FROM CACHE - de_header
Gelöst

Newsletter wird nicht an T-Online E-Mail Adressen versendet (Bounce)

Betti001
Tourist
9 0 4

Newsletter wird nicht an T-Online E-Mail Adressen versendet (Bounce) (Shopify E-Mail App)

 

Kann da jemand sagen warum? Unsere E-Mail Adressen sind verifiziert.

 

Vielen Dank 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
Gabe
Shopify Staff
17452 2764 4079

Erfolg.

@Betti001 

 

Deine Fragen wurden nach meinem besten Wissen und Gewissen beantwortet und ich finde, ehrlich gesagt, deine Rückmeldungen oben ziemlich unfreundlich. 

 

Ich würde dich daher bitten nochmal unsere Community Richtlinien und Verhaltens Kodex anzuschauen:

Wenn du dich entscheidest mit einem anderen Ton hier zu antworten dann können wir gerne die Themen weiter besprechen ansonsten werde ich diesen Leitfaden schliessen, danke.

 

🙂

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7

Gabe
Shopify Staff
17452 2764 4079

Hey @Betti001 

 

Danke für die Frage und wann genau habt ihr eure E-Mail und Domain verifiziert? Es ist in der Tat eine etwas traurige Entwicklung der Realität des Internets, dass immer mehr E-Mail Server die E-Mails von e-Commerce Platforms wie Shopify et al. blockieren aufgrund steigendem Spamming und immer strenger werdenden Spam Rules und Spam-Lists - Dieser Link ist eine lange Diskussion, beinhaltet aber auch Wege und Tipps wie ihr sicherstellen könnt (vor allem die letzten paar Beiträge im Leitfaden) dass eure Newsletter nicht geblacklistet werden oder auf Spamcop- oder SORBS Spamlists kommen. 

 

T-Online

Die Shopify E-Mails werden von den E-Mail Server der Wiederholungstäter ISPs (typischerweise T-Online, web.de und GMX) immer öfter ge-blacklisted und der Kunde muss dem eigenen E-Mail hosting Provider wie T-Online darum bitten die Shopify E-Mails und Newsletter zu whitelisten, was wenige letztendlich tun.

 

Bei E-Mail Server ist es also so, dass aufgrund erhöhtem Aufkommen von Spamming im Internet die meisten E-Mail Server auf höhere Sicherheitsstufen gesetzt werden was so viel bedeutet, dass sie immer weniger E-Mails wie die von Shopify "whitelisten" und sie stattdessen "blacklisten". Um die E-Mails wieder zu whitelisten muss der Hosting Provider Support dann ran und das machen.

 

Um deine Marketing-E-Mails oder E-Mails im Zusammenhang mit Bestellungen ohne Reibung schicken zu können solltest du im Abschnitt „Domains“ die mit deiner Shop-Domain verknüpften E-Mail-Adressen authentifizieren. Deine E-Mail-Adresse wird in Posteingängen ggf. als shopifyemail.com angezeigt. Mehr dazu hier


Dein Domainstatus als Nicht authentifiziert

Wenn du deine Domain authentifizierst, kannst du ohne den Zusatz „via shopifyemail.com“ von dieser E-Mail-Adresse aus E-Mails verschicken. Das kann dir dabei helfen, deine Marke bekannter zu machen. Mehr dazu hier erfahren

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Betti001
Tourist
9 0 4

Hallo und vielen danke für deine Antwort. Unsere E-Mail Adressen sind seit 4 Jahren bei Shopify verifiziert über den Domain-Anbieter. Auch heute noch. Da liegt nicht das Problem. Ich habe stand heute auch sehr viel über die das Blacklisten von Shopify-Servern gelesen.

 

Echt schade das es so ist und Shopify sollte sich mal darum kümmern. Wir sind in einem sehr Hochpreisigen Segment unterwegs und aus unseren Daten heraus können wir sehen das T-Online E-Mail Adressen Inhaber unserer Premium-Kundschaft ist.     

 

Shopify sollte da dringend etwas tun, mag man sich gar nicht vorstellen wie viele Verkäufe nicht zu-stande   kommen wegen diesem Schei....

Gabe
Shopify Staff
17452 2764 4079

@Betti001 

 

  • Echt schade das es so ist und Shopify sollte sich mal darum kümmern.

Shopify ist schon lange im Gespräch mit T-Online diesbzgl. also kümmert sich Shopify schon lange um das Problem. 

 

T-Online ist aber wenig dazu bereit deren Security Policies mit Bezug auf Shopify zu ändern denn sie sagen, dass Shopify eine "Quelle sehr vieler Newsletter ist durch die vielen Online Shops". 

 

Leider säubern Ladenbesitzer auch nicht regelmäßig ihre Subscriber-Lists was natürlich zu einem erhöhten Blacklisting deren E-Mails und Newsletter führt. 

 

Siehe unseren Help Doc zum Thema Best Newsletter Practices hier.

 

Hoffe das hilft! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Betti001
Tourist
9 0 4

Vielen Dank. Das hilft aber nicht wirklich. 

 

"Leider säubern Ladenbesitzer auch nicht regelmäßig ihre Subscriber-Lists was natürlich zu einem erhöhten Blacklisting deren E-Mails und Newsletter führt. "

 

Das scheint kein Deutsches oder Europäisches Problem zu sein. Unsere Kunden tragen sich freiwillig mit Double Opt-In in unseren Newsletter ein (B2b, B2C). Was nun ansteht ist, von Shopify E-Mails weg und zu Newsletter-Anbieter-Service zu wechseln außerhalb von Shopify.   

 

Vielen Dank auch dafür 

"Siehe unseren Help Doc zum Thema Best Newsletter Practices hier."

 

Das kennen wir und bringt in diesem Fall sehr sehr wenig. Es ist jedoch der Klassiker so ein Leitfaden anzuhängen weil anscheinend davon ausgegangen wird das man es mit Anfängern zu hat. Dies ist jedoch nicht der Fall und ich Frag mich immer was der Schwachsinn soll. Hilft nicht, löst nicht das Problem und wir wissen seit Jahren wie Newsletter betrieben werden und wie eine Newsletter Kampagne erstellt wird. 

 

Es ist schön das Shopify sich darum kümmert, schließlich kostet der Service auch Geld. Wir verlieren Umsatz und das ist nicht akzeptabel sowie die Arbeit die in die Kampagne gesteckt wurde ist auch fürn Ar... 

 

Nimms mir bitte nicht übel, ich finds auch toll das du die Fahne für Shopify oben hältst. Shopify bleibt deswegen trotzdem ein klasse Produkt und Service. 

Gabe
Shopify Staff
17452 2764 4079

Erfolg.

@Betti001 

 

Deine Fragen wurden nach meinem besten Wissen und Gewissen beantwortet und ich finde, ehrlich gesagt, deine Rückmeldungen oben ziemlich unfreundlich. 

 

Ich würde dich daher bitten nochmal unsere Community Richtlinien und Verhaltens Kodex anzuschauen:

Wenn du dich entscheidest mit einem anderen Ton hier zu antworten dann können wir gerne die Themen weiter besprechen ansonsten werde ich diesen Leitfaden schliessen, danke.

 

🙂

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Betti001
Tourist
9 0 4

Es hilft dir schon Sichtbar zu sein ;). Ganz uneigennützig wirst das schon nicht hier machen. Ich habe mich bedank bei dir und fängst an irgendwas hinzustellen was  nicht stimmt. Das können die Leute die das hier Lesen aber selbst überblicken 🙂 

 

Vielen dank nochmal. 

ant49
Entdecker
44 1 9

Hallo,

aus anderen Beiträgen geht hervor, dass dieses Problem auch schon im letzten Jahr bestand und die 'Gespräche' offensichtlich dann ja nichts gebracht haben.
Wir haben eine Kundschaft, in der schon viele älter und seit vielen Jahren bzw. sogar Jahrzehnten im Internet unterwegs sind. Da T-Online einer der ersten Provider in Deutschland war, sind halt gerade unter den Älteren viele T-Online Kunden. Auf sie können wir keinesfalls verzichten und ein solches Problem war natürlich beim Umstieg auf shopify nicht zu erwarten gewesen. Im Gegenteil, wir dachten bei einem renomierten Shopsystem ist die Reputation bei Providern höher - leider ein Trugschluss.
Gibt es hier Tipps für alternative Newsletter-Versender? (Wohl dann leider verbunden mit dem Mehraufwand der doppelten Adresspflege)