abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Prepaid Karte als Zahlungsmittel

Gelöst
r8r
Shopify Expert
1902 223 640

Hallo liebe Community,

wir haben bei einem unserer Kunden die Anforderung am Tisch, dass online eine Prepaid-Karte als Zahlungsmittel ermöglicht werden soll. Der Kunde besitzt in Ostösterreich 15+ Ladengeschäfte und möchte von uns eine Technologieempfehlung. Viele der Parameter sprechen für Shopify, aber dieser ganz Konkrete zeichnet sich ab zum KO-Kriterium zu werden:
Es kann eine Kundenkarte (nicht personengebunden – eigentlich Geldersatz, wenn man so möchte) mit Guthaben “aufgeladen” werden, die im offline-Shop schon als Zahlungsmittel eingesetzt werden kann; diese Karte soll auch im online-Shop als Zahlungsmittel verwendet werden können, entsprechend verfügbares Guthaben gegen eine Schnittstelle im Kunden-Kassensystem gecleart werden. Online Aufladen der Karte ist in Phase 1 kein Must-Have, online Verwendung des Guthabens schon.

Mich würde interessieren, ob ihr hier einen Ansatz empfehlen könnt? Wir würden uns wünschen, hierfür einen Custom Payment Gateway bauen zu können, wo uns aber dei Hände gebunden sind.

Was darüber hinaus noch möglich sein sollte wäre, in einer Transaktion mehrere Payment-Methoden zu kombinieren, was wir aber vor dem Hintergrund unserer bisherigen Shopify-Erfahrungen ebenso als nicht realistisch erachten. (Bsp: Warenkorb im Wert von 20 EUR, 12 EUR Guthaben auf Prepaid Karte soll eingelöst werden und die restlichen 8 EUR über ein andere Payment-Option.)

Ich freu mich über Input dazu von Euch! Danke!

★ Ja, man kann mich buchen; schreib mir eine Nachricht!
★ Hinterlass gerne ein Like und markiere meine Antwort gegebenenfalls als Lösung. Ich freue ich mich immer über eine Spende an die (Kinder)krebshilfe oder eine kleine Aufmerksamkeit.
Studio Mitte
0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4738 720 1149

Hey Mario! @r8r 

Wow, eine super wichtige Frage die viele auch gerne wissen wollen.

Nur so dass ich den Sachverhalt verstehe, du meinst nicht die Shopify Rechnungen zahlen sondern Zahlungen der Kunden im offline POS- und auch online Checkout, ist das richtig? Wenn man z. B. Shopify Rechnungs-Zahlungen betrachtet, diese unterliegen den folgenden Kartentypen und Bedingungen:

  • Es muss eine post-paid credit card Kreditkarte sein (pre-paid Karten werden generell nicht online unterstützt, können aber funktionieren, siehe untenstehende Erklärung).
  • Wenn es sich um eine Kredit-/Debitkarte mit Cobranding handelt, muss sie zusammen mit einem von uns akzeptierten Kreditkartentyp (Visa, Mastercard, Amex) eingesetzt werden.
  • Es muss eine Visa, Mastercard oder Amex sein.
  • Es muss für internationale Online Transaktionen und Gebühren in USD zu akzeptieren freigeschaltet sein.
  • Es muss in der Lage sein, wiederkehrende Rechnungen zu akzeptieren.
  • Es muss angemessene Mittel zur Verfügung haben.
  • Es muss die Rechnungsadresse und -details so haben, wie sie in der Bank in den Akten stehen.
  • Es darf keine Beschränkung haben, wie viel die Bank auf einmal verarbeiten darf.

Manche Debitkarten funktionieren in manchen Fällen, aber werden nicht unterstützt, so dass sie jederzeit aufhören können zu funktionieren. 

Wie Debitkarten, funktionieren in manchen Fällen auch einige Prepaids. In den meisten Fällen akzeptieren wir in der Regel keine Prepaids, da viele dieser Karten ungewöhnliche Richtlinien haben, da es sich nicht um den normalen Kartentyp handelt. In manchen Fällen sollte man mit der Bank reden, um wiederkehrende Zahlungsarten in der Karte zu ermöglichen. Das Unvermögen der Prepaid-Karte, mit wiederkehrenden Zahlungen zu arbeiten, ist nur eines der Probleme, auf die man stoßen kann, wenn man versucht, eine Prepaid zu benutzen. Gelegentlich haben die Prepaids individuelle Risikoflaggen oder -filter, die sehr empfindlich sein können, selbst wenn die mit der Prepaid gespeicherte Adresse verifiziert ist. In allen Fällen, sollte man mit der Bank oder Karten-Aussteller reden, um sicherzustellen, dass die Prepaid umfangreich akzeptiert werden kann. 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes
r8r
Shopify Expert
1902 223 640

Danke @Gabe – ich versuch's mal am fiktiven Beispiel zu verdeutlichen:

  • "Der SchokoLaden" mit 20 Filialen gibt Prepaid "SchoKarten" (ich bin heut extra kreativ …) aus, die jeweils eine eindeutige Kartennummer besitzen.
  • Die SchoKarte kann jederzeit mit einem beliebigen Betrag aufgeladen werden. Z.B. Eltern können ein "kleines Guthaben" raufladen um ihre Sprösslinge damit zum Naschereien Kaufen zu schicken und Kostenkontrolle zu behalten.
  • Mit diesemSchoKarte-Guthaben kann in den SchokoLaden-Filialen bezahlt werden, bis dieses erschöpft ist. Optional kann mit einem anderen Zahlungsmittel aufgezahlt werden.
  • Die Kassensoftware vom SchokoLaden verwaltet diese SchoKarte-Guthaben – nähere Infos dazu hab ich auch noch nicht, aber diese soll über eine API das verfügbare Guthaben beauskunften und in Echtzeit clearen können.
  • Nun möchte der SchokoLaden seinen Kund*innen auch ermöglichen Merch und Geschenkartikel online zu kaufen – ganz stinknormale Shopify Transaktionen, die dann ins Kassensystem exportiert werden.
  • Das Guthaben von SchoKarten soll auch hier eingelöst werden können.

Diese SchoKarte Prepaid-Karte wäre also ein komplettes Custom-Zahlungsmittel, das NUR im SchokoLaden eine "anerkannte Zahlungsform" ist. Also definitiv keine payment Option, die von existierenden PSPs abgedeckt wird.

Wir würden auch einen Custom Payment Gateway bauen und haben solche Lösungen auch für andere Shopsysteme schon gebaut. Aber soweit ich weiß gibt es von Shopify keinen API-Zugang für solche Unterfangen. Korrekt?

LG, Mario

★ Ja, man kann mich buchen; schreib mir eine Nachricht!
★ Hinterlass gerne ein Like und markiere meine Antwort gegebenenfalls als Lösung. Ich freue ich mich immer über eine Spende an die (Kinder)krebshilfe oder eine kleine Aufmerksamkeit.
Studio Mitte
0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4738 720 1149

Erfolg.

Mario, @r8r 

Es sieht so aus in der Tat aber da scheint sich etwas in 2021 zu bewegen:

image.png

Du kennst wahrscheinlich diese Seiten hier:

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

r8r
Shopify Expert
1902 223 640

Ah super @Gabe – da sind ein paar Quellen dabei, die für mich neu sind. Leitet die Info Doch bitte auch an die Partnerbetreuer weiter! ^^

Auch das mit 2021 ist eine gute Info zum im-Hinterkopf-Behalten.

LG, Mario

★ Ja, man kann mich buchen; schreib mir eine Nachricht!
★ Hinterlass gerne ein Like und markiere meine Antwort gegebenenfalls als Lösung. Ich freue ich mich immer über eine Spende an die (Kinder)krebshilfe oder eine kleine Aufmerksamkeit.
Studio Mitte
0 Likes