FROM CACHE - de_header

Shopify gtin wird nicht bei Google Merchant übernommen

kontakt-ella
Neues Mitglied
13 0 0

Hallo,

 

Ich habe aktuell das Problem das Google von 3.300 Produkten fast alle mit dem Problem Eingeschränkte Leistung aufgrund fehlenden Werts [gtin] anzeigt

 

Bei allen Produkten die wir haben, sind keine individuelle Produkte dabei. Kennzeichnung existiert habe ich auf true gestellt. Alle Produkte die eine EAN Nummer haben, wurden alle korrekt in Shopify angegeben. 

 

Hat jemand damit schon erfahrungen gesammelt und Lösungsvorschläge?

12 ANTWORTEN 12

modamoda
Neues Mitglied
9 0 0

Hallo,

wir haben das gleiche Problem und noch keine Lösung gefunden.

Nutzt Ihr auch das Dawn-Theme?

Gruß

modamoda

kontakt-ella
Neues Mitglied
13 0 0

Hi,

 

Wir benutzen das Expanse Theme.

 

Gruß

kontakt-ella
Neues Mitglied
13 0 0

Wenn Ihr das Problem lösen könnt, würden wir uns riesig freuen, wenn du eine kurze Rückmeldung gibst, wie Ihr das Problem gelöst habt.

modamoda
Neues Mitglied
9 0 0

Hi,

habt Ihr die Google App für Shopify dafür installiert oder macht Ihr das direkt über Google Merchant mit Website-Crawling?

Wir nutzen direkt Google Merchant mit Website-Crawling. Haben aber auch schon mit Feedregeln versucht zu optimieren bzw. Subfeeds.

Gruß

modamoda

kontakt-ella
Neues Mitglied
13 0 0

Hi,

 

wir nutzen Google Merchant mit Website-Crawling. Mit Feedregeln haben wirs auch probiert, aber das hat nicht geholfen.

lauchrenzo
Besucher
1 0 1

Hallo Ella, 

 

wir haben das gleiche Problem. Alle Produkte wurden in Shopify unter dem Feld "Barcode (ISBN, UPC, GTIN usw.)" mit einer korrekten EAN oder UPC eingepflegt, leider erhalten wir in Google folgende Fehlermeldung: "Limited performance due to missing identifiers [gtin, mpn, brand]"

 

Es scheint als würde die API über die Vertriebskanal-App Google das Attribut der Barcodes nicht korrekt übertragen.

 

Hast du bisher schon eine Lösung dazu gefunden?

 

Beste Grüße,

Laurenz 

kontakt-ella
Neues Mitglied
13 0 0

Hallo Laurenz,

 

leider konnte ich bis heute keine Lösung finden. Hast du vielleicht Neuigkeiten oder eine Fehlerbehebung gefunden?

 

Gruß

Annettasien
Besucher
2 0 0

Hi, Ella!
Wir haben bei www.annettasien.de das gleiche oder ein ähnliches Problem.
Besonders dramatisch: Seit etwa 2 Monaten sind unsere über das Merchant Center geschalteten Google Ads Kampagnen drastisch eingebrochen. Das Tagesbudget wird nur noch zu einem Bruchteil ausgegeben und wir können nur vermuten, dass es mit dem Problem der eingeschränkten Leistung zu tun hat.
Hast Du auch Schwierigkeiten mit der Kampagnenperformance?

 

Herzliche Grüße

 

Jochen von Annettasien

kontakt-ella
Neues Mitglied
13 0 0

Hi Jochen,

 

mir ist aufgefallen, dass die GTIN auf GMC übermittelt wurde. Seit dem laufen auch die Anzeigen deutlich besser.

 

Jetzt habe ich noch mit dem Maß für die Grundpreise zu kämpfen. Warum auch immer zeigt mir Google Ads an, dass bei über 2000 Produkten der Lagerbestand nicht angegeben ist, obwohl wir diese auf Lager haben und kein Fehler bei GMC angezeigt wird.

 

Leider kenne ich mich überhaupt nicht mit dem Hinzufügen von Attributen. Ich finde nicht mal eine brauchbare Anleitung, die meine Probleme lösen könnte. Die meisten Anleitungen sind schon für Fortgeschrittenere. Als Anfänger ist es schwierig, da was zu finden.

 

Grüße aus dem Schwarzwald,

 

Lukas von ellashaarshop.de

Annettasien
Besucher
2 0 0

Hi, Lukas!
Nach einigem Trial & Error hab ich es mit einer Feedregel geschafft, dass er das Nicht-Vorhandensein einer GTIN ignoriert. Seit dem laufen auch die Anzeigen wieder normal.
Ich war dazu auch mit dem Support in Kontakt, aber selbst die haben es nicht wirklich gecheckt. Da sitzt halt auch keiner, der einen Shop schon mal "von innen" gesehen hat.

Mit Deinem neuerlichen Problem kann ich Dir leider nicht helfen. Wir haben die Grundpreise und Lagerbestände in Shopify und die werden so an das Merchant Center übertragen. In Google Ads habe ich dazu noch nie eine Fehlermeldung erhalten.
Probier es einfach trotzdem mal über den Support, auch wenn Du da keine Wunder erwarten darfst!

Gruß
Jochen

Gabe
Shopify Staff
16884 2677 3950

Aus diesem Leitfaden entnommen, falls das hilft:

 

Feed-Regeln geben dir die Möglichkeit, deine Daten so umzuwandeln, dass sie unseren Anforderungen an die Produktdaten entsprechen. Nutze Feed-Regeln, um Fehler zu beheben und Google bei der Interpretation der Daten in deinem Feed zu helfen. Dieser Artikel erklärt, wie du Feed-Regeln für deine Produktdaten einrichtest.



Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Gabe
Shopify Staff
16884 2677 3950

Hey Alle!

 

Ich verstehe, dass ihr verschiedene Fehler auf den Produkten im Google Kanal in Bezug auf den Barcode und GTIN erhalten. Es könnte verschiedene Gründe geben, warum Google Merchant den GTIN nicht aus Shopify erkennt. Hier sind einige mögliche Lösungen:

 

Fehler: Barcode ist nicht die richtige Länge (muss 8, 12, 13 oder 14 Ziffern lang sein).

Fehler: GTIN ist für dieses Produkt erforderlich.

  • Wenn es sich bei dem Produkt um ein kundenspezifisches Produkt handelt, wird diese Warnung zwar erwartet, aber nicht korrekt angezeigt. Dies sollte als „begrenzte Leistung“ -Warnung angezeigt werden und die richtige „begrenzte Leistung“ -Warnung kann im Merchant Center-Konto verifiziert werden. Das Produkt ist genehmigt und für Google Ads verfügbar - momentan gibt es keine weiteren Maßnahmen, die Sie ergreifen müssten.

Fehler: Bild-Größe muss... sein

  • Notwendige Änderungen vornehmen, da es bestimmte Anforderungen gibt, die erfüllt sein müssen, damit Google Bilder akzeptieren kann (wie die Bild-Größe).

Fehler: Fehlender Wert.

  • Innerhalb des Bulk-Editors im Google-Kanal hat man die Möglichkeit, alle diese verschiedenen Felder hinzuzufügen. Darauf kann man zugreifen, wenn man in den Google-Kanal geht und auf „Verwalten“ im Produktfeed klickt. Da dann eine Liste der Produkte im Bulk-Editor zusammen mit den Metadaten sehen, die hinzugefügt werden können. 

Des Weiteren:

  • Stelle sicher, dass die GTIN korrekt im Shopify-Backend eingegeben ist. 
  • Überprüfe, ob die GTINs den offiziellen Standards entsprechen. Google Merchant erkennt möglicherweise eine GTIN nicht an, wenn sie nicht dem korrekten Format entspricht.
  • Es könnte eine Verzögerung zwischen der Aktualisierung der Produktinformationen in Shopify und der Aktualisierung dieser Informationen in Google Merchant geben. 
  • Prüfe, ob es Probleme mit dem Website-Crawling gibt. Stelle sicher, dass euer GMC auf die Produktseiten zugreifen und die relevanten Informationen extrahieren kann.
  • Wenn Feedregeln verwendet, stelle sicher, dass diese korrekt eingerichtet sind und dass sie die GTIN-Informationen in einem Format liefern, das Google Merchant erkennt.

Wenn alle oben genannten Punkte nicht helfen, dann in Erwägung ziehen, sich an einen Experten wie storeinspector.io zu wenden. Es könnte ein spezifisches Problem vorliegen, das nur ein Experte beheben kann. Euer Theme könnte hier ausschlaggebend sein.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog