FROM CACHE - de_header
Gelöst

Shopify Payments-Konto verifizieren ohne Rechnung von Versorgungsunternehmen.

Mavmel
Besucher
1 0 0

Hallo, 

 

Ich habe getade eben Shopify Payments eingerichtet, und habe jetzt 3 Fehlermeldungen: 

1: Dein Shopify Payments-Konto ist pausiert. 

Dein Shop kann keine neuen Bestellungen mit Shopify Payments akzeptieren. 

2: Deine Auszahlungen von Shopify Payments sind vorerst ausgesetzt. 

Dein Shopify Payments-Konto muss erst verifiziert werden. Während deine Auszahlungen ausgesetzt sind kannst du trotzdem Verkäufe abschließen. 

3: Um weiterhin Zahlungen zu akzeptieren musst du einige zusätzliche Informationen zu deinem Unternehmen bereitstellen. 

 

Nun zu meinen Fragen: 

- beziehen sich Fehlermeldungen 1 und 2 auf die Fehlermeldung 3 oder auf etwas anderes? 

- bei Fehlermeldung 3 werde ich aufgefordert eine Rechnung von einem Versorgungsunternehmen zu schicken. Da ich bei meinen Eltern wohne und das Geschäft in deren Keller ist, ist die  Nebenkostenabrechnung in deren Namen und ich habe keine seperate. Kann ich zur Unternehmensverizierung auch den Gewerbeschein oder so senden? 

Wie auf dem Screenshot zu sehen gibt es nur eine Auswahlmöglichkeit. 

- die letzte Frage die ich habe ist, wie lange der verifizierungsprozess etwa dauert. 

 

Vielen Dank im Voraus schonmal für eure Hilfe. 

Screenshot_20221028-204608_Shopify.jpg

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Gabe
Shopify Staff
18047 2850 4197

Erfolg.

Hey @Mavmel 

 

Das tut mir leid zu hören und lass uns das Thema mal hier gründlich durchgehen, so dass du mit deinem Shop endlich so richtig loslegen kannst! An erster Stelle ist dies die Überprüfung unserer Banking Partner aller Angaben die du während dem Shopify Payments Onboarding eingetragen hast und diese Überprüfung dauert i. d. R. 24-48 Std. Deine Kunden sollten jedoch in der Zwischenzeit im Checkout auschecken können.

 

Hier ist es wichtig etwas proaktiv zu sein mit der Shopify Payments Einrichtung denn wir wollen jegliche Probleme mit unseren Banking Partner im Keim ersticken - die sind derzeit sehr streng was den Gebrauch von SP anbelangt aufgrund des Geldwäschegesetz. 

 

Da die Banking Partner Routine-Überprüfungen in jedem Shop ausführen wo Shopify Payments aktiviert wurde ist es gut Dokumente parat zu halten die man dann im Admin hochladen muss. 

 

Beispiel potenzielle Probleme mit SP die entstehen können: wenn der Name oder das DOB (date of birth) auf dem Meldezettel nicht mit dem im SP Konto übereinstimmt der ursprünglich während dem Onboarding eingetragen wurde. In so einem Fall muss man dann ein Dokument mit einem Namen hochladen, der mit dem Namen in deinem Konto übereinstimmt. Ansonsten muss das Support Team das im Backend aktualisieren was viel Zeit beanspruchen kann. Möchtest du weitere Probleme mit unseren Banking Partner vermeiden? Ich empfehle unseren Händlern immer diesen Leitfaden durchzugehen und so viele der Empfehlungen im Artikel umzusetzen wie möglich.

 

Deine Adresse Verifizieren:

 

Die Banking Partner wollen vor allem die Shop Adresse verifizieren und unten habe ich die gesamte Liste an Unterlagen aufgelistet die man um die Inhaberschaft zu verifizieren hochladen kann im Admin. Was für Produkte wird der Shop verkaufen? Wenn du möchtest können wir das hier besprechen, um mögliche böse Überraschungen zu vermeiden und deinen Klienten eine reibungs- und nahtlose Übernahme des Shops gewährleisten! 

 

Die folgende Liste sind Dokumente die man bei einer Überprüfung hochladen kann:

 

Identity Documents

  • Reisepass (Passport)
  • Führerschein (Driver's license) — scans of front and back are required
  • Personalausweis (Identity card) — scans of front and back are required
  • Aufenthaltserlaubnis (Residence permit) — scans of front and back are required

Address Documents
Ein persönliches Adressdokument muss den Namen und die Wohnanschrift der Person enthalten.

  • Bevorzugt, weil sie die persönliche Steuer-ID enthält, die später eventuell benötigt wird:
    • Official Steuer-IdNr. Dokument, mit Name, Adresse und vollständiger Steuer-IdNr.
    • Bitte beachte, es gibt zwei verschiedene Steuernummern für Privatpersonen, und Händler geben uns oft die falsche Nummer. Wir brauchen die Steueridentifikationsnummer (Steuer-IdNr.), im folgenden Format 00 000 000 000. Diese ist anders als die Steuernummer die an Freiberufler ausgegeben wird und wie folgt formatiert ist: 00/000/00000 (wir brauchen die Steueridentifikationsnummer, nicht die Steuernummer -> siehe diesen article für mehr dazu).
  • Wenn das Steuer-IdNr-Dokument nicht verfügbar ist, kann auch eines der folgenden Dokumente akzeptiert werden:
    • Anmeldebestätigung Meldebescheinigung (Proof of residence)
    • Wohnungsgeberbestätigung oder Vermieterbescheinigung (Landlord letter)
    • Utility Bill - Must be dated, and cannot be older than 6 months.
    • Bank statement - Must be dated, and cannot be older than 6 months.
    • Mortgage statement - Must be dated, and cannot be older than 6 months.
    • Other government issued document

Company/Entity Documents

  • Bevorzugt, da sie die Steuer-ID enthält, die später eventuell benötigt wird:
    • Gewerbe-Anmeldung (Trade registration)
  • Wenn die Gewerbe-Anmeldung nicht verfügbar ist, kann eine der folgenden Angaben akzeptiert werden:
    • VAT registration
    • Gewerbeschein (Trade license)
    • Handelsregisterauszug (Commercial register extract)
    • Jahresabschluss (Financial statements)

Company/Entity Address Documents
Wenn ein Adressnachweis für ein Unternehmen erforderlich ist, muss er den Namen und die Adresse des Unternehmens enthalten:

  • Wohnungsgeberbestätigung oder Vermieterbescheinigung (Landlord letter)
  • Utility bill
  • Bank statement
  • Gewerbe-Anmeldung (Trade registration)
  • VAT registration
  • Gewerbeschein (Trade license)
  • Handelsregisterauszug (Commercial register extract)
  • Jahresabschluss (Financial statements)
  • Other government issued letter

Weiteres dazu

Aufgrund von Vorschriften in verschiedenen Ländern bist du verpflichtet, Informationen über dich und dein Unternehmen bereitzustellen. Die Informationen werden erhoben, um Händler zu identifizieren, die Shopify Payments verwenden, darunter die wirtschaftlichen Inhaber einer bestimmten Unternehmenseinheit. Die Erfassung dieser Informationen dient dazu, die gesetzlichen Vorschriften zur Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und anderen Finanzstraftaten zu erfüllen.

Wenn sich lokale Regeln und Vorschriften ändern bzw. verschärfen, können Shopify und seine Partner Kontakt zu dir aufnehmen, um zusätzliche Informationen zu dir und deinem Unternehmen zu erheben. Diese Standardüberprüfungen können jederzeit während der Laufzeit deines Shopify-Kontos stattfinden.

Die Informationen, die Shopify erfassen muss, unterscheiden sich von Land zu Land, umfassen aber in der Regel Nachweise über Folgendes:

  • die Person, die das Shopify Payments-Konto erstellt
  • das mit dem Shopify Payments-Konto verbundene Unternehmen
  • die Personen, die das Geschäft tatsächlich besitzen oder kontrollieren, z. B. der Geschäftsinhaber oder ein leitender Angestellter mit Zeichnungsbefugnis für das Unternehmen

Wenn deine Identität mit den Informationen, die du zum Zeitpunkt der Shopify Payments-Anmeldung angegeben hast, nicht verifiziert werden kann, wirst du möglicherweise aufgefordert, weitere Dokumente einzureichen. Um eine Person für ein Shopify Payments-Konto zu verifizieren, sind zwei separate Dokumente erforderlich:

  • ein Dokument, das als Identitätsnachweis dient
  • ein Dokument, das als Nachweis der Privatadresse dient

Du kannst dasselbe Dokument nicht als Identitätsnachweis und als Nachweis der Privatadresse verwenden.

Dokumente zum Nachweis der Identität müssen folgende Anforderungen erfüllen:

  • Dokumente müssen in Farbe hochgeladen werden. Schwarz-Weiß-Scans werden nicht akzeptiert.
  • Dokumente müssen gültig und nicht abgelaufen sein.
  • Dokumente müssen deutlich und groß genug sein, damit sie lesbar sind.
  • Fotokopien von Identitätsdokumenten werden nicht akzeptiert.
  • Dokumente müssen vollständig hochgeladen werden. Ein vollständiges Dokument enthält Folgendes:

    • Vorder- und Rückseite des Führerscheins oder Personalausweises
    • die vollständige Seite mit den personenbezogenen Daten eines Reisepasses
  • Dokumente können im Format .png oder .jpg hochgeladen werden. Fotos und Farbscans werden akzeptiert.

Weitere Informationen findest du in der vollständigen Liste der akzeptierten Dokumenttypen für jedes Land.

Dokumente zum Nachweis der Privatadresse müssen folgende Anforderungen erfüllen:

  • Dokumente müssen deutlich und groß genug sein, damit sie lesbar sind.
  • Dokumente dürfen nicht älter als sechs Monate sein.
  • Dokumente müssen vollständig sein. Ein vollständiges Dokument enthält Folgendes:

    • die gesamte Seite des Dokuments
    • den vollständigen Namen und die Adresse der Person, die deutlich angegeben und lesbar sein müssen
  • Dokumente können im Format .png, .jpg oder .pdf hochgeladen werden.

Weitere Informationen findest du in der vollständigen Liste der akzeptierten Dokumenttypen für jedes Land.

 

Wenn dein Unternehmen mit den Informationen, die du zum Zeitpunkt der Shopify Payments-Anmeldung angegeben hast, nicht verifiziert werden kann, wirst du möglicherweise aufgefordert, weitere Dokumente einzureichen. Die eingereichten Dokumente müssen den Firmennamen, die Geschäftsadresse und die Handelsregisternummer oder USt-IdNr. enthalten.

Lade zur Unternehmensverifizierung ggf. dein offizielles Dokument der Unternehmensregistrierung hoch, das deine nationale Steuernummer enthält.

Geschäftsdokumente müssen folgende Anforderungen erfüllen:

  • Dokumente müssen deutlich und groß genug sein, damit sie lesbar sind.
  • Dokumente müssen gültig sein und die aktuelle Registrierung belegen.
  • Dokumente müssen vollständig hochgeladen werden. Ein vollständiges Dokument enthält Folgendes:

    • den vollständige Firmennamen, die Geschäftsadresse und entweder die USt-IdNr. ODER die Handelsregisternummer des eingetragenen Unternehmens, die deutlich angegeben und lesbar sein müssen
    • alle Seiten eines mehrseitigen Dokuments. Lade alle relevanten Seiten in einer PDF hoch
  • Dokumente können im PDF-Format hochgeladen werden.

Weitere Informationen findest du in der vollständigen Liste der akzeptierten Dokumenttypen für jedes Land.

 

Aufgrund der Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten, die in den angeforderten Verifizierungsdokumenten enthalten sind, werden nur Dokumente akzeptiert, die über die sicheren Banner in deinem Shopify-Adminbereich hochgeladen werden. Dokumente, die per E-Mail oder Chat gesendet werden, werden aus Sicherheits- und Datenschutzgründen gelöscht bzw. anonymisiert und können nicht verwendet werden.

 

Die hochgeladenen Dokumente zum Nachweis der Identität, Adresse und juristischen Person müssen überprüft und erfolgreich mit den Informationen in deinem Shopify Payments-Konto abgeglichen werden, bevor dein Unternehmen vollständig verifiziert werden kann.

Die Überprüfung kann bis zu drei Werktage dauern. Während des Überprüfungsprozesses werden deine Auszahlungen möglicherweise angehalten, bis deine Informationen verifiziert sind. In der Regel bleibt dein Shop jedoch geöffnet und Kunden können deine Produkte weiterhin kaufen. Nachdem deine Informationen verifiziert wurden, werden alle Auszahlungs- oder Bearbeitungssperren für dein Konto automatisch aufgehoben.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4

Gabe
Shopify Staff
18047 2850 4197

Erfolg.

