FROM CACHE - de_header
Gelöst

MwSt im Warenkorb + AGB-Checkbox

sajo23
Entdecker
21 0 6

Liebe Community,

 

ich würde gerne nach dem neuesten Stand bzgl. MwSt-Einbindung und AGB-Checkbox fragen:

 

Wenn ich das hier richtig gelesen habe, ist die MwSt-Ausweisung im Warenkorb/Cart laut Händlerbund wirklich nicht notwendig, richtig?

(Bei meinem alten Onlineshop wurde es mir von meinem Anwalt auch für den Warenkorb empfohlen, deshalb wundere ich mich.)

 

Auch die Zustimmung zu AGB/Widerruf/Datenschutz per Checkbox ist rechtlich an keiner Stelle notwendig?

Ich nutze das Palo Alto Theme und da ist sie im Warenkorb eigentlich standardmäßig eingebaut.

Jetzt habe ich hier aber gelesen, dass der Händlerbund es, wenn, dann im Checkout empfiehlt..?

 

Viele Grüße

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN
Gabe
Shopify Staff
18047 2853 4197

Erfolg.

@sajo23 

 

Ja, in der Tat meinte ich die Cart Seite, nicht den Checkout. Somit wäre zu überlegen den Text "Versand und Steuern werden an der Kasse berechnet" auf der Cart Page so zu lassen wie es ist, denn es ist eigentlich auch Rechtskonform...plus der andere Satz wird ja bereits auf der Produktseite angezeigt. Braucht man es wirklich zweimal, ist die Frage... 

 

Du könntest den Satz "Versand und Steuern werden an der Kasse berechnet" jederzeit im Theme Spracheditor finden und ändern wenn du das machen möchtest:

 

22-05-ffjxr-ixkgb

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Gabe
Shopify Staff
18047 2853 4197

Erfolg.

Hey @sajo23 

 

Danke für die Fragen und um dir das ganze zu zeigen dachte ich mir, was besseres als dir einen kurzen video zusammenzufassen hier.

 

Lass wissen, falls du weitere Fragen dazu hast!

 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

14 ANTWORTEN 14

Gabe
Shopify Staff
18047 2853 4197

Hey @sajo23 

 

Danke für die Fragen und bei solchen Ressourcen die man findet ist immer hilfreich hier einen Link zum Quelltext mit beizufügen. Sind das andere Leitfäden hier in der Community oder externe Ressourcen auf die du dich beziehst?

 

Siehe ein Beispiel hier wo ich die IT Rechtskanzlei mit folgenden Text zitiere:

 

Auszug:

  • Entgegen einer weit verbreiteten Meinung ist eine ausdrückliche Bestätigung der Geltung der AGB durch den Kunden, etwa durch das Setzen eines Häkchens in einer Checkbox im Zusammenhang mit gängigen Formulierungen wie „Hiermit bestätige ich, die AGB zur Kenntnis genommen zu haben und erkläre mich mit deren Geltung einverstanden“ oder vergleichbaren Formulierungen im elektronischen Bestellprozess nicht Voraussetzung für deren wirksame Einbeziehung in den Vertrag. Werden die AGB unter Berücksichtigung der oben dargestellten Grundsätze im Online-Shop vorgehalten, werden diese auch dann Bestandteil des Vertrages, wenn der Kunde deren Kenntnisnahme nicht ausdrücklich bestätigt. Der Kunde muss die AGB noch nicht einmal zur Kenntnis nehmen, damit diese Vertragsbestandteil werden. Denn das Gesetz verlangt nur die Möglichkeit der Kenntnisnahme in zumutbarer Weise.“

Nicht vergessen, ein Checkbox ist ja nichts mehr als ein reines Symbol, denn es sammelt ja keine notwendigen PI (personal information) des Kunden, die bei einer späteren rechtlichen Beanstandung notwendig wären.

 

Es macht ja nichts mehr als Checkbox = True oder Checkbox = False was auch auf keine Datenträger oder in keinen Bestellungsdaten gespeichert wird. Somit ist es eine reine "Aktion im Moment" des Kunden, dass nicht dokumentiert wird. Wir haben aber auch Apps die das für dich machen können falls du es trotzdem im Shop haben möchtest hier.

 

Der Satz "Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten"

Dieser Satz ist dennoch unmittelbar unterhalb des Produktpreises auf der Produktseite und auch auf der Cart Seite anzuzeigen. Das hat Shopify mit dem HB und mit der IT ausgehandelt, so dass alle Shopify Themes out-of-the-box diesbzgl. rechtskonform sind. Somit wenn du deine Steuer als Inkl. in den Steuereinstellungen eingerichtet hast sowie alle Shop Richtlinien-Kästchen im Bereich Einstellungen -> Richtlinien ausgefüllt und gespeichert hast, dann wird dieser Satz automatisch angezeigt.

 

Ein rechtskonformer Cookie Banner ist auch pflicht

Einen Customer Privacy, sprich, Cookie Banner ist aber auch Pflicht der dem Kunden (wichtig: noch vor dem Cookie-Dump auf Page-Load der Landingpage) erlaubt gewissen Session, Persistent, Essential und v.a. Non-essential Cookies ein- oder auszuschalten. Ich empfehle diese App von unseren deutschen Shopify Partner Beeclever, die praktisch die beste auf dem Markt derzeit ist. Die App Entwickler helfen dir die korrekt einzurichten.

 

---
Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Oder lass wissen, wenn du weitere Fragen dazu hast oder zum Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen! Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

sajo23
Entdecker
21 0 6

Hallo Gabe,

 

vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung! Und danke für deinen Hinweis!

 

Bzgl. "MwSt und Versandkosten":

Alle Kästchen sind angekreuzt und gespeichert. Und im Checkout-Prozess wird alles auch korrekt angezeigt. Auf der Produktseite hat es der Support meines Themes auch ergänzt.

Nur auf der Einkaufswagen/Cart-Seite erscheint es nicht. Dort steht unten nur "Versand und Steuern werden an der Kasse berechnet". 

 

Meintest du in deiner Antwort vielleicht "Checkout" statt "Cart"?

 

Meine Frage wäre: Muss dort, also auf der Warenkorb/Cart-Seite (vor dem Checkout-Prozess), ebenfalls "inkl. 19% MwSt + Versandkosten" integriert werden?

Wenn ja, wie bekomme ich das für das Palo Alto Theme hin?

 

Viele Grüße

 

Gabe
Shopify Staff
18047 2853 4197

Erfolg.

@sajo23 

 

Ja, in der Tat meinte ich die Cart Seite, nicht den Checkout. Somit wäre zu überlegen den Text "Versand und Steuern werden an der Kasse berechnet" auf der Cart Page so zu lassen wie es ist, denn es ist eigentlich auch Rechtskonform...plus der andere Satz wird ja bereits auf der Produktseite angezeigt. Braucht man es wirklich zweimal, ist die Frage... 

 

Du könntest den Satz "Versand und Steuern werden an der Kasse berechnet" jederzeit im Theme Spracheditor finden und ändern wenn du das machen möchtest:

 

22-05-ffjxr-ixkgb

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

sajo23
Entdecker
21 0 6

Ah, super, danke! Dann passe ich es mir einfach im Spracheditor an. 

 

Vielen Dank, Gabe, für deinen immer schnellen und hilfreichen Support! 

sajo23
Entdecker
21 0 6

Sorry, Gabe, doch noch eine hoffentlich letzte Frage dazu...

 

Wenn ich mich gegen die AGB-Checkbox entscheide und stattdessen einfach die Seiten mit den Rechtstexten während des Checkouts im Footer verlinkt haben will – wie mache ich das?

 

Kann ich das im Theme-Spracheditor einstellen? Statt "Alle Rechte vorbehalten SHOPNAME" einfach die Seiten mit Link einsetzen? Also AGB, Widerruf und Datenschutzerklärung. Leider weiß ich nur nicht, was ich genau eintragen muss. Kannst du mir da helfen?  

 

Und zusätzlich würde ich dann bei der Review notice im Spracheditor den Hinweis reinsetzen, so wie du es hier empfohlen hast:

https://community.shopify.com/c/technische-fragen-antworten/agb-s-und-widerrufsbelehrung-im-checkout...

 

Also für AGB, Widerruf und Datenschutzerklärung.

 

Aber wie bekomme ich denn die Seiten verlinkt?

Gabe
Shopify Staff
18047 2853 4197

Erfolg.

Hey @sajo23 

 

Danke für die Fragen und um dir das ganze zu zeigen dachte ich mir, was besseres als dir einen kurzen video zusammenzufassen hier.

 

Lass wissen, falls du weitere Fragen dazu hast!

 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

sajo23
Entdecker
21 0 6

Perfekt! Es hat alles geklappt! 1000 Dank, lieber Gabe!

Gabe
Shopify Staff
18047 2853 4197

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Sachertoertchen
Neues Mitglied
8 0 0

Hallo Gabe, 

ich bin gerade ein bisschen am Verzweifeln. Ich recherchiere schon seit Stunden im Internet, um herauszufinden, warum bei mir dieser Text: Ich erkläre mich mit den {{ terms_of_service }} einverstanden und das {{ refund_policy }} habe ich zur Kenntnis genommen, in der entsprechenden Zeile keine Wirkung zeigt. In der Beschreibung von Shopify steht (die Seite, die du auch in dem Video zeigst), dass ich erst das Theme auf Englisch einstellen soll, das kann ich aber irgendwie nicht. Die Auswahl "Sprache ändern" gibt es bei mir nicht. Ich benutze das Theme Debut. Also habe ich den Text so in die Zeile Review notice html eingegeben, aber leider erscheint der Text nirgendwo. Vielleicht kannst du mir helfen. 
herzliche, verzweifelte Grüße von der Ina

Gabe
Shopify Staff
18047 2853 4197

Hey Ina! @Sachertoertchen 

 

Nicht verzweifeln! Diese Erklärung wurde jetzt auf die "Bestellung überprüfen" Seite direkt nach dem einseitigen Checkout migriert, u.a. aus Platzgründen. Den Satz stattdessen an dieser Stelle zu haben ist DSGVO-konform, da der Kunde an dieser Stelle noch keinen Vertrag eingegangen ist, nur ist der "Bestellung überprüfen" Schritt obligatorisch falls du ihn noch nicht in deinem Checkout Einstellungen aktiviert hast! Wenn nicht, dann empfehle ich das sehr! 😉

 

image.png

image.png

 

Im Falle du hast weitere Probleme damit, um dir dabei behilflich zu sein, sende bitte eine E-Mail an unseren Support wie hier demonstriert von der E-Mail-Adresse, die du zur Anmeldung in deinem Shopify-Shop verwendest, und gib deine myshopify.com-URL da auch ein. Sobald die dein Konto authentifiziert haben, sollen sie dir damit weiterhelfen denn das ist ja DSGVO Gesetz! Eine Antwort des Supports, wie "wir bieten keinen Code Support an" wäre hier nicht zulässig...

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

---
Habt ihr auch den Shop auf Ostern eingestellt das jetzt um die Ecke liegt? Warum nicht eine Ostereierjagd 🐣 in das Shop einbauen, um deinen Kunden etwas Gamification und Fun im Shop anzubieten? Gerne kann ich bei Interesse Tipps dazu geben!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Sachertoertchen
Neues Mitglied
8 0 0
Hallo Gabe,

Lieben Dank für deine Nachricht. Ja, das Häkchen in den Einstellungen
habe ich gesetzt.

Aber ist es nicht so, dass wenn man z.B. mit PayPal zahlt, diese
Überprüfungsseite gar nicht auftaucht. Zumindest sieht das derzeit bei
mir so aus. Der Button "Bestellung überprüfen" wird dann zu dem
PayPal-Button, der dich direkt zu Paypal führt. Das bedeutet, diese
Kunden sehen diese Zeile nicht. Oder stehe ich jetzt völlig auf dem
Schlauch?

Liebe Grüße von der Ina

Gabe
Shopify Staff
18047 2853 4197

Hey Ina! @Sachertoertchen 

 

Nachdem man auf PayPal Seite alles abgeschlossen hat, wird man per einem redirect_to_onsite zurück zum Shopify Checkout wieder geleitet, wo man dann die Bestellung überprüfen kann bevor man sie komplett abschließt. Dass kannst du natürlich selber mit einer Testbestellung testen. 

 

Das würde ich auch sehr empfehlen denn das ganze kannst du mit Testbestellungen testen, da diese ein wichtiges Tool sind, um die sog. "Checkout Reibung" zu testen und die User Experience (UX) aller Besucher selber zu erleben. Man kann 3 Arten von Testbestellungen verwenden, um solche Szenarien zu testen.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Sachertoertchen
Neues Mitglied
8 0 0

Ahhh, jetzt habe ich es kapiert. Und danke für den Tipp mit der Testbestellung. Da musste bisher immer meine Schwester ran ;-D. Perfekt. Danke, DANKE!

Gabe
Shopify Staff
18047 2853 4197

Absolut gerne! 😉

 

giphy

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog