FROM CACHE - de_header
Gelöst

Newsletter Performance

HW-WB
Besucher
2 0 0

Liebes Shopify-Team,

 

wir möchten uns mit Ihnen über die aktuelle Performance unserer Newsletter austauschen. Leider haben wir festgestellt, dass die Effektivität unserer Newsletter in letzter Zeit abgenommen hat.

Unsere Newsletter werden über die Email-App von Shopify versendet. Zu Beginn, als wir über 1000 Abonnenten hatten, konnten wir noch Umsätze verzeichnen. Allerdings haben wir später bemerkt, dass die Zustellung der Newsletter zunehmend fehlschlug. Nachdem wir die Bounce-Adressen aussortiert hatten, konnten die Newsletter wieder erfolgreich versendet werden. Allerdings blieben die erhofften Kaufabschlüsse aus, obwohl sich unsere Abonnentenzahl inzwischen auf über 3000 erhöht hat.

 

Wir stehen vor der Frage, woran diese Probleme liegen könnten, und würden gerne Ihre Einschätzung dazu hören. Für Ihre Unterstützung und Expertise wären wir sehr dankbar.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Gabe
Shopify Staff
17514 2772 4090

Erfolg.

Hey @HW-WB 

 

An erster Stelle haben wir eine private FB Gruppe hier wo du mit vielen Gleichgesinnten über das Thema Newsletter austauschen kannst. Da werden sich einige bei dir melden und deren Erfahrungen mit dir teilen.

 

Dann gibt es mehrere Faktoren, die die Leistung deiner Newsletter beeinflussen könnten. Du hast aber keine Beispiele des Look & Feels deiner Newsletter hier gepostet, so dass wir einen 👁️ hineinwerfen können, zu wie sie aussehen, das Branding, und die UX deiner Newsletter, die die CTRs stark beeinflussen können. Ist das Vertrauen der Kunden vorhanden (ohne dem 80-90% deiner Kunden den Newsletter als Spam markieren könnten oder ihn einfach aus deren E-Mail Inbox löschen oder entfernen)? 

 

Dann gibt es beispielsweise die Kohortenanalyse und die Segmentierung, die dir helfen können, zielgerichtete Inhalte an verschiedene Abonnentengruppen zu senden. Eine Kohortenanalyse in Shopify bezieht sich letztendlich darauf, beispielsweise Kunden basierend auf dem Datum ihres ersten Kaufs zu gruppieren. Dieser Bericht hilft dabei, die Kundenakquise und -bindung zu verstehen, indem er die Wiederholungskäufe über verschiedene Kohorten hinweg verfolgt. Man kann dabei Kennzahlen wie Kundenbindungsrate, Bruttoverkäufe, Nettoverkäufe oder durchschnittlichen Bestellwert für jede Kohorte einsehen, die nach spezifischen Zeiträumen wie Wochen, Monaten oder Quartalen gruppiert sind. Diese Analyse ist nützlich, um wertvolle Kunden zu identifizieren und Marketingstrategien zu entscheiden.

 

Hier ein paar weitere generelle Tipps, um die Effektivität der Newsletter zu verbessern:
 

1. Inhaltsrelevanz und Personalisierung

  • Zielgruppensegmentierung: Stelle sicher, dass die Inhalte der Newsletter auf die Interessen und Bedürfnisse der einzelnen Abonnenten zugeschnitten sind. 
  • Personalisierung: Erhöhe die Personalisierung über einfache Anreden hinaus, indem du Inhalte basierend auf dem Kaufverhalten und den Vorlieben der Abonnenten anpassen.

2. E-Mail-Design und Usability

  • Mobilfreundlichkeit: Überprüfe, ob die Newsletter für mobile Endgeräte optimiert sind. Viele Nutzer öffnen E-Mails auf dem Smartphone.
  • Visuelles Design: Ist das Design ansprechend und professionell? Ein klares, ansprechendes Design kann die Lesbarkeit verbessern und die Engagement-Rate erhöhen.

3. Analyse der Kennzahlen

  • Öffnungsraten und Klickraten: Analysiere doch mal diese Metriken, um zu sehen, wie viele Personen die E-Mails öffnen und auf Links klicken. Geringe Raten können auf Probleme mit dem Betreff oder dem Inhalt hinweisen.
  • A/B-Tests: Experimentiere mit verschiedenen Betreffzeilen, Inhalten und Versandzeiten, um herauszufinden, welche am besten funktioniert.

4. Reaktivierung und Bereinigung der Liste

  • Reaktivierungskampagnen und das Retargeting: Versuche, inaktive Abonnenten mit speziellen Angeboten oder Nachrichten zu reaktivieren, um die RCR (returning customer rate und customer retention rates) zu steigern.
  • Regelmäßige Bereinigung: Entferne regelmäßig inaktive Abonnenten aus deinen Listen, um die Zustellbarkeit zu verbessern und genauere Metriken zu erhalten.

5. Feedback von Abonnenten

  • Umfragen und Feedback: Bitte die Abonnenten zu Umfragen, um Feedback zu den Produkten und den Newslettern zu sammeln. Dies kann wertvolle Einblicke liefern, welche Inhalte beliebt sind und was verbessert werden könnte.

6. Technische Überprüfungen

  • E-Mail-Authentifizierung: Stelle sicher, dass die E-Mails alle korrekt authentifiziert sind (z.B. mit SPF, DKIM und DMARC), um die Zustellbarkeit zu verbessern.
  • Spam-Filter: Überprüfe, ob die E-Mails möglicherweise als Spam markiert werden. Vermeide spam-ähnliche Inhalte und Sprache.

7. Integration mit anderen Marketingkanälen

  • Cross-Promotion: Nutze andere Kanäle wie soziale Medien, Website oder Blog, um den Newsletter zu bewerben und neue Abonnenten zu gewinnen.
  • Konsistente Botschaften: Stelle sicher, dass die Botschaften über alle Kanäle hinweg konsistent sind und sich gegenseitig unterstützen.

Durch die Anwendung dieser Strategien kann man ganz toll die Effektivität der Newsletter steigern und sowohl die Engagement-Raten als auch die letztendlichen Kaufabschlüsse erhöhen.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

---
Warum nicht etwas Gamification in das Shop einbauen, um deinen Kunden etwas Fun im Shop anzubieten? Gerne kann ich bei Interesse Tipps dazu geben!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3

Gabe
Shopify Staff
17514 2772 4090

Erfolg.

Hey @HW-WB 

 

An erster Stelle haben wir eine private FB Gruppe hier wo du mit vielen Gleichgesinnten über das Thema Newsletter austauschen kannst. Da werden sich einige bei dir melden und deren Erfahrungen mit dir teilen.

 

Dann gibt es mehrere Faktoren, die die Leistung deiner Newsletter beeinflussen könnten. Du hast aber keine Beispiele des Look & Feels deiner Newsletter hier gepostet, so dass wir einen 👁️ hineinwerfen können, zu wie sie aussehen, das Branding, und die UX deiner Newsletter, die die CTRs stark beeinflussen können. Ist das Vertrauen der Kunden vorhanden (ohne dem 80-90% deiner Kunden den Newsletter als Spam markieren könnten oder ihn einfach aus deren E-Mail Inbox löschen oder entfernen)? 

 

Dann gibt es beispielsweise die Kohortenanalyse und die Segmentierung, die dir helfen können, zielgerichtete Inhalte an verschiedene Abonnentengruppen zu senden. Eine Kohortenanalyse in Shopify bezieht sich letztendlich darauf, beispielsweise Kunden basierend auf dem Datum ihres ersten Kaufs zu gruppieren. Dieser Bericht hilft dabei, die Kundenakquise und -bindung zu verstehen, indem er die Wiederholungskäufe über verschiedene Kohorten hinweg verfolgt. Man kann dabei Kennzahlen wie Kundenbindungsrate, Bruttoverkäufe, Nettoverkäufe oder durchschnittlichen Bestellwert für jede Kohorte einsehen, die nach spezifischen Zeiträumen wie Wochen, Monaten oder Quartalen gruppiert sind. Diese Analyse ist nützlich, um wertvolle Kunden zu identifizieren und Marketingstrategien zu entscheiden.

