FROM CACHE - de_header
Gelöst

pCon Cloud einbinden?

spaceshapers_1
Tourist
8 0 1

Hallo zusammen,

 

kann ich in meinen Shop die pCon Cloud einbinden? Technische Details zur Integration habe ich als PDF angehangen - die ich nur leider nicht verstehe, weil ich kein Programmierer bin 🙂 Aber kann dies generell eingebunden werden?

 

pCon Cloud ist ein speziell für die Möbelbranche entwickelter Produktkonfigurator, der nicht nur die Produkte automatisch aktuell hält, sondern Shopbesuchern auch eine individuelle Konfiguration ermöglicht. Link anbei:

https://www.wegscheider-os.de/produkte/pcon-welt/pcon-cloud

 

Danke und Gruß 

Marie

 

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
Gabe
Shopify Staff
17849 2823 4159

Erfolg.

Hey @spaceshapers_1 @tmechsner 

 

Da es noch keine App gibt, sehe ich den Use-Case einer Integration von pCon Cloud in Shopify, ganz klaro!

 

Es würde aber, basierend auf der Beschreibung, wahrscheinlich zwei Hauptkomponenten erfordern:

  1. Frontend-Integration: Einbettung des pCon Cloud Konfigurators in der Shopify-Seite, sodass Kunden Produkte konfigurieren können.
  2. Backend-Integration: Kommunikation zwischen pCon Cloud und Shopify, um Produkte, die von Kunden konfiguriert wurden, in den Shopify-Warenkorb zu legen.

Ohne Entwickler und Experten, die die technischen Details des angehängten PDFs kennen, wird es schwierig, genaue Anweisungen oder Best Practices von hier aus geben zu können. Allerdings lassen sich einige allgemeine Überlegungen anstellen:

  • Shopify App: Wenn man eine Shopify App bauen wuerde, die den Callback von pCon entgegennimmt, könnte dieser Callback die notwendigen Informationen enthalten, um ein Produkt im Shopify-Store zu erstellen oder zu aktualisieren, basierend auf den vom Kunden im pCon Cloud Konfigurator vorgenommenen Anpassungen.
  • Produkte in den Warenkorb legen: Was das Hinzufügen von Produkten zum Warenkorb eines Benutzers von einer externen App aus betrifft, gibt es tatsächlich einige Einschränkungen in der Shopify API. Die Idee mit dem Warenkorb-Permalink könnte funktionieren, ist aber, wie du bereits bemerkt hast, nicht besonders elegant oder ziemlich umständlich.

Eine weitere Möglichkeit könnte sein, eine App-Seite oder einen Proxy innerhalb von Shopify zu verwenden, die/der nach dem Abschluss der Produktkonfiguration aufgerufen wird. Diese Seite könnte dann Skripte enthalten, die das konfigurierte Produkt direkt zum Warenkorb des Benutzers hinzufügen, indem sie die Shopify AJAX API nutzen.

  • Schlechte User Experience (UX): Man sollte auch bedenken, dass jede Lösung, die man auswählt, nahtlos und intuitiv für die Kunden sein sollte. Übermäßig komplexe oder langsame Übergänge können Kunden frustrieren und Conversions killen.
  • Experten-Hilfe: Angesichts der technischen Herausforderungen und der Bedeutung einer guten Benutzererfahrung wäre es wahrscheinlich eine gute Idee, sich an einen Shopify-Entwicklungsexperten oder eine Agentur zu wenden, die Erfahrung mit der Integration von Drittanbieter-Tools hat.

Schließlich wäre es gut, sich direkt mit dem Support von pCon in Verbindung zu setzen, um mögliche Lösungen oder Workarounds zu besprechen. Alle Unternehmen haben ein Interesse daran, ihre Plattformen für Entwickler und Shopbetreiber so zugänglich wie möglich zu machen und es ist möglich, dass es bereits bewährte Methoden gibt, von denen ihr profitieren könnt.

 

Hoffe das hilft euch weiter! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

14 ANTWORTEN 14

Gabe
Shopify Staff
17849 2823 4159

Hey @spaceshapers_1 

 

Leider ist die Integration von pCon.ui_shops  (3D-Konfigurator von Eastern Graphics) nicht so einfach wie es in diesem Beitrag aussieht.

 

"Die Integration basiert auf einem iFrame, der zu einem Cloud-System von pCon führt, in dem die Herstellerdaten und 3d-Modelle gespeichert sind.

Leider ist die Verbindung mit dem Shopify-Shopsystem jedoch schwierig. Der iFrame bietet einen separaten "In den Warenkorb"-Button. Über eine HookURL werden dann die OCI-Daten des vom Kunden konfigurierten und in den Warenkorb gelegten Produkts gesendet."

 

Nur kann man Shopify nicht dazu bringen, diese OCI-Daten zu erkennen und das konfigurierte Produkt in den Warenkorb zu legen.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

spaceshapers_1
Tourist
8 0 1

Hallo Gabe,

 

vielen Dank. D.h., Du meinst, es ist grundsätzlich nicht möglich? Ich habe grade noch parallel mit dem Support gechattet, die schauen sich das ebenfalls mal an. Je nachdem, was dabei raus gekommen ist, poste ich das gerne hier.

 

Viele Grüße

Marie

Gabe
Shopify Staff
17849 2823 4159

Hey Marie! @spaceshapers_1 

 

Ja, halte uns auf dem Laufenden was die sagen. Eine App wäre ggf. in deren Interesse da Shopify ja die grösste Plattform ist.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

pCon_ui
Tourist
4 0 3

Hi,

 

ich bin Mitarbeiter bei EasternGraphics. Wir sind in der Tat keine Experten für shopify, aber andere Kunden von uns haben es geschafft das von pCon.ui versendete OCI in shopify zu verarbeiten. Hier ein paar Beispiele für Shops, die mit shopify arbeiten und unseren Konfigurator nutzen:

 

https://www.adp-officedesign.de/bueromoebel-online-konfigurieren-und-kaufen/

https://shop.wilkhahn.com/AT-Mesh-Drehstuhl/187-71-w

https://muellermoebel.de/produkte/betten/stapelliege#bbb

 

Ich hoffe, das hilft euch schonmal weiter.

 

Viele Grüße aus Ilmenau!

spaceshapers_1
Tourist
8 0 1

Hallo 🙂

Toll, danke! Aber der adp Shop ist auf Shopware Basis. Steht auch im Quelltext, hab extra geschaut. Aber Wilkhahn und muellermoebel ist ein guter Hinweis, danke. Ich habe dem EA Support noch mal geschrieben, da Shopify wissen muss, wie Shopify OCI Daten von pCon erkennen kann.

 

Vielen Dank für die Links, gebe ich so weiter 🙂

 

Gruß Marie

pCon_ui
Tourist
4 0 3

Hallo,

 

ohje, es ist Freitag Nachmittag... Habe ich schon erwähnt, dass Shopsysteme nicht unsere Kernkompetenz sind? Die anderen beiden Links sind auch Shopware und nicht shopify basiert. Tatsächlich wüsste ich von keinem Kunden, der shopify nutzt. Das heißt aber nicht unbedingt, dass es keiner tut.

Wir sind also auch gespannt, was Shopify im Allgemeinen zur Verarbeitung von OCI sagt! Eigentlich sollte das ja ein Standardformat sein.

 

Viele Grüße

spaceshapers_1
Tourist
8 0 1

🙂 kein Problem. Ich schreibe mal schnell, dass es doch nicht Shopify ist... Schönes Wochenende!! Marie

KaiD
Tourist
6 0 1

Hi Marie,

ist bei deiner Recherche ein Ergebnis rausgekommen? Ich stehe gerade vor derselben Baustelle.

Besten Gruß, kai

pCon_ui
Tourist
4 0 3

Hi,

hier ist ein Shop mit pCon.ui, der mit Shopify umgesetzt wurde (dieses Mal wirklich 😉) : https://primovero.ch/collections/hohenverstellbare-schreibtische/products/sitz-stehtisch-all-in-one

Momentan funktioniert der Warenkorb leider nicht, aber es hat bis vor Kurzem funktioniert. Vielleicht hilft euch das trotzdem weiter.

 

Viele Grüße

KaiD
Tourist
6 0 1

Hi,

besten Dank für den Link. Dann recherchiere ich auch mal in die Richtung weiter.

Besten Gruß, Kai

pCon_ui
Tourist
4 0 3

Hallo,

 

der oben genannte Link von Primo Vero funktioniert jetzt wieder 👍

 

Viele Grüße

tmechsner
Shopify Partner
1 0 0

Hallo, wir stehen vor dem gleichen Problem. Wir würden eine Shopify App bauen, die den Callback von pCon entgegennimmt, stehen aber grade vor dem Problem, dass es scheinbar keine Möglichkeit gibt, aus einer App heraus Produkte in den Warenkorb eines Users zu legen. Wie habt ihr es gelöst? Meine einzige Idee wäre, nach dem "Add to Cart" im Frontend im Sekundentakt beim Backend anzufragen, ob das OCI Parsing bereits abgeschlossen ist, und dann über einen Warenkorb-Permalink zu einem vorkonfigurierten Warenkorb weiterzuleiten. Ziemlich umständlich...

Gabe
Shopify Staff
17849 2823 4159

Erfolg.

Hey @spaceshapers_1 @tmechsner 

 

Da es noch keine App gibt, sehe ich den Use-Case einer Integration von pCon Cloud in Shopify, ganz klaro!

 

Es würde aber, basierend auf der Beschreibung, wahrscheinlich zwei Hauptkomponenten erfordern:

  1. Frontend-Integration: Einbettung des pCon Cloud Konfigurators in der Shopify-Seite, sodass Kunden Produkte konfigurieren können.
  2. Backend-Integration: Kommunikation zwischen pCon Cloud und Shopify, um Produkte, die von Kunden konfiguriert wurden, in den Shopify-Warenkorb zu legen.

Ohne Entwickler und Experten, die die technischen Details des angehängten PDFs kennen, wird es schwierig, genaue Anweisungen oder Best Practices von hier aus geben zu können. Allerdings lassen sich einige allgemeine Überlegungen anstellen:

  • Shopify App: Wenn man eine Shopify App bauen wuerde, die den Callback von pCon entgegennimmt, könnte dieser Callback die notwendigen Informationen enthalten, um ein Produkt im Shopify-Store zu erstellen oder zu aktualisieren, basierend auf den vom Kunden im pCon Cloud Konfigurator vorgenommenen Anpassungen.
  • Produkte in den Warenkorb legen: Was das Hinzufügen von Produkten zum Warenkorb eines Benutzers von einer externen App aus betrifft, gibt es tatsächlich einige Einschränkungen in der Shopify API. Die Idee mit dem Warenkorb-Permalink könnte funktionieren, ist aber, wie du bereits bemerkt hast, nicht besonders elegant oder ziemlich umständlich.

Eine weitere Möglichkeit könnte sein, eine App-Seite oder einen Proxy innerhalb von Shopify zu verwenden, die/der nach dem Abschluss der Produktkonfiguration aufgerufen wird. Diese Seite könnte dann Skripte enthalten, die das konfigurierte Produkt direkt zum Warenkorb des Benutzers hinzufügen, indem sie die Shopify AJAX API nutzen.

  • Schlechte User Experience (UX): Man sollte auch bedenken, dass jede Lösung, die man auswählt, nahtlos und intuitiv für die Kunden sein sollte. Übermäßig komplexe oder langsame Übergänge können Kunden frustrieren und Conversions killen.
  • Experten-Hilfe: Angesichts der technischen Herausforderungen und der Bedeutung einer guten Benutzererfahrung wäre es wahrscheinlich eine gute Idee, sich an einen Shopify-Entwicklungsexperten oder eine Agentur zu wenden, die Erfahrung mit der Integration von Drittanbieter-Tools hat.

Schließlich wäre es gut, sich direkt mit dem Support von pCon in Verbindung zu setzen, um mögliche Lösungen oder Workarounds zu besprechen. Alle Unternehmen haben ein Interesse daran, ihre Plattformen für Entwickler und Shopbetreiber so zugänglich wie möglich zu machen und es ist möglich, dass es bereits bewährte Methoden gibt, von denen ihr profitieren könnt.

 

Hoffe das hilft euch weiter! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

eCommercifyAB
Shopify Partner
1 0 1

Hello

 

wir haben die Lösung für primovero implementiert.

Wenn jemand Interesse an unserer private/custom App für Shopify habt, dann gerne mit mir in Kontakt treten:

 

eCommercify AB

Jörn Fischer

joern.fischer@ecommercify.ch

 

Happy day

Cheers Jörn