Hey @Mavmel 

 

Das tut mir leid zu hören und lass uns das Thema mal hier gründlich durchgehen, so dass du mit deinem Shop endlich so richtig loslegen kannst! An erster Stelle ist dies die Überprüfung unserer Banking Partner aller Angaben die du während dem Shopify Payments Onboarding eingetragen hast und diese Überprüfung dauert i. d. R. 24-48 Std. Deine Kunden sollten jedoch in der Zwischenzeit im Checkout auschecken können.

 

Hier ist es wichtig etwas proaktiv zu sein mit der Shopify Payments Einrichtung denn wir wollen jegliche Probleme mit unseren Banking Partner im Keim ersticken - die sind derzeit sehr streng was den Gebrauch von SP anbelangt aufgrund des Geldwäschegesetz. 

 

Da die Banking Partner Routine-Überprüfungen in jedem Shop ausführen wo Shopify Payments aktiviert wurde ist es gut Dokumente parat zu halten die man dann im Admin hochladen muss. 

 

Beispiel potenzielle Probleme mit SP die entstehen können: wenn der Name oder das DOB (date of birth) auf dem Meldezettel nicht mit dem im SP Konto übereinstimmt der ursprünglich während dem Onboarding eingetragen wurde. In so einem Fall muss man dann ein Dokument mit einem Namen hochladen, der mit dem Namen in deinem Konto übereinstimmt. Ansonsten muss das Support Team das im Backend aktualisieren was viel Zeit beanspruchen kann. Möchtest du weitere Probleme mit unseren Banking Partner vermeiden? Ich empfehle unseren Händlern immer diesen Leitfaden durchzugehen und so viele der Empfehlungen im Artikel umzusetzen wie möglich.

 

Deine Adresse Verifizieren:

 

Die Banking Partner wollen vor allem die Shop Adresse verifizieren und unten habe ich die gesamte Liste an Unterlagen aufgelistet die man um die Inhaberschaft zu verifizieren hochladen kann im Admin. Was für Produkte wird der Shop verkaufen? Wenn du möchtest können wir das hier besprechen, um mögliche böse Überraschungen zu vermeiden und deinen Klienten eine reibungs- und nahtlose Übernahme des Shops gewährleisten! 

 

Die folgende Liste sind Dokumente die man bei einer Überprüfung hochladen kann:

 

Identity Documents

  • Reisepass (Passport)
  • Führerschein (Driver's license) — scans of front and back are required
  • Personalausweis (Identity card) — scans of front and back are required
  • Aufenthaltserlaubnis (Residence permit) — scans of front and back are required

Address Documents
Ein persönliches Adressdokument muss den Namen und die Wohnanschrift der Person enthalten.

  • Bevorzugt, weil sie die persönliche Steuer-ID enthält, die später eventuell benötigt wird:
    • Official Steuer-IdNr. Dokument, mit Name, Adresse und vollständiger Steuer-IdNr.
    • Bitte beachte, es gibt zwei verschiedene Steuernummern für Privatpersonen, und Händler geben uns oft die falsche Nummer. Wir brauchen die Steueridentifikationsnummer (Steuer-IdNr.), im folgenden Format 00 000 000 000. Diese ist anders als die Steuernummer die an Freiberufler ausgegeben wird und wie folgt formatiert ist: 00/000/00000 (wir brauchen die Steueridentifikationsnummer, nicht die Steuernummer -> siehe diesen article für mehr dazu).
  • Wenn das Steuer-IdNr-Dokument nicht verfügbar ist, kann auch eines der folgenden Dokumente akzeptiert werden:
    • Anmeldebestätigung Meldebescheinigung (Proof of residence)
    • Wohnungsgeberbestätigung oder Vermieterbescheinigung (Landlord letter)
    • Utility Bill - Must be dated, and cannot be older than 6 months.
    • Bank statement - Must be dated, and cannot be older than 6 months.
    • Mortgage statement - Must be dated, and cannot be older than 6 months.
    • Other government issued document

Company/Entity Documents

  • Bevorzugt, da sie die Steuer-ID enthält, die später eventuell benötigt wird:
    • Gewerbe-Anmeldung (Trade registration)
  • Wenn die Gewerbe-Anmeldung nicht verfügbar ist, kann eine der folgenden Angaben akzeptiert werden:
    • VAT registration
    • Gewerbeschein (Trade license)
    • Handelsregisterauszug (Commercial register extract)
    • Jahresabschluss (Financial statements)

Company/Entity Address Documents
Wenn ein Adressnachweis für ein Unternehmen erforderlich ist, muss er den Namen und die Adresse des Unternehmens enthalten:

  • Wohnungsgeberbestätigung oder Vermieterbescheinigung (Landlord letter)
  • Utility bill
  • Bank statement
  • Gewerbe-Anmeldung (Trade registration)
  • VAT registration
  • Gewerbeschein (Trade license)
  • Handelsregisterauszug (Commercial register extract)
  • Jahresabschluss (Financial statements)
  • Other government issued letter

Weiteres dazu

Aufgrund von Vorschriften in verschiedenen Ländern bist du verpflichtet, Informationen über dich und dein Unternehmen bereitzustellen. Die Informationen werden erhoben, um Händler zu identifizieren, die Shopify Payments verwenden, darunter die wirtschaftlichen Inhaber einer bestimmten Unternehmenseinheit. Die Erfassung dieser Informationen dient dazu, die gesetzlichen Vorschriften zur Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und anderen Finanzstraftaten zu erfüllen.

Wenn sich lokale Regeln und Vorschriften ändern bzw. verschärfen, können Shopify und seine Partner Kontakt zu dir aufnehmen, um zusätzliche Informationen zu dir und deinem Unternehmen zu erheben. Diese Standardüberprüfungen können jederzeit während der Laufzeit deines Shopify-Kontos stattfinden.

Die Informationen, die Shopify erfassen muss, unterscheiden sich von Land zu Land, umfassen aber in der Regel Nachweise über Folgendes:

  • die Person, die das Shopify Payments-Konto erstellt
  • das mit dem Shopify Payments-Konto verbundene Unternehmen
  • die Personen, die das Geschäft tatsächlich besitzen oder kontrollieren, z. B. der Geschäftsinhaber oder ein leitender Angestellter mit Zeichnungsbefugnis für das Unternehmen

Wenn deine Identität mit den Informationen, die du zum Zeitpunkt der Shopify Payments-Anmeldung angegeben hast, nicht verifiziert werden kann, wirst du möglicherweise aufgefordert, weitere Dokumente einzureichen. Um eine Person für ein Shopify Payments-Konto zu verifizieren, sind zwei separate Dokumente erforderlich:

  • ein Dokument, das als Identitätsnachweis dient
  • ein Dokument, das als Nachweis der Privatadresse dient

Du kannst dasselbe Dokument nicht als Identitätsnachweis und als Nachweis der Privatadresse verwenden.

Dokumente zum Nachweis der Identität müssen folgende Anforderungen erfüllen:

  • Dokumente müssen in Farbe hochgeladen werden. Schwarz-Weiß-Scans werden nicht akzeptiert.
  • Dokumente müssen gültig und nicht abgelaufen sein.
  • Dokumente müssen deutlich und groß genug sein, damit sie lesbar sind.
  • Fotokopien von Identitätsdokumenten werden nicht akzeptiert.
  • Dokumente müssen vollständig hochgeladen werden. Ein vollständiges Dokument enthält Folgendes:

    • Vorder- und Rückseite des Führerscheins oder Personalausweises
    • die vollständige Seite mit den personenbezogenen Daten eines Reisepasses
  • Dokumente können im Format .png oder .jpg hochgeladen werden. Fotos und Farbscans werden akzeptiert.

Weitere Informationen findest du in der vollständigen Liste der akzeptierten Dokumenttypen für jedes Land.

Dokumente zum Nachweis der Privatadresse müssen folgende Anforderungen erfüllen:

  • Dokumente müssen deutlich und groß genug sein, damit sie lesbar sind.
  • Dokumente dürfen nicht älter als sechs Monate sein.
  • Dokumente müssen vollständig sein. Ein vollständiges Dokument enthält Folgendes:

    • die gesamte Seite des Dokuments
    • den vollständigen Namen und die Adresse der Person, die deutlich angegeben und lesbar sein müssen
  • Dokumente können im Format .png, .jpg oder .pdf hochgeladen werden.

Weitere Informationen findest du in der vollständigen Liste der akzeptierten Dokumenttypen für jedes Land.

 

Wenn dein Unternehmen mit den Informationen, die du zum Zeitpunkt der Shopify Payments-Anmeldung angegeben hast, nicht verifiziert werden kann, wirst du möglicherweise aufgefordert, weitere Dokumente einzureichen. Die eingereichten Dokumente müssen den Firmennamen, die Geschäftsadresse und die Handelsregisternummer oder USt-IdNr. enthalten.

Lade zur Unternehmensverifizierung ggf. dein offizielles Dokument der Unternehmensregistrierung hoch, das deine nationale Steuernummer enthält.

Geschäftsdokumente müssen folgende Anforderungen erfüllen:

  • Dokumente müssen deutlich und groß genug sein, damit sie lesbar sind.
  • Dokumente müssen gültig sein und die aktuelle Registrierung belegen.
  • Dokumente müssen vollständig hochgeladen werden. Ein vollständiges Dokument enthält Folgendes:

    • den vollständige Firmennamen, die Geschäftsadresse und entweder die USt-IdNr. ODER die Handelsregisternummer des eingetragenen Unternehmens, die deutlich angegeben und lesbar sein müssen
    • alle Seiten eines mehrseitigen Dokuments. Lade alle relevanten Seiten in einer PDF hoch
  • Dokumente können im PDF-Format hochgeladen werden.

Weitere Informationen findest du in der vollständigen Liste der akzeptierten Dokumenttypen für jedes Land.

 

Aufgrund der Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten, die in den angeforderten Verifizierungsdokumenten enthalten sind, werden nur Dokumente akzeptiert, die über die sicheren Banner in deinem Shopify-Adminbereich hochgeladen werden. Dokumente, die per E-Mail oder Chat gesendet werden, werden aus Sicherheits- und Datenschutzgründen gelöscht bzw. anonymisiert und können nicht verwendet werden.

 

Die hochgeladenen Dokumente zum Nachweis der Identität, Adresse und juristischen Person müssen überprüft und erfolgreich mit den Informationen in deinem Shopify Payments-Konto abgeglichen werden, bevor dein Unternehmen vollständig verifiziert werden kann.

Die Überprüfung kann bis zu drei Werktage dauern. Während des Überprüfungsprozesses werden deine Auszahlungen möglicherweise angehalten, bis deine Informationen verifiziert sind. In der Regel bleibt dein Shop jedoch geöffnet und Kunden können deine Produkte weiterhin kaufen. Nachdem deine Informationen verifiziert wurden, werden alle Auszahlungs- oder Bearbeitungssperren für dein Konto automatisch aufgehoben.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

fahrschulshop
Besucher
2 0 1

Hallo Gabe,

dazu habe ich eine Frage: Wie gehe ich damit um, wenn der Unternehmensname vom Shopnamen abweicht. Wir haben ein aufrechtes Gewerbe auf Namen X und wollen unseren Shop aber Y taufen. Auf der Gewerbeanmeldung steht natürlich der Unternehmensname und entsprechend kann ich das geforderte Dokument mit dem richtigen Wortlaut nicht vorweisen. Soll ich stattdessen eine Bestätigung hochladen, dass die URL zu unserem Unternehmen gehört? 

Dankeschön und liebe Grüße

Toni vom fahrschulshop.at

Gabe
Shopify Staff
18047 2850 4197

Hey @fahrschulshop 

 

Das beste was du hier machen kannst, ist eine E-Mail an unseren Support zu senden mit einer genauen Erklärung diesbzgl. Unsere Finanzabteilung wird dass dann im Backend einrichten und an unsere Banking Partner weiterleiten so dass du mit deinem Shopify Payments gleich loslegen kannst.

 

Um dir dabei behilflich zu sein, sende bitte eine E-Mail an unseren Support hier (https://bit.ly/3cwO7ym) von der E-Mail-Adresse, die du zur Anmeldung in deinem Shopify-Shop verwendest, und gib deine myshopify.com-URL da auch ein. Sobald die dein Konto authentifiziert haben, können sie dir weiterhelfen.

 

Wie läuft die Shopeinrichtung? Hast du mehrere Themes getestet und möchtest du Fahrstunden im Shop anbieten?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

fahrschulshop
Besucher
2 0 1

Hey Gabe,

danke für deine schnelle Antwort, ich habe den Support bereits kontaktiert.

Die Shopeinrichtung läuft richtig gut, wir sind bis auf ein paar Dinge fast fertig. Theme haben wir nur eines getestet, das hat bereits sehr gut zu unserem Firmendesign gepasst. Nein, wir verkaufen Materialien für Fahrschulen, also Bücher, Leitkegel etc.