FROM CACHE - de_header

Problem mit Email Authentifizierung

Swisabeauty
Pfadfinder
121 1 24

Liebe Mitstreiter,

es geht um folgendes Problem:

die Domain swisabeauty.de wird von einem Freund von mir verwaltet. Er verwaltet aber nur die Domain und erstellt auch keine Postfächer.

Die Domain war mal bei strato.de, aber das dürfte jetzt ja nicht mehr so sein.

Ich möchte jetzt gerne die email-adresse: margret.tausch@swisabeauty.de (also wie die Domain) erstellen. Wie kann ich das machen?

jetzt schaut es nämlich so aus, wenn Kunden emails kriegen

Swisabeauty_0-1615915870907.png

ich möchte, dass das "via shopifyemail.com" verschwindet.

Wir haben die Email Authentifizierung gemacht und das hat nicht funktioniert und liegt ja wohl dran, dass die Domain swisabeauty.de ist und die email eine von Strato ist und eben unterschiedliche Endungen haben.

Kann mir jemand sagen, wie ich das technisch regeln kann, damit ich die email: margret.tausch@swisabeauty.de bekomme. 

Schönen abend und freu mich sehr über Hilfe.

swisabeauty

3 ANTWORTEN 3
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
8304 1280 2126

Hey Magret! @Swisabeauty 

Darf ich dazu fragen: ihr wollt also margret.tausch@swisabeauty-deutschland.de oder margret.tausch@swisabeauty.de für eure Shopify E-Mail Kampagnen verwenden ist das richtig?

Der Sachverhalt:

Die Absender-E-Mail-Adresse ist diese kundenorientierte E-Mail-Adresse die im "From" Feld angezeigt wird, wenn die Kunden eine E-Mail erhalten. Wenn man keine E-Mail-Weiterleitung einrichtet, um eine E-Mail-Adresse mit der Shop-Domain zu verwenden, und die Absender-E-Mail-Adresse aktualisiert, werden die E-Mails des Shops möglicherweise wie du sagst, als margret.tausch@swisabeauty-deutschland.de  via shopifyemail.com bei deinen Kunden angezeigt oder als Spam gekennzeichnet. Es wird also empfohlen, eine E-Mail-Adresse von der Shop-Domain zu verwenden, um Zustellbarkeitsprobleme zu vermeiden und die Wiedererkennung eures Branding zu unterstützen.

ABER du sagst das geht nicht da die Domain swisabeauty.de ist und die E-Mail von Strato ist und eben unterschiedliche Endungen haben. Du sagst die Domain war mal bei strato.de, aber das dürfte jetzt ja nicht mehr so sein.

Ist die Absender-E-Mail-Adresse DMARC protected, kann sie sogar E-Mail-Adresse in den Posteingängen als storename@shopifyemail.com erscheinen, und Antworten der Kunden werden an die gewählte Absender-E-Mail-Adresse weitergeleitet.

Eine who.is Prüfung deiner Domain ergibt folgendes, Margret:

image.png

Was passiert wenn ihr die E-Mail hier ändert:

image.png

Oder war diese Anleitung nicht hilfreich (da gibt es ein paar Dinge zu beachten beim runterscrollen), und wenn nein, wo genau lag der Wurm drin? Schicke doch weitere Details und dann schauen wir weiter. Ggf. muss hier Kontakt zum Domain Provider aufgenommen werden wenn es doch nicht klappt.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Swisabeauty
Pfadfinder
121 1 24

Hallo Gabe,

 

ja genau ich will nicht dass die Emails im Spam oder Werbeordner ändern. Aber mit Deiner Anleitung komm ich nicht klar. Wo soll ich das denn machen?

ich bin da technisch total überfordert, wo ich jetzt meine emailadresse für swisabeauty.de herbekomme.

Swisabeauty
Pfadfinder
121 1 24

was soll das bedeuten?

Ist die Absender-E-Mail-Adresse DMARC protected, kann sie sogar E-Mail-Adresse in den Posteingängen als storename@shopifyemail.com erscheinen, und Antworten der Kunden werden an die gewählte Absender-E-Mail-Adresse weitergeleitet.

 

wir haben ja das alles mit der authentifzierung gemacht (siehe dein Bild). Aber es ist eben margret.tausch@swisabeauty-deutschland.de als email adresse eingegeben und der shop läuft auf swisabeauty.de

 

somit kann es ja nicht funktionieren.