FROM CACHE - de_header

Shopify Flow Produktstatus Aktiv/Entwurf bei nicht aktualisierten Produkten

DGinv
Neues Mitglied
12 0 0

Hallo!
Wie kann ich mit einem Shopify Flow bei aktiven Produkte im Shop, welche über eine bestimmte API in den letzten 48 Stunden nicht aktualisiert wurden, den Status auf Entwurf setzen bzw. deaktivieren? zB. Lagerstand wurde nicht aktualisiert. Vielen Dank vorab!

4 ANTWORTEN 4

Gabe
Shopify Staff
17452 2760 4076

Hey @DGinv 

 

Um den Produktstatus in deinem Shopify-Shop automatisch auf "Entwurf" zu setzen, wenn Produkte über eine bestimmte API in den letzten 48 Stunden nicht aktualisiert wurden, kannst du vielleicht den Trigger "Inventory quantity changed" in Shopify Flow verwenden, der ausgelöst wird, wenn sich die Lagermenge eines Produkts ändert. Dieser Trigger kann als Startpunkt dienen, um zu überprüfen, ob ein Produkt innerhalb der letzten 48 Stunden aktualisiert wurde.

 

Füge eine Bedingung hinzu, die prüft, ob die letzte Aktualisierung des Produkts länger als 48 Stunden zurückliegt. Du kannst hierfür die Zeitstempel im Produktmetadatenfeld nutzen. Wenn die Bedingung erfüllt ist (d.h., das Produkt wurde nicht innerhalb der letzten 48 Stunden aktualisiert), kannst du die Aktion "Update product status" verwenden, um den Status des Produkts auf "Entwurf" zu setzen. Stelle sicher, dass du alle notwendigen Einstellungen vornimmst, wie das Hinzufügen von zusätzlichen Tags oder das Entfernen des Produkts aus bestehenden Kollektionen, falls erforderlich.

 

Bitte beachte, dass es wichtig ist, eine Überprüfungsschleife zu vermeiden, indem du sicherstellst, dass die Aktualisierung des Produktstatus selbst keinen neuen Trigger für denselben Workflow auslöst. Weitere Informationen zu den spezifischen Einstellungen und Optionen in Shopify Flow findest du im Shopify Help Center und in den API-Dokumentationen​.

 

Diese Methode erfordert ein gewisses Maß an technischem Verständnis bezüglich der Nutzung von Shopify Flow und möglicherweise der Shopify API. Wenn du nicht vertraut mit der Erstellung solcher Automatisierungen bist, könnte es hilfreich sein, einen Shopify-Experten oder Entwickler zu konsultieren.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

---
Warum nicht etwas Gamification in das Shop einbauen, um deinen Kunden etwas Fun im Shop anzubieten? Gerne kann ich bei Interesse Tipps dazu geben!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

DGinv
Neues Mitglied
12 0 0

Hi,
danke für deine Hilfe. Ich bin mit diesen Sachen nicht vertraut, habe aber jetzt wie folgt eingerichtet:

TRIGGER: Product variant inventory quantity changed
CONDITION: productVariant.inventoryItem.updatedAt (wie kann da das aktuelle Datum bzw. die 48 Stunden einbauen?)
ACTION: Update product status -> Draft

Alternativ kann ich auch auf ein Metafeld zurückgreifen, wo das Datum der letzten Produktaktualisierung hinterlegt ist. Habe aber keine Idee wie ich dafür ein Workflow erstelle...

DGinv_1-1713525582874.png


DGinv_0-1713525532619.png


Hoffe du kannst mir dabei helfen... Vielen Dank!

DGinv
Neues Mitglied
12 0 0

Weitere Idee: der Zeitstempel im Metafeld wird täglich aktualisiert, Flow checkt ob das Metafeld das aktuelle Datum (bzw. letzte 48 Stunden) hat, wenn nicht setzt er das Produkt auf Entwurf bzw. wenn ja dann von Entwurf zu Aktiv..

Gabe
Shopify Staff
17452 2760 4076

Hey @DGinv 

 

An erster Stelle, wäre, wie gesagt, ein Experte, der in ein 👁️ in dein Shop werfen kann, der beste Ansprechpartner. Viele findest du in diesem Forum für unsere FLow App hier.

 

Für die Automatisierung deines Shopify-Stores gibt es einige praktische Möglichkeiten, um Produkte, die nicht innerhalb der letzten 48 Stunden aktualisiert wurden, automatisch auf den Status „Entwurf“ zu setzen. Ein gängiger Ansatz ist die Nutzung von Webhooks zusammen mit dem Shopify Admin API. Du könntest einen Webhook einrichten, der auf das Ereignis inventory_levels/update hört. Wenn das Lager eines Produkts aktualisiert wird, könnte der Webhook prüfen, ob das letzte Update länger als 48 Stunden her ist, und gegebenenfalls den Status des Produkts anpassen​ (Shopify Community)​.

 

Zusätzlich hat Shopify kürzlich eine neue Trigger-Funktion in Shopify Flow eingeführt, die "Product status updated" heißt. Diese erlaubt es, Workflows zu starten, wenn der Status eines Produkts geändert wird. Diese Funktion könnte potenziell dazu genutzt werden, Produkte automatisch auf "Entwurf" zu setzen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind​ (Shopify Changelog)​.

 

Mit den neuen Funktionen in Shopify Flow kannst du auch "Get Data"-Aktionen nutzen, um bestimmte Produkt-, Kunden- oder Bestelldaten abzurufen. Diese Funktion könnte verwendet werden, um regelmäßig zu überprüfen, ob Produkte innerhalb der letzten 48 Stunden aktualisiert wurden, und basierend darauf den Status anzupassen​ (Shopify)​.

 

Im Grunde, um mit Shopify Flow deinen gewünschten Workflow zu erstellen, wo Produkte automatisch auf den Status „Entwurf“ gesetzt werden, wenn sie nicht innerhalb der letzten 48 Stunden über eine bestimmte API aktualisiert wurden, nehme ich an, dass du ein Metafeld nutzt, das das Datum der letzten Aktualisierung speichert. 

 

Trigger einrichten: Beginne damit, dass du den Trigger „Product variant inventory quantity changed“ bereits richtig ausgewählt hast. Dieser Trigger wird aktiv, sobald eine Veränderung im Lagerbestand einer Produktvariante festgestellt wird.

Bedingung überprüfen: Für die Überprüfung, ob das Produkt innerhalb der letzten 48 Stunden aktualisiert wurde, kannst du tatsächlich das Metafeld nutzen, in dem das Datum der letzten Aktualisierung gespeichert ist.

  • Gehe zu den Bedingungen und wähle etwas wie „Date is before“ oder „Date is not within the last“.
  • Als Wert gibst du „48 hours“ ein.
  • Das zu überprüfende Feld wäre dann das Metafeld, in dem das Datum der letzten Aktualisierung gespeichert ist.

Aktion definieren: Wenn die Bedingung erfüllt ist, d.h. das Datum im Metafeld zeigt an, dass das letzte Update mehr als 48 Stunden her ist, dann setzt du die Aktion „Update product status to Draft“.

  • Vermeidung einer Endlosschleife: Stelle sicher, dass die Änderung des Produktstatus selbst nicht den gleichen Workflow erneut auslöst. Das kannst du vermeiden, indem du zusätzliche Bedingungen einfügst, die überprüfen, ob das Produkt bereits im Status „Entwurf“ ist, bevor der Status geändert wird.
  • Datenformat und Zeitzone beachten: Überprüfe das Format und die Zeitzone der im Metafeld gespeicherten Daten, um sicherzustellen, dass die Bedingung korrekt geprüft wird.

Falls du die letzte Aktualisierung des Produkts nicht direkt auslesen oder beeinflussen kannst, könntest du auch einen automatisierten Task einrichten, der täglich das Metafeld aktualisiert. Der Shopify Flow prüft dann, ob dieses Feld das aktuelle Datum (bzw. innerhalb der letzten 48 Stunden) enthält. Ist dies nicht der Fall, setzt der Flow den Produktstatus auf „Entwurf“.

  • Metafeld aktualisieren: Ein einfacher Skript oder eine App, die täglich läuft, könnte das Metafeld jedes Produkts mit dem aktuellen Datum aktualisieren, sobald über die API eine Änderung durchgeführt wird.

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog