PayPal Checkout ignoriert Automatic Discount

sh6
Neues Mitglied
3 0 0

Eine Kundin hat mir gerade geschrieben, dass obowohl der Rabatt 4 für 3 vorhanden ist, nach dem Klick auf die Schaltfläche "Paypal Express Checkout" der volle Preis (40€) anstatt 30€ angezeigt wird. Paypal scheint den Rabatt einfach zu ignorieren.

 

Auch beim normalen Checkout funktioniert die Anwendung des Rabattes nicht.

 

Kann mir hier jemand bitte helfen?

4 ANTWORTEN 4
Gabe
Shopify Staff
5402 935 1282

@sh6 

 

Danke für die Angabe bzgl. der Kombination von PayPal Dynamic Checkout Button (DCB) und dem Eintragen eines Rabattcodes was erst im Checkout passiert. Dazu habe ich die Frage, ob ihr das Problem mit derselben Bestellung habt reproduzieren können? Das kann man mit einer Testbestellungen testen, denn diese sind ein wichtiges Tool, um die sog. "Checkout Friction" zu testen, um die User Experience (UX) aller Besucher selber zu erleben.

 

Es ist in der Tat so, dass der Paypal DCB und die damit verbundene Weiterleitung zu PayPal die Rabatt Option nicht bietet. Nach der Weiterleitung zum PayPal Page wird dann wieder zum Shopify Checkout zurückgeleitet und hier sollte man dann den Rabatt eintragen. Das ist aber nicht sehr hilfreich, das ist wahr.

 

Der Zweck des dynamischen Checkouts ist es, den Checkout-Prozess so schnell und einfach wie möglich zu gestalten. Aber wenn das Rabattfeld nicht in den vom Product Detail Page (PDP) verlinkten Checkout von Drittanbietern integriert wird, kann dies für Händler zu Zeit und Kosten für den Kundensupport führen, wenn Kunden den Rabattcode rückwirkend anwenden wollen.

 

Ein Workaround wäre es den PayPal DCB nur im ersten Schritt des Checkouts anzuzeigen. Wie man hier sieht haben diese Buttons im PDP Limitationen.

 

Der Rabatt 4 für 3

 

Hier wäre auch wichtig zu beachten, dass damit ein BOGOF ("Kaufe X, erhalte Y" ) Rabatt korrekt angewendet werden kann, müssen die Kunden alle berechtigten Artikel in den Warenkorb legen, bevor sie zum Checkout gehen. Dazu gehören die Artikel, die sie kaufen müssen, um den Rabatt zu erhalten, sowie die Artikel, die sie im Rahmen der Aktion erhalten.

 

Somit wäre es wichtig zu wissen, ob die Kundin nur 3 der Produkte in den Warenkorb gelegt hat anstatt alle 4. Dieser Rabatt funktioniert nur wenn der Kunde sowohl die 3 bedingten Produkte in den Warenkorb legt als auch das 4. Gratisprodukt. War das in dieser Bestellung der Fall?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

sh6
Neues Mitglied
3 0 0

Die Kunden legen in meinem Shop 4 Artikel in den Warenkorb und bekommen einen davon kostenlos. (Alle produkte haben den selben Preis)

 

Bis zum Checkout zeigt es auch alles korrekt an. Der Rabatt wird auch korrekt angezeigt. Sobald man aber IM Checkout die Option "Express Payment" mit PayPal wählt oder nach Adresseingabe PayPal als Zahlungsquelle auswählt, wird der Kunde auf einmal aufgefordert 39,80 (voller Preis 4 x 9,95€) zu zahlen anstatt 29,85 (4 Produkte minus 1 Kostenloses).

 

Hierbei ist zu erwähnen, dass ich auf der produktseite keinen Fast Checkout anbiete. Das macht für mich keinen Sinnn.

 

Der Fehler bezieht sich AUSSCHLIESSLICH auf den Checkoutprozess und PayPal als Zahlungsmethode

Gabe
Shopify Staff
5402 935 1282

Verstehe. Und das passiert auch wenn man die anderen beschleunigten Checkout Methoden anbietet wie Google Pay?

 

Das habe ich an unsere Entwickler hochgeschickt aber leider wird das Problem bis dahin bestehen. Ich hatte gehofft, dass mit einem automatischer Rabatt das Problem gelöst werden kann aber, siw du bereits beschrieben hast, wird dieser bereits verwendet und nicht ein manueller.

 

Besteht das Problem auch wenn du auf der PDP den Express Checkout aktivierst mit dem selben Rabatt, anstatt auf der ersten Checkout Seite? Ich nehme an ja, aber man weiss ja nie.

 

Somit haben wir den folgenden Konflikt in der Logik:

 

  • IF PayPal express checkout is used
  • THEN Discount is not possible

 

Hier sitzt also die Rettung am Ende das ganzen Flows, nur müssen die Kunden bis dahin gedulden. 

PayPal-Express Kunden können einen Rabattcode anwenden, nachdem sie vom PayPal redirect-to-offsite zur Shopify-Kasse zurückgeleitet werden, um die Bestellung zu bestätigen und den Versand auszuwählen, bevor sie ihre Bestellung abschließen.

 

Dann im Versandauswahl Schritt des Checkouts können sie hier einen Rabattcode eingeben, bevor sie die Bestellung abschließen, auch wenn sie von PayPal autorisiert wurde. Dies müsste man im Shop als Text anzeigen, um die Kunden darauf aufmerksam zu machen.

 

Ansonsten vielleicht hilft hier PayPal Pro einzurichten oder eine Rabatt im Warenkorb App (siehe in den Apps die Demos).

 

Tut mir aber leid, das ich nicht viel besseres anbieten kann denn das ist derzeit eine Limitation des PayPal Express Checkouts.

 

Schönes W-Ende noch!

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

patsn
Neues Mitglied
1 0 0

Wir haben exakt das gleiche Problem!

Ich glaube, "Gabe" hat das Problem noch nicht ganz verstanden... 

 

Hier nochmal kurz zusammengefasst:

- Automatic Discount ist aktiviert (-X,XX € bei 4 Artikeln im Warenkorb)

- Rabatt wird für den Kunden korrekt im Warenkorb und beim Checkout angezeigt

- Wenn der Kunde PayPal als Zahlungsart auswählt, bekommt er nach der Weiterleitung zu PayPal den vollen Preis angezeigt (ohne den Rabatt). Auf der PayPal-Seite wird der Rabatt also komplett ignoriert. 

- Wenn der Kunde seine Daten bestätigt hat und zurück zum Shopify Checkout geleitet wird, wird der Rabatt wieder korrekt angezeigt und bei der Zahlung wird der Rabatt auch berücksichtigt.

- Das Problem ist also: Bei Shopify wird der automatische Rabatt richtig angezeigt (im Warenkorb und im Checkout). Bei PayPal wird der Rabatt nicht(!) angezeigt, was natürlich viele Kunden verunsichert und zu vielen Kaufabbrüchen führt.

 

Gibt es hierfür eine Lösung? 

Das Problem muss bei Shopify liegen, denn bei manuellen Rabatten (wenn der Kunde beim Checkout einen Rabattcode eingibt) wird der Rabatt auch auf der PayPal-Seite angezeigt.