 

Hier ein paar weitere generelle Tipps, um die Effektivität der Newsletter zu verbessern:
 

1. Inhaltsrelevanz und Personalisierung

  • Zielgruppensegmentierung: Stelle sicher, dass die Inhalte der Newsletter auf die Interessen und Bedürfnisse der einzelnen Abonnenten zugeschnitten sind. 
  • Personalisierung: Erhöhe die Personalisierung über einfache Anreden hinaus, indem du Inhalte basierend auf dem Kaufverhalten und den Vorlieben der Abonnenten anpassen.

2. E-Mail-Design und Usability

  • Mobilfreundlichkeit: Überprüfe, ob die Newsletter für mobile Endgeräte optimiert sind. Viele Nutzer öffnen E-Mails auf dem Smartphone.
  • Visuelles Design: Ist das Design ansprechend und professionell? Ein klares, ansprechendes Design kann die Lesbarkeit verbessern und die Engagement-Rate erhöhen.

3. Analyse der Kennzahlen

  • Öffnungsraten und Klickraten: Analysiere doch mal diese Metriken, um zu sehen, wie viele Personen die E-Mails öffnen und auf Links klicken. Geringe Raten können auf Probleme mit dem Betreff oder dem Inhalt hinweisen.
  • A/B-Tests: Experimentiere mit verschiedenen Betreffzeilen, Inhalten und Versandzeiten, um herauszufinden, welche am besten funktioniert.

4. Reaktivierung und Bereinigung der Liste

  • Reaktivierungskampagnen und das Retargeting: Versuche, inaktive Abonnenten mit speziellen Angeboten oder Nachrichten zu reaktivieren, um die RCR (returning customer rate und customer retention rates) zu steigern.
  • Regelmäßige Bereinigung: Entferne regelmäßig inaktive Abonnenten aus deinen Listen, um die Zustellbarkeit zu verbessern und genauere Metriken zu erhalten.

5. Feedback von Abonnenten

  • Umfragen und Feedback: Bitte die Abonnenten zu Umfragen, um Feedback zu den Produkten und den Newslettern zu sammeln. Dies kann wertvolle Einblicke liefern, welche Inhalte beliebt sind und was verbessert werden könnte.

6. Technische Überprüfungen

  • E-Mail-Authentifizierung: Stelle sicher, dass die E-Mails alle korrekt authentifiziert sind (z.B. mit SPF, DKIM und DMARC), um die Zustellbarkeit zu verbessern.
  • Spam-Filter: Überprüfe, ob die E-Mails möglicherweise als Spam markiert werden. Vermeide spam-ähnliche Inhalte und Sprache.

7. Integration mit anderen Marketingkanälen

  • Cross-Promotion: Nutze andere Kanäle wie soziale Medien, Website oder Blog, um den Newsletter zu bewerben und neue Abonnenten zu gewinnen.
  • Konsistente Botschaften: Stelle sicher, dass die Botschaften über alle Kanäle hinweg konsistent sind und sich gegenseitig unterstützen.

Durch die Anwendung dieser Strategien kann man ganz toll die Effektivität der Newsletter steigern und sowohl die Engagement-Raten als auch die letztendlichen Kaufabschlüsse erhöhen.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

---
Warum nicht etwas Gamification in das Shop einbauen, um deinen Kunden etwas Fun im Shop anzubieten? Gerne kann ich bei Interesse Tipps dazu geben!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

HW-WB
Besucher
2 0 0

Hallo @Gabe,
vielen Dank für die detaillierte Antwort! Du hast uns viele nützliche Tipps gegeben, die wir ausprobieren werden 🙂

Gabe
Shopify Staff
17514 2772 4090

Freut mich sehr! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog