noch zugänglich sind, oder für Seiten, die nicht mehr zugänglich sind.

Use-Case

Sagen wir du hast eine Collection "Herbstangebote", /collections/herbst und du möchtest die Sammlung während dem Sommer vorübergehend verstecken und die Kunden zur /collections/summer stattdessen umleiten. Gehe zur Herbstkollektion im Admin und ändere die Sichtbarkeit im "Online Store" Kanal auf "off" und die Herbstkollektion im Storefront wird dann zu einer 404 was Bedingung für die Weiterleitung ist. Wenn du die Sichtbarkeit der Sammlung im Online Store wieder zu "on" schaltest wird die Weiterleitung gelöscht da eine Bedingung für eine Weiterleitung ist, dass die Source eine 404 ist. Somit muss man diese Weiterleitung in der nächsten Saison wieder von vorne einrichten. Mit Produckte geht das auch aber es reicht das Produkt in den Status "Entwurf" zu setzen

 

404 Seiten

Man kann sie auch für URLs einrichten, die zu einer 404-Seite führen. Zu den 404-Seiten gehören alle Seiten, die nicht mehr existieren (gelöscht) oder die komplett ausgeblendet wurden (Sichtbarkeit auf AUS gesetzt).

 

301 Weiterleitungen
Man kann auch 301-Weiterleitungen einrichten, um diese Aufgabe zu erfüllen, im Bereich "URL-Weiterleitungen" in der Verwaltung. Diese Weiterleitungen erfordern, dass die ursprüngliche URL zu einem 404-Fehler führt. Wenn eine Seite nicht zu einem 404-Fehler führt (d.h. sie existiert noch oder ist noch sichtbar), funktioniert die Weiterleitung nicht
Diese Weiterleitungen sind besonders nützlich, wenn du Seiten änderst, Produkte löschst oder zu Shopify migrierst.


Tags

Wenn man beispielsweise Redirects für eine URL mit Tags (wie "DEINEDOMAIN.DE/collections/COLLECTION_NAME/TAGS " einrichten möchte wird das nicht gehen. Diese URL-Weiterleitungen würden nicht funktionieren, da das System nach einer 404-Seite sucht, die es nicht gibt. Die URL funktioniert so, dass sie versucht, alle Produkte mit einem bestimmten Tag in der Kollektion zu finden. Auch wenn es keine Produkte mit diesem Tag in der Kollektion gibt, wird der Pfad als gültig angesehen und kann nicht weitergeleitet werden.

 

Bekannte Limitationen 

Einige Stamm-URLs können nicht für Weiterleitungen verwendet werden, da sie im Wesentlichen von unserem System "reserviert" werden wie die meinshop.myshopify.com Domain samt manche relative Pfade wie /shop oder /services.


Wie oben erklärt, funktioniert unsere eingebaute Navigationsumleitung nur, um defekte Links (404er) zu funktionierenden Links umzuleiten. Ein funktionierender Link kann nicht an eine andere Stelle weitergeleitet werden.

 

URLs, die Abfragezeichenfolgen enthalten (Beispiel: /brands/dell.html?_bc_fsnf=1&interface=SAS ), funktionieren mit dieser Funktion möglicherweise nicht wie erwartet.

 

Der Preis?

Weiterleitungen sind nicht allzu super für das SEO, also muss man sie besonders vorsichtig einsetzen. Eine schlechte Umsetzung kann manchmal Probleme verursachen, wie Verluste des Google PageRanking bis hin zum Verlust von Traffic. 

 

Weiteres lesen:

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3

Gabe
Shopify Staff
16681 2637 3914

Hey Nina! @Nina2020 

 

Danke für die Frage und da deine Domain bei Netcup gehostet wird kannst du das in deinen Netcup DNS Einstellungen sicherlich einrichten. Der Netcup Support kann dir bestimmt diesbzgl. beraten.

Ist es das was du meinst?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Nina2020
Forscher
72 0 12

Hallo Gabe,

 

 

Ich habe es über die Weiterleitungen gelöst. Merci.

Gabe
Shopify Staff
16681 2637 3914

Erfolg.

@Nina2020 

 

Ah verstehe, du hast das für deine Affiliate Links eingerichtet. Das kann man auch in den URL-Weiterleitungen machen wenn man eine "Geister" Source URL auf eine lebende Target URL deuten möchte.

 

Das Replatforming: Dies ist vor allem hilfreich wenn man von einer anderen Plattform zu Shopify migriert und die alten URLs auf die neuen leiten möchte.

 

Wenn du beispielsweise eine "Geister" Seite hast (wie z. B. eine 404) oder ein Produkt löschst, kannst du eine URL-Weiterleitung einrichten, damit Kunden, wenn sie die URL für dieses Produkt eingeben, zu einem ähnlichen Produkt in deinem Shop weitergeleitet werden. Mehr dazu in unserer Developer Seite hier

  • Man kann keine URLs umleiten, die mit den folgenden Präfixen beginnen: /apps, /application, /cart, /carts, /orders, /shop, or /services.
  • Man kann auch keine URLs umleiten, die feste Shopify-Pfade verwenden: /products, /collections, /collections/all.
  • Wenn du eine URL-Weiterleitung erstellst, funktioniert diese nur, wenn die Seite, von der sie ausgeht, nicht mehr verfügbar ist. Es gibt keine Möglichkeit, 301- oder 302-Weiterleitungen für Seiten einzurichten, die noch zugänglich sind, oder für Seiten, die nicht mehr zugänglich sind.

Use-Case

Sagen wir du hast eine Collection "Herbstangebote", /collections/herbst und du möchtest die Sammlung während dem Sommer vorübergehend verstecken und die Kunden zur /collections/summer stattdessen umleiten. Gehe zur Herbstkollektion im Admin und ändere die Sichtbarkeit im "Online Store" Kanal auf "off" und die Herbstkollektion im Storefront wird dann zu einer 404 was Bedingung für die Weiterleitung ist. Wenn du die Sichtbarkeit der Sammlung im Online Store wieder zu "on" schaltest wird die Weiterleitung gelöscht da eine Bedingung für eine Weiterleitung ist, dass die Source eine 404 ist. Somit muss man diese Weiterleitung in der nächsten Saison wieder von vorne einrichten. Mit Produckte geht das auch aber es reicht das Produkt in den Status "Entwurf" zu setzen

 

404 Seiten

Man kann sie auch für URLs einrichten, die zu einer 404-Seite führen. Zu den 404-Seiten gehören alle Seiten, die nicht mehr existieren (gelöscht) oder die komplett ausgeblendet wurden (Sichtbarkeit auf AUS gesetzt).

 

301 Weiterleitungen
Man kann auch 301-Weiterleitungen einrichten, um diese Aufgabe zu erfüllen, im Bereich "URL-Weiterleitungen" in der Verwaltung. Diese Weiterleitungen erfordern, dass die ursprüngliche URL zu einem 404-Fehler führt. Wenn eine Seite nicht zu einem 404-Fehler führt (d.h. sie existiert noch oder ist noch sichtbar), funktioniert die Weiterleitung nicht
Diese Weiterleitungen sind besonders nützlich, wenn du Seiten änderst, Produkte löschst oder zu Shopify migrierst.


Tags

Wenn man beispielsweise Redirects für eine URL mit Tags (wie "DEINEDOMAIN.DE/collections/COLLECTION_NAME/TAGS " einrichten möchte wird das nicht gehen. Diese URL-Weiterleitungen würden nicht funktionieren, da das System nach einer 404-Seite sucht, die es nicht gibt. Die URL funktioniert so, dass sie versucht, alle Produkte mit einem bestimmten Tag in der Kollektion zu finden. Auch wenn es keine Produkte mit diesem Tag in der Kollektion gibt, wird der Pfad als gültig angesehen und kann nicht weitergeleitet werden.

 

Bekannte Limitationen 

Einige Stamm-URLs können nicht für Weiterleitungen verwendet werden, da sie im Wesentlichen von unserem System "reserviert" werden wie die meinshop.myshopify.com Domain samt manche relative Pfade wie /shop oder /services.


Wie oben erklärt, funktioniert unsere eingebaute Navigationsumleitung nur, um defekte Links (404er) zu funktionierenden Links umzuleiten. Ein funktionierender Link kann nicht an eine andere Stelle weitergeleitet werden.

 

URLs, die Abfragezeichenfolgen enthalten (Beispiel: /brands/dell.html?_bc_fsnf=1&interface=SAS ), funktionieren mit dieser Funktion möglicherweise nicht wie erwartet.

 

Der Preis?

Weiterleitungen sind nicht allzu super für das SEO, also muss man sie besonders vorsichtig einsetzen. Eine schlechte Umsetzung kann manchmal Probleme verursachen, wie Verluste des Google PageRanking bis hin zum Verlust von Traffic. 

 

Weiteres lesen:

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog