FROM CACHE - de_header
Gelöst

Steuerüberschreibungen notwendig? Geo-Location Funktion notwendig?

gregorsart
Shopify Partner
63 1 19

Hallo zusammen,

mein betreffender Shop ist mit One-Stop-Shop konfiguriert. Wenn ich das richtig verstanden habe, regelt Shopify dann (innerhalb der EU) die unterschiedlichen Steuersätze (also z.B. DE 19%, AT 20%, usw.)
Wenn dem so ist hätte ich dazu eine Frage: Wie weiß Shopify, von wo aus der Kunde einkauft? Muss ich da auch ein Geo-Location Plugin mit verwenden, oder zieht er sich die Information aus der Lieferanschrift, die der Kunde angibt.

Wenn ich dazu ein Geo-Location Plugin brauche? Ist das DSGVO konform? Weil es muss ja über die IP festgestellt werden, woher ein Besucher kommt. 

Ich habe bei betreffendem Shop außerdem Weglot im Einsatz. Wie gut "verstehen" sich Weglot und das Geo-Location Plugin, das mit Shopify Markets mit-installiert wird? Hat nicht Weglot eine eigene Geo-Location Funktion?

Eine letzte Frage hierzu. Ich kann ja in Shopify eine Steuerüberschreibung machen. Ich lege dazu eine Kollektion an, weise manuell Produkte zu (die z.B. nur 7% Steuer in DE brauchen) und verwende diese Kollektion dann für die Steuerüberschreibung.

Meine Frage: Geht das auch für mehrere Länder (innerhalb der EU) So zum Beispiel:

Steuerüberschreibung AT: 10% und 20%
Steuerüberschreibung DE: 7% und 19%

Beide Steuerüberschreibungen sollen aktiv sein und greifen, je nach dem, aus welchem Land der Besucher einkauft.

PS: Ich kenne mich mit Steuerrecht nicht gut aus, daher meine Unsicherheit ...

Danke für Eure Hilfe,

newbie

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
Gabe
Shopify Staff
16752 2646 3926

Erfolg.

Ja, laut dem neuen Europäischen Steuergesetz sollte man eine UST-REGISTRIERUNG in jedem Land haben an dem man verkauft:

 

image.png

 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5

Gabe
Shopify Staff
16752 2646 3926

Hey @gregorsart 

 

Danke für die Fragen und da sehe ein paar unterschiedliche Themen aber schauen wir diese hier an.

 

Unterschiedlichen Steuersätze 

An erster Stelle wenn du alles so wie hier beschrieben eingerichtet hast dann brauchst du im Grunde keine Steuerüberschreibungen. Wenn du MwSt. inkl. angekreuzt hast und dich beim OSS in den Steuereinstellungen eingetragen hast mit deinen MwSt. Id. Nummern pro Land dann ist eigentlich alle paletti und alle Preise werden im Checkout den jeweiligen MwSt-Satz des Ship-to Landes enthalten. 

 

Geolocation

Die Geolocation App ist DSGVO-konform weil ja alle Shopify Produkte innerhalb der EU aktiv sind. Primäre User Daten wie IP Adresse und Browser sind also zulässig wenn es sich darum handelt das einwandfreie Funktionieren eines Systems zu gewährleisten.

 

Produkt-Steuerüberschreibung

Diese kannst du gerne für bestimmte Länder einstellen wenn es da mehrere Steuersätze da gibt wie hier abgebildet:

 

image.png

 

-----
Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen! Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Habt ihr schon über Ostern nachgedacht? Warum nicht etwas "Easter Egg Gamification" im Vorfeld Osterns in den Shop einbauen? Man kann z. B. eine Annonce auf der Homepage zeigen, dass Oster Eier im Shop versteckt sind und wenn diese gefunden werden, werden sie automatisch als Geschenk zum Warenkorb ergänzt. Gerne können wir hier weiter darüber plaudern!

giphy

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

gregorsart
Shopify Partner
63 1 19

Hi @Gabe, danke für deine ausführliche Antwort. Das hilft mir sehr, gerade das mit dem OSS und der Automatik was Steuer angeht.

 

Was die manuelle Steuerüberschreibung angeht, ich kann hier komischerweise nur Österreich als Land auswählen. Kann man nur Steuerüberschreibungen für den Primären Markt machen? Hängt das mit Shopify Markets zusammen?

 

Ich bin hier mit meinem Latein am Ende und wäre über Hilfe dankbar.

 

Grüße

newbie

 

shopify-steuerueberschreibung-nur-at-warum.jpg

Gabe
Shopify Staff
16752 2646 3926

Hey @gregorsart 

 

Die Länder die in diesem Dropdown erscheinen sind alle Länder die du zu deinen Steuereinstellungen hinzugefügt hast und die in deinen Märkten Einstellungen aktiv sind. Kannst du diese mal prüfen?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

gregorsart
Shopify Partner
63 1 19

Das könnte der Grund sein. Momentan habe ich nur eine UST für Österreich. Und es steht da in Shopify über "Land hinzufügen" in der Rubrik Steuern und Zollgebühren: "Füge jedes Land hinzu, wo du für die USt registriert bist."

Heißt das im Umkehrschluss, ich kann nur Steuerüberschreibungen für Länder machen, in denen ich eine UST habe?

Dann müsste ich ja in DE eine UST anmelden, damit ich da eine Steuerüberschreibung für z.B. Lebensmittel 7% machen könnte ...

Gruß und danke, newbie

Gabe
Shopify Staff
16752 2646 3926

Erfolg.

Ja, laut dem neuen Europäischen Steuergesetz sollte man eine UST-REGISTRIERUNG in jedem Land haben an dem man verkauft:

 

image.png

 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog