FROM CACHE - de_header

Betreff: Produktbilder Stapelverarbeitung in welches Verzeichnis

Produktbilder Stapelverarbeitung in welches Verzeichnis

Katharina_
Forscher
65 3 10

Hallo liebes Team,

Wunsch/Bearbeitungsstand: Stammdaten Produkt angelegt (als csv), Produktbilder sollen als URL in die CSV eingefügt werden, die Bilder sollen (bestensfalls) in ein Verzeichnis je Hersteller, alternativ in 1 Verzeichnis und über den Dateinamen arbeiten 

Frage: Welches Verzeichnis ist besser für den Import der gesammelten Produkt-Stammdaten (u.a. vom Lieferanten csv)?
Shopify unterscheidet:

1.png


/files -> Hochladen mehrerer Dateien möglich, Zuordnung fehlt
/products -> Zuordnung zum Produkt wäre ja schon da, Stapelverarbeitung aber nicht möglich, kein FTP-Zugang (shopify blockt hier ja)

Mir wäre /products lieber. Ich komme da aber ja nicht vorwärts, wegen fehlendem FTP-Zugang.
Bei /files habe ich jetzt mal "versucht" Ansichten zu ergänzen:

2.png


Allerdings erschließt sich mir der Sinn dieser Funktion nicht. Es "passiert nix". Ich hatte gehofft, dass dies zumindest eine Sortierung (separates Verzeichnis) zulässt. Finde dazu leider keine Antworten beim Lesen der Hilfen/Community.

Was empfehlen Sie? Bitte ohne externe App :-).
VG Katharina

VG
Katharina
11 ANTWORTEN 11

Gabe
Shopify Staff
18263 2869 4234

Hey @Katharina_ 

 

Im Grunde, verwendet man meistens die CDN URL aus dem Dateien Bereich. 

 

Du kannst die zusätzliche Bilder zu einem Produkt hinzufügen, die nicht mit einer bestimmten Variante verbunden sind, indem du zusätzliche Zeilen in die Produkt-CSV-Datei einfügst. Die EINZIGEN Spalten, die ausgefüllt werden müssen, sind:

  • Handle
  • Image src
  • Position des Bildes

Damit wird dem System über den Handle mitgeteilt, um welches Produkt es sich handelt, welches Bild verwendet werden soll und in welcher Position es sich befinden soll. Alle anderen Spalten, die für diese Zeilen ausgefüllt werden, können zu Fehlern führen, die nichts mit dem Produkt zu tun haben.

 

Um das zu erleichtern verwenden Händler häufig eine private URL, um Shopify mitzuteilen, welche Bilder es für ihre Produkte nehmen soll. Es ist wichtig, dass es sich um einen DIREKTEN Link zu einem ÖFFENTLICHEN Bild handeln muss. Mit anderen Worten: Die URL sollte auf den Dateinamen enden (z. B. alekmackie.com/images/myproduct.jpg), und wenn du diese URL in deinem Browser aufrufst, solltest du auf eine Seite gelangen, die NUR das Bild und keinen anderen Inhalt enthält.

 

Einige Self-Hosting-Lösungen erlauben es, Bilder öffentlich zugänglich zu machen, aber die Links auf dem Server mit unterschiedlichen Berechtigungsstufen für Dritte zu schützen. Dies wird als Read Only-Berechtigung bezeichnet.
Die CSV benötigt Lese- und Schreibrechte für den Ordner auf ihrem Dateiserver, in dem die Bilder gespeichert sind. Sobald die CSV den Import der Bilder abgeschlossen hat, können die ursprünglichen Nur-Lese-Berechtigungen für den Ordner wiederhergestellt werden.

 

Ein paar der typischen Fehlermeldungen

Src cannot be blank zeigt an, dass in den Spalten Daten vorhanden sind Image Position oder Image Alt Text ohne Daten in der gleichen Zeile unter Image Src vorhanden.

Für jeden link in Image Src , vergewissere, dass eine geeignete Bildposition eingegeben wurde (1 für das erste Bild, 2 für das zweite Bild usw.). Wenn es keine URL in Image Src gibt stelle sicher dass Image Position und Image Alt Text leer sind.

 

image.png

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Katharina_
Forscher
65 3 10

@Gabe 

Nach soeben noch zahlreichen Test, kann ich, die von Dir nun mitgeteilte Erkenntnis 

"Alle anderen Spalten, die für diese Zeilen ausgefüllt werden, können zu Fehlern führen, die nichts mit dem Produkt zu tun haben."

bestätigen... und würde "können zu Fehlern führen" sogar austauschen: "führen zu Fehlern".

Und genau deswegen drehe ich mich im Kreis und benötige bitte folgende Hilfe:

Welche Spalten GENAU dürfen NICHT vom User in der csv ausgefüllt werden bzw. im Umkehrschluss, welche DARF ich ausfüllen? Liste?

VG 

 

 

VG
Katharina
Gabe
Shopify Staff
18263 2869 4234

Hey @Katharina_ 

 

  • Welche Spalten GENAU dürfen NICHT vom User in der csv ausgefüllt werden bzw. im Umkehrschluss, welche DARF ich ausfüllen? Liste?

In meinem parallel Beitrag habe ich die gesamte Liste in den Leitfaden gepostet die alle Felder durchgeht und welche Felder Pflichtfelder sind und welche nicht.

 

Scrolle hier zum Beitrag vom 12.10.22.

 

Hoffe das hilft! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Katharina_
Forscher
65 3 10

@Gabe  ... Habe jetzt mein eigenes Muster gebastelt... und hoffentlich abschließend hier noch zwei Probleme:

1. Metafelder ... Keine da.

1a. Google feed bleibt leer, obwohl Feld "Google Shopping / Google Product Category" (von mir hier mal bewusst) die Ziffer hat von Google Taxonomy de 

Katharina__0-1674488421948.png

Die Nr. in meiner csv wird nicht importiert. D.h. u.U. die Tabelle der DB liegt wo anders? Wo? Wie komme ich da ran? Leerlassen bringt ja wohl gar nix. Google Merchant möchte ja auch Futter. Und bitte (wie immer bei mir) eine Lösung ohne App...

1b. Metafelder ... wie verwirrend (shopify-Nutzung, also graue Felder mit bzw. ohne Definition) 

soll bitte auch über csv gefüllt werden -> Wo? Wie komme ich da ran?

Den ganzen Tag vergeigt... 

Ihr "beschäftigt" den Anwender nicht schlecht 🤔

VG 

 

 

 

 

 

VG
Katharina
Gabe
Shopify Staff
18263 2869 4234

@Katharina_ 

 

Tbh, ich würde lieber die Google Felder leer lassen und das alles im Google Feed selber ausfüllen denn Google wird sehr schnell stutzig.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Katharina_
Forscher
65 3 10

@Gabe   ... also gut. Ich lass es leer (wohlgemerkt alle Feeds). Eigentlich unglaublich.
Und wir beginnen den neuen Problemkreis:
Eure Tabelle (s.o. Metafelder) müsste mal korrigiert werden - m.M.n. Der Text suggeriert mir, eine App darf die Felder verwenden. Ich als ADMIN nicht? Logik verstehe ich nicht. Aber gut weiter:

Wie kommt jetzt Merchant an die Daten? Wohlgemerkt: Meine Tochter pflegt, bedient KEIN Merchant und wir zahlen Shopify und - Eurer Logik nach - dann wahrscheinlich welche APP (mal wieder).         PS: Und wieder ein Schuldverhältnis. Sorry. Bin eigentlich Buchhalterin.

Tipp zur App?

Und bitte verrat mir noch was zu den anderen "hauseigenen" Metafeldern. DANKE.

VG

 

 

 

 

 

VG
Katharina
Gabe
Shopify Staff
18263 2869 4234

Hey @Katharina_ 

 

Da bin ich wieder! Bzgl. den Google Felder, diese galten eigentlich früher für die alte Google-Shopping-App von Shopify, aber seit der Umstellung auf den neuen Google-Kanal funktionieren sie nicht mehr (gehört ja 100% zu Google jetzt). CSV Felder können manchmal obsolet werden da die Shopify Plattform in einen high state of flux ist derzeit.. Unsere Entwickler wissen auch bescheid.

 

Die Metafields Felder werden primär von drittanbieter Apps verwendet. Möchtest du Metafields importieren, oder sendet dein Lieferant dir Metafelder Daten? Wenn ja, was für welche, denn meistens richtet man sie innerhalb Shopify ein da wir einen super nativen Tool dafür haben? Siehe unsere Anleitung dazu hier.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Katharina_
Forscher
65 3 10

Hey @Gabe 

die Karte mit den Google feeds / Kanal möchten wir selbstverständlich unbedingt in Shoify pflegen. Dafür ist bzw. war das ja vorgesehen. Es macht ja gar keinen Sinn, in einem anderen Produkt die .feeds zu erstellen.

 

Aber letztendlich liegt der Ball bei Euch bzw. der Affe sitzt auch Eurer Schulter. Schön, dass Eure Entwickler das wissen 🙈. Und: ich hoffe doch mal, dass sie da bereits dran arbeiten. Das darf man ja erwarten als Kunde. Also: Wann sind Sie dazu zirka fertig? Und was ist nun hier zu tun/vorzubereiten seitens von mir und anderen Usern?

 

 

Meine andere Frage: Die Anleitung kenne ich. Danke trotzdem. Steht aber nix zum Problem. Nicht das wir uns missverstehen. Ich rede von diesen Feldern in der Produktseite unten:

Katharina__0-1674571374052.png

 

Katharina__1-1674571502395.png

Katharina__2-1674571593496.png

Wo liegen diese Tabellen, damit ich per csv Daten extern pflegen kann und dann diese mit importiert werden?

 

 

 

VG
Katharina
Gabe
Shopify Staff
18263 2869 4234

Katharina... Ich komme da leider nicht mehr mit dem was du fragst...Wenn ich das nur verstehen könnte... Kannst du mir genau erklären was du meinst bzgl. Google? Dieser Kanal ist nicht von unseren Entwickler sondern 100% von Google selber.

 

Und die Bilder zeigen deine Metafelder, ist das richtig?

 

  • Wo liegen diese Tabellen, damit ich per csv Daten extern pflegen kann und dann diese mit importiert werden?

Und nochmal, deine Fragen sind leider etwas unklar. Was meinst du mit "Wo liegen diese Tabellen" und auch mit "damit ich per csv Daten extern pflegen kann und dann diese mit importiert werden"

 

Was genau meinst du damit und was möchtest du denn erreichen? Weitere Details können uns hier helfen! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Katharina_
Forscher
65 3 10

@Gabe Vielleicht jeden wir an einander vorbei. Ich rede von diesen Feldern / Zellen / letztendlich Tabellen in einer oder mehrer Datenbanken (SQL... weiß nicht) ist mir auch Rille.

Katharina__0-1674575225457.png

Zu grün: Wie sind die Spalten-Namen? Beim finde ich da gar nicht in der exportieren Produkt csv. Also vermutet ich mal, dass es diese Felder wo anders in einer anderen Tabelle gibt...

Zu blau: Du meintest ja, dass diese Felder leer bleiben sollen. Und später in Merchant ... usw.

Ich habe mit meiner Tochter gesprochen. Sie hat mir geantwortet, dass shopify dann wohl doch nicht das richtige ist. Und ehrlich. Ich musste sie wieder runterholen... Wart noch ein paar Tage mit der Entscheidung.

Aber: Prinzipiell hat sie als Anwender Recht. Sie will nicht 50 Apps, Merchant, Ads, usw. bedienen. Wir hatten gehofft 1 Programm zu finden (shopify) und in shopify dann auch alles bedienen zu können. Theme, Design ist fertig. Header ... nun gut. Leben wir damit. Einschränkungen anderer Art ... auch. Wir leben damit. 

Jetzt nun Produkte einpflegen (Wir bekommen nix vom Lieferanten.). Den letzten beißen die Hunde. Ok. Mache ich. csv.

Da stelle ich mir doch bei Euch eine schöne SQL-DB mit wunderbaren Tabellen vor (phpmyadmin). Suppi. Die Shopify-Website, die Ihr uns Usern gebaut habt (bestimmt wordpress-like), holt die Daten. Wenn ich was falsch sehe, bitte gerne mal erklären. 

Ich will jetzt einfach nur mal vorwärts kommen und alle Felder der Produkte mit Farbvarianten pflegen - > und zwar in der exportieren csv , die ich später wieder importiere (mit natürlich dann auch hunderten neu einzufügenden Produkten. Mehr will ich gar nicht. Kindergarten kleinste Gruppe.

Und nun - nach Tagen - hab ichs, mit Ausnahme dieser o.g. Bereiche Metafelder und Google Metafelder /kanal ... weiß der Kuckuck.

 

PS. Meine Tochter will shopify schon nicht mehr haben. Wegen diesem ganzen Schei... Wenn ich in spätestens 2 Tagen meine Produkte nicht drin habe, bin dann auch ich für Tschüss-Sagen.

 

VG
Katharina
Gabe
Shopify Staff
18263 2869 4234

@Katharina_ 

 

Kennst du unsere private FB Gruppe? Da gibt es ein paar erfahrene User die dir bestimmt ganz gute Tipps geben können wenn du deine Frage da postest.

 

Ich bin momentan leider AFK aber morgen wieder da! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog