FROM CACHE - de_header

Rechnungsadresse entfernen im Checkout (PLUS)

User823947
Tourist
13 0 2

 

Hallo zusammen,

 

ich habe Shopify Plus, verkaufe ein digitales Produkt (eBook) und brauche daher weder Versand- noch Rechnungsadresse im Checkout. Die Versandadresse habe ich bereits entfernt, nun möchte ich auch die Rechnungsadresse entfernen.

 

Ich habe bereits recherchiert, und als Antwort kommt oft, dass man im normalen Shopify-Plan die Rechnungsadresse nicht entfernen kann, da man das Checkout nicht bearbeiten kann und die Rechnungsadresse auch aus Sicherheitsgründen erhoben wird. Wenn es um ein physisches oder teures Produkt geht ist das verständlich, aber nicht bei einem günsitgen eBook. Denn es schreckt eben viele Kunden ab, all diese privaten Daten wie die Wohnadresse angeben zu müssen. In vielen Shops reicht Mailadresse und Name vollkommen aus, um ein eBook zu kaufen.

 

Nun habe ich auch oft gelesen, dass es bei Shopify PLUS möglich ist, das Checkout zu verändern und individuell zu programmieren, so dass die Felder für die Rechnungsadresse nicht mehr angezeigt werden.

 

Ich habe schon zwei mir bekannte Shopify-Experten aus Übersee gefragt, die kannten sich damit leider nicht aus. Shopify selber konnte mir auch keinen vermitteln, da müsse ich schon selber nach jemandem suchen, der das machen kann.

 

Daher nun meine Frage: Hat das jemand schon in seinem Shop machen lassen oder gibt es hier einen Shopify Experten / Programmierer, der diesen Auftrag annehmen kann?

 

Das wäre wahnsinnig hilfreich!

 

Vielen Dank im Voraus!

4 ANTWORTEN 4

Gabe
Shopify Staff
17909 2840 4175

Hey @User823947 

 

Danke für die Frage und, wow, der Plus Plan ist zwar teuer, aber so richtig super-charged um dein Shop zum Erfolg zu schiessen! 😉

 

Und für digitale Produkte wird in der Tat im Produktstamm die folgende Einstellung nicht angekreuzt was dazu führen sollte, dass der Shipping Step im Checkout ganz ausgelassen werden sollte, aber nur wenn alle deine Produkte digital sind. Wenn nicht dann wird der Versand Schritt im Checkout angezeigt:

 

image.png

 

Im Shopify+ Plan kannst du in der Tat den Checkout Code bearbeiten um gewissen Dinge auszublenden und das wird eine Coding Lösung verlangen. Fühlst du dich sicher genug in deinen Checkout Code einzugreifen? Wenn nein kann ich einen Entwickler gerne empfehlen der das für dich machen kann gegen Bezahlung.

 

Das folgende ist ohne Gewähr und es würde ich zuerst in einer Plus Sandbox Testumgebung oder Kopie des Themes vorher testen (Theme -> Aktionen -> Duplizieren -> Code bearbeiten).

 

Bitte alles weitere, wie gesagt, mit einem Entwickler besprechen da ich nicht berechtigt bin mehr als das unten anzugeben. Das unten dient rein dazu dich in die richtigen Wege zu leiten für alles weitere.

 

Bitte beachte auch, dass Codeänderungen im Checkout 1) deine Checkout Page-Loading Speeds verlangsamen können, und auch 2) dein Theme aus den Theme Updates ausschließen kann.

 

Du kannst beispielsweise den folgenden CSS ganz unten in deiner checkout.liquid Datei im Theme Code ergänzen und speichern:

 

.checkout-address-step .step-content .step-header {
  display: none;
}

 

Dadurch wird das Formular für die Rechnungsadresse auf der Kassenseite ausgeblendet. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass das Ausblenden des Rechnungsadressformulars die Funktionalität deiner Kasse beeinträchtigen kann. Gehe daher mit Vorsicht vor und teste alle Änderungen gründlich.

 

ABER: wie gesagt, Im obigen Beispiel wird das Rechnungsadresse Formular ganz ausgelassen. Du sprichst du davon, dass du sowohl das Liefer- als auch das Rechnungsfeld ausblenden willst aber nur für bestimmte produkte, sprich, digitale Produkte.

 

Das könnte dazu führen, dass die Kasse in einem unbrauchbaren Zustand bleibt. Ich bin mir also nicht sicher, wie dir eine CSS-Bearbeitung hier wirklich helfen würde. Nehmen wir an, du könntest es tun. Wie fügst du die Versand- und Rechnungsdaten des Kunden in den Checkout-Prozess ein bei normalen Produkten da wenn diese Bereiche ausgeblendet sind, kann der Kunde sie nicht mehr hinzufügen.

 

Einige Informationen können aus dem Kundenkonto abgerufen werden (wenn der Kunde eingeloggt ist), aber was ist, wenn er es nicht ist? Was ist, wenn einige Informationen fehlen? Ich bin auf jeden Fall da neugierig wie ihr euch es genau vorstellt.

 

Um das Formular für die Rechnungsadresse abhängig von den Produkten im Warenkorb auszublenden, kannst du vielleicht etwas JavaScript verwenden, um die Produkttypen im Warenkorb zu überprüfen und das CSS entsprechend anzupassen wie folgt:

 

Füge den folgenden JavaScript im checkout.liquid vor dem schließenden </body> Tag:

 

<script>
  Shopify.getCart(function(cart) {
    var isDigital = false;
    for (var i = 0; i < cart.items.length; i++) {
      if (cart.items[i].product_type === "Digital") {
        isDigital = true;
        break;
      }
    }

    if (isDigital) {
      document.querySelector('.checkout-address-step .step-content .step-header').style.display = 'none';
    }
  });
</script>

 

Dieser Code verwendet die Shopify-API, um den Inhalt des Warenkorbs des Kunden abzurufen, und durchläuft dann eine For-Loop, um zu sehen, ob der Artikel den product_type "Digital" hat.

 

Sobald digitale Produkte vom Code gefunden werden, wird das Formular für die Rechnungsadresse mit CSS ausgeblendet. Beachte dass, in diesem Beispiel wird der product_type als "Digital" angenommen. Wenn deine digitalen Produkte einen anderen product_type zugewisen bekommen haben, dann musst du den Code entsprechend anpassen oder die Produktypen im Produktstamm im Backend anpassen.

 
-----
Habt ihr schon über Ostern nachgedacht? Warum nicht etwas "Easter Egg Gamification" im Vorfeld Osterns in den Shop einbauen? Man kann z. B. eine Annonce auf der Homepage zeigen, dass Oster Eier im Shop versteckt sind und wenn diese gefunden werden, werden sie automatisch als Geschenk zum Warenkorb ergänzt. Gerne können wir hier weiter darüber plaudern!

Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen! Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

giphy

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

User823947
Tourist
13 0 2

Hallo Gabe,

 

wow, vielen lieben Dank für die Antwort!

In meinem Shop ist es so, dass ich tatsächlich nur dieses eine eBook und überhaupt keine anderen Produkte verkaufe. Daher ist es vollkommen okay, wenn die Versand- und Rechnungsadresse für alle Produkte ausgeblendet wird, denn es gibt ja nur dieses eine Produkt.

 

Ich werde versuchen, den Code im checkout.liquid einzufügen, zunächst wie von Dir vorgeschlagen in einer Kopie des Themes.

User823947
Tourist
13 0 2

Hi,

 

es funktioniert, die Adresse wird ausgeblendet - aber im Testkauf konnte ich dann nicht auschecken. Es scheint, als wäre eine Adresse notwendig fürs Checkout. Vielleicht kann man eine fixe Rechnungsadresse für alle Bestellungen einprogrammieren, die jedoch dem Kunden nicht angezeigt wird. Oder man versteckt die Adresszeile nicht nur, sondern nimmt sie quasi ganz raus aus dem Code. Hast du hierzu vielleicht noch eine Idee oder einen Code, @Gabe ?

Gabe
Shopify Staff
17909 2840 4175

Hey @User823947 

 

Da bin ich wieder! Hast du eine Lösung gefunden? Wenn nein, sende mir bitte eine genaue Beschreibung (samt Code) was du bis jetzt genau gemacht hast und was du erzielen möchtest! 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog