FROM CACHE - de_header

Steuersatz bei manueller Bestellung

Gelöst
LinusKaffee
Tourist
6 0 0

Moin,

ich habe folgendes Problem:
wenn ich manuell eine Rechnung erstelle und einen benutzerdefinierten Artikel hinzufüge, werden automatisch 19% Mwst berechnet. Es handelt sich allerdings um ein 7% Produkt. Wo und wie kann ich dies ändern?

Ich muss die Rechnung noch diese Woche rausschicken und bitte um schnelle Hilfe.

Vielen Dank und beste Grüße
Linus 

Unbenannt.JPG

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Anerkannte Lösungen
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7475 1198 1943

Erfolg.

Ich verstehe den Use-Case hoffe ich. Du möchtest also dass der benutzerdefinierte Artikel einer speziellen Kategorie angehört aber nicht sichtbar ist im Shop? Und das als "Spezialprodukt" nur für bestimmte Kunden, stimmts?

Nicht vergessen, dass im Bestellentwurf über dem Button benutzerdefinierten Artikel hinzufügen, eigentlich kein Produkt aus einer bestehenden Kategorie hinzugefügt wird, aber stattdessen ein Produkt das nicht im Bestand ist und in diesem Moment erstellt wird.

  • Es würde ja helfen, wenn ich bei einem benutzerdefinierten Artikel auch eine Kategorie auswählen könnte. 

Kann ich verstehen aber das wäre ja nicht der Sinn der Sache da der benutzerdefinierten Artikel ja eigentlich noch gar nicht existiert. Du kannst spezielle Produkte erstellen und diese unsichtbar machen, sprich nur für bestimmte Kunden. Diese kannst du dann auch wie gewöhnlich im Bestellentwurf auswählen. 

Locksmith ist so eine App und bietet die Freiheit, den Inhalt des Shops zu segmentieren wie nie zuvor. Die App unterstützt auch wiederkehrende Kundenabonnements, ohne zusätzliche Kosten. Erstellen einen Bereich, der nur für Abonnenten zugänglich ist, und berechne automatisch jeden Monat den Zugang. Eine weitere solche App ist EasyLockdown.

Dann kann man die Kunden taggen und hier auf Reddit gibt es ein paar Tipps dazu. Hier ein älterer YT Vid der auch vor 1 Monat eine gute Bewertung bekommen hat. Hier ein neuerer.

 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7475 1198 1943

Hey Linus! @LinusKaffee 

Nur so dass ich das verstehe, du hast einen Bestellentwurf erstellt und einen Benutzerdefinierten Artikel dafür gewählt. Es wird aber nur 19% MwSt. zur Auswahl angezeigt, ist das richtig? Was für einen Benutzerdefinierten Artikel möchtest du hinzufügen und warum kann das nicht ein Produkt das bereits in einer Kategorie mit 7% Steuerüberschreibung enthalten ist, sein?

Das Problem hier ist, dass wenn ein Produkt ausgewählt ist, das keiner Kategorie angehört, dann muss das System den Haupt Steuersatz von 19% dem Produkt zuschreiben. Die Steuerüberschreibung kann also nur greifen, wenn ein Produkt in die 7% Sammlung aufgenommen wurde, die mit der Überschreibung selbst verbunden ist. Wenn du ein benutzerdefiniertes Produkt für eine Entwurfsbestellung erstellt hast und dieses Produkt nicht in einer Sammlung enthalten ist, die bereits mit dieser Überschreibung verbunden ist, wird die Überschreibung nicht aktiviert.

Hoffe das erklärt den Sachverhalt!

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

LinusKaffee
Tourist
6 0 0

Moin Gabe, 

danke für deine Antwort. Das Produkt gibt es bereits in meinem Sortiment und ist einer Kategorie zugeordnet. Allerdings habe ich in diesem Fall andere Konditionen mit einem Großkunden ausgehandelt. Zwar könnte ich einen Rabatt einstellen, dieser wird aber, nach meinem Verständnis, auf der Rechnung als solcher angezeigt. 
Zudem ist die Verpackungseinheit in diesem Fall eine andere (1.250g statt 1.000).

Es würde ja helfen, wenn ich bei einem benutzerdefinierten Artikel auch eine Kategorie auswählen könnte. 

Gibt es vielleicht die Möglichkeit eine Variation eines Produktes zu erstellen, welches den Besuchern der Seite nicht anzeigt wird? 

Beste Grüße 
Linus

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7475 1198 1943

Erfolg.

Ich verstehe den Use-Case hoffe ich. Du möchtest also dass der benutzerdefinierte Artikel einer speziellen Kategorie angehört aber nicht sichtbar ist im Shop? Und das als "Spezialprodukt" nur für bestimmte Kunden, stimmts?

Nicht vergessen, dass im Bestellentwurf über dem Button benutzerdefinierten Artikel hinzufügen, eigentlich kein Produkt aus einer bestehenden Kategorