FROM CACHE - de_header
Gelöst

Mehrwertsteuer Aufschüsselung am Produkt

HoneycombHQ
Shopify Partner
2 0 0

Liebe Community,

 

ich bin noch neu hier im Forum und erst seit ein paar Monaten Shopifynutzer. 🙂

Ich habe eine Frage zur Aufschlüsselung der Mehrwertsteuer. Bisher habe ich habe mich schon hier durch den Blog gesucht und auch durchs Web; jedoch nur bedingt Antworten gefunden, daher wollte ich hier noch mal kurz nachfragen:

 

Kann man am Produkt sowie im Warenkorb selbst, die Mehrwertsteuer aufschlüsseln lassen?

Also ich meine damit, dass ein Produkt beispielsweise 10,00€ (netto) kostet und am Produkt dann steht:

 

Brutto: 11,90€
inkl. 1,90 € MwSt. 
Netto: 10,00€

 

Also es muss jetzt nicht genauso aussehen - meinetwegen kann sogar das "inkl. 1,90€ MwSt." weg.
Bisher habe ich nur die Antwort gefunden, dass das grundsätzlich in Shopify nicht geht, da die MwSt. erst am Ende - also im Checkout - beim eintragen der Adresse errechnet wird.

Klar, im Grunde reich ja auch der Bruttopreis und der Hinweis "inkl. Mehrwehrtsteuer", aber da ich auch gerne an B2B Kunden verkaufen möchte, finde ich persönlich dass es einfacher und für diese schöner ist, wenn auch der Nettopreis da steht.

 

Daher die Frage: Ist das überhaupt möglich=

 

Falls das Thema schon mal behandelt wurde, tut es mir leid, dass ich es noch einmal erneut eröffnet habe - leider habe ich aber bei der Suche in diesem Forum danach keine Antwort gefunden.

 

Vielen lieben Dank und lieben Gruß 🙂

 

 

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Gabe
Shopify Staff
15756 2497 3728

Erfolg.

Hey @HoneycombHQ 

 

Danke für den Use-Case und in Shopify kannst du die Mehrwertsteuer (MwSt.) für deine Produkte und im Warenkorb anzeigen lassen, allerdings gibt es dabei ein paar Dinge zu beachten:

  • Mehrwertsteuer-Aufschlüsselung im Warenkorb: In einem Beitrag der Shopify Community wird beschrieben, dass du die Mehrwertsteuer im Theme-Spracheditor anpassen kannst, um sie im Warenkorb auszuweisen. Dazu könnten Anpassungen am Code des Themes notwendig sein. Beispielsweise könntest du im cart.liquid oder cart-template.liquid (abhängig vom Theme) den Code anpassen, um die MwSt. auszuweisen​​. Siehe einen weiteren Leitfaden dazu hier.
  • Einrichtung von Steuern: Im Shopify Help Center wird erklärt, dass du im Backend von Shopify unter "Einstellungen" im Menü für "Steuern" den Mehrwertsteuersatz anpassen kannst. Die Standardeinstellung für Produkte in einem Shopify-Onlineshop ist der reguläre Mehrwertsteuersatz deines Landes. Diesen trägst du einmal für jedes Land ein, und er gilt dann für alle Artikel, für die du keine manuellen Anpassungen vorgenommen hast​​.
  • Anpassung für B2B und B2C Kunden: Für die korrekte Berechnung der Mehrwertsteuer, insbesondere bei Verkäufen an B2B und B2C Kunden in verschiedenen Ländern, ist es wichtig, die entsprechenden Steuersätze korrekt zu hinterlegen. In Shopify kannst du dies über die Einstellungen für "Steuern und Zollgebühren" anpassen. Du kannst beispielsweise festlegen, dass für Verbraucher die Mehrwertsteuer berechnet wird, während dies für Unternehmen nicht der Fall ist. Für physische und digitale Güter gibt es zudem unterschiedliche Regelungen​​.

Shopify berechnet die Mehrwertsteuer (MwSt.) basierend auf einer Reihe von Faktoren, die sich aus den Einstellungen deines Shops und den spezifischen Anforderungen der Regionen, in die du verkaufst, ergeben. Hier sind einige Schlüsselaspekte, wie Shopify das macht:

  1. Standort des Kunden: Shopify verwendet den Standort des Kunden, um die anwendbare Mehrwertsteuer zu bestimmen. Wenn du beispielsweise in ein anderes EU-Land verkaufst, wird die MwSt. unterschiedlich berechnet, je nachdem, ob der Kunde ein Verbraucher (B2C) oder ein Unternehmen (B2B) ist. Für B2C-Kunden wird die Mehrwertsteuer hinzugefügt, während bei B2B-Kunden in der Regel keine Mehrwertsteuer berechnet wird, wenn diese eine gültige USt-ID haben​​.

  2. Art der Produkte: Der Mehrwertsteuersatz kann auch davon abhängen, ob du physische oder digitale Güter verkaufst. Zum Beispiel, wenn du physische Produkte verkaufst, wird in der Regel der Mehrwertsteuersatz des Verkäuferlandes angewendet, bis der EU-weit Schwellenwert von €10.908 überschritten werden. Bei digitalen Produkten gilt hingegen der Mehrwertsteuersatz des Kundenlandes​​.

  3. Anpassung im Backend: Im Shopify-Backend kannst du den Mehrwertsteuersatz für jedes Land einrichten, in das du verkaufst. Diese Einstellungen definieren, wie die Mehrwertsteuer auf die Preise deiner Produkte angewendet wird. Shopify ermöglicht es dir auch, unterschiedliche Steuersätze für verschiedene Produktkategorien einzurichten, zum Beispiel einen ermäßigten Steuersatz für bestimmte Warengruppen wie Bücher oder Lebensmittel.

  4. Automatische Anpassungen: Shopify kann automatische Anpassungen an den Mehrwertsteuersätzen vornehmen, basierend auf gesetzlichen Änderungen in verschiedenen Ländern. Zum Beispiel hat Shopify den regulären Mehrwertsteuersatz in Deutschland automatisch angepasst, als sich die Steuergesetze geändert haben​​. Dafür registrierst du dich beim OSS in deinen Steuereinstellungen wie folgt abgebildet:

image.png

 

In jedem Fall ist es empfehlenswert, sich mit den lokalen Steuerbehörden oder einem Steuerberater in Verbindung zu setzen, um sicherzustellen, dass du deinen Kunden die korrekten Steuersätze in Rechnung stellst und die Steuern ordnungsgemäß abführst. Shopify bietet zwar Hilfsmittel zur Einrichtung und Berechnung der Steuern, aber die Verantwortung für die korrekte Anwendung der Steuergesetze liegt letztendlich bei dir als Händler.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

---
Habt ihr auch den Shop auf den Valentinstag 🫶 umgestellt? Jetzt ist die Zeit wo Online Shopper nach 🎁 für ihre ❤️ 👀!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Gabe
Shopify Staff
15756 2497 3728

Erfolg.

Hey @HoneycombHQ 

 

Ja, das ist richtig und du findest einige Threads zum Theme wenn du nach etwas wie "Mehrwertsteuer Aufschüsselung" oder "Mehrwertsteuer Netto und brutto anzeigen" hier in der Community suchst.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3

Gabe
Shopify Staff
15756 2497 3728

Erfolg.

Hey @HoneycombHQ 

 

Danke für den Use-Case und in Shopify kannst du die Mehrwertsteuer (MwSt.) für deine Produkte und im Warenkorb anzeigen lassen, allerdings gibt es dabei ein paar Dinge zu beachten:

  • Mehrwertsteuer-Aufschlüsselung im Warenkorb: In einem Beitrag der Shopify Community wird beschrieben, dass du die Mehrwertsteuer im Theme-Spracheditor anpassen kannst, um sie im Warenkorb auszuweisen. Dazu könnten Anpassungen am Code des Themes notwendig sein. Beispielsweise könntest du im cart.liquid oder cart-template.liquid (abhängig vom Theme) den Code anpassen, um die MwSt. auszuweisen​​. Siehe einen weiteren Leitfaden dazu hier.
  • Einrichtung von Steuern: Im Shopify Help Center wird erklärt, dass du im Backend von Shopify unter "Einstellungen" im Menü für "Steuern" den Mehrwertsteuersatz anpassen kannst. Die Standardeinstellung für Produkte in einem Shopify-Onlineshop ist der reguläre Mehrwertsteuersatz deines Landes. Diesen trägst du einmal für jedes Land ein, und er gilt dann für alle Artikel, für die du keine manuellen Anpassungen vorgenommen hast​​.
  • Anpassung für B2B und B2C Kunden: Für die korrekte Berechnung der Mehrwertsteuer, insbesondere bei Verkäufen an B2B und B2C Kunden in verschiedenen Ländern, ist es wichtig, die entsprechenden Steuersätze korrekt zu hinterlegen. In Shopify kannst du dies über die Einstellungen für "Steuern und Zollgebühren" anpassen. Du kannst beispielsweise festlegen, dass für Verbraucher die Mehrwertsteuer berechnet wird, während dies für Unternehmen nicht der Fall ist. Für physische und digitale Güter gibt es zudem unterschiedliche Regelungen​​.

Shopify berechnet die Mehrwertsteuer (MwSt.) basierend auf einer Reihe von Faktoren, die sich aus den Einstellungen deines Shops und den spezifischen Anforderungen der Regionen, in die du verkaufst, ergeben. Hier sind einige Schlüsselaspekte, wie Shopify das macht:

  1. Standort des Kunden: Shopify verwendet den Standort des Kunden, um die anwendbare Mehrwertsteuer zu bestimmen. Wenn du beispielsweise in ein anderes EU-Land verkaufst, wird die MwSt. unterschiedlich berechnet, je nachdem, ob der Kunde ein Verbraucher (B2C) oder ein Unternehmen (B2B) ist. Für B2C-Kunden wird die Mehrwertsteuer hinzugefügt, während bei B2B-Kunden in der Regel keine Mehrwertsteuer berechnet wird, wenn diese eine gültige USt-ID haben​​.

  2. Art der Produkte: Der Mehrwertsteuersatz kann auch davon abhängen, ob du physische oder digitale Güter verkaufst. Zum Beispiel, wenn du physische Produkte verkaufst, wird in der Regel der Mehrwertsteuersatz des Verkäuferlandes angewendet, bis der EU-weit Schwellenwert von €10.908 überschritten werden. Bei digitalen Produkten gilt hingegen der Mehrwertsteuersatz des Kundenlandes​​.

  3. Anpassung im Backend: Im Shopify-Backend kannst du den Mehrwertsteuersatz für jedes Land einrichten, in das du verkaufst. Diese Einstellungen definieren, wie die Mehrwertsteuer auf die Preise deiner Produkte angewendet wird. Shopify ermöglicht es dir auch, unterschiedliche Steuersätze für verschiedene Produktkategorien einzurichten, zum Beispiel einen ermäßigten Steuersatz für bestimmte Warengruppen wie Bücher oder Lebensmittel.

  4. Automatische Anpassungen: Shopify kann automatische Anpassungen an den Mehrwertsteuersätzen vornehmen, basierend auf gesetzlichen Änderungen in verschiedenen Ländern. Zum Beispiel hat Shopify den regulären Mehrwertsteuersatz in Deutschland automatisch angepasst, als sich die Steuergesetze geändert haben​​. Dafür registrierst du dich beim OSS in deinen Steuereinstellungen wie folgt abgebildet:

image.png

 

In jedem Fall ist es empfehlenswert, sich mit den lokalen Steuerbehörden oder einem Steuerberater in Verbindung zu setzen, um sicherzustellen, dass du deinen Kunden die korrekten Steuersätze in Rechnung stellst und die Steuern ordnungsgemäß abführst. Shopify bietet zwar Hilfsmittel zur Einrichtung und Berechnung der Steuern, aber die Verantwortung für die korrekte Anwendung der Steuergesetze liegt letztendlich bei dir als Händler.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

---
Habt ihr auch den Shop auf den Valentinstag 🫶 umgestellt? Jetzt ist die Zeit wo Online Shopper nach 🎁 für ihre ❤️ 👀!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

HoneycombHQ
Shopify Partner
2 0 0

Guten Morgen,

 

vielen vielen Dank für die detaillierte und ausführliche Antwort.

 

Wenn ich es richtig verstanden habe, muss ich den Code anpassen, denn die restlichen Einstellungen habe ich meiner Meinung nach denke ich schon vorgenommen.

 

Bei mir wird wohl angezeigt, dass der Preis inkl. Mehrwehrsteuer ist, aber es wird nicht so richtig aufgeschlüsselt:

 

Shopify.png

 

Schön wäre es aber, wenn es ca. so aussehen würde:

 

Soll.png

 

Wenn ich es richtig verstanden habe, geht das aber nur über Codeanpassung?

 

Vielen vielen Dank für alles!

 

Lieben Gruß 🙂

 

 

Gabe
Shopify Staff
15756 2497 3728

Erfolg.

Hey @HoneycombHQ 

 

Ja, das ist richtig und du findest einige Threads zum Theme wenn du nach etwas wie "Mehrwertsteuer Aufschüsselung" oder "Mehrwertsteuer Netto und brutto anzeigen" hier in der Community suchst.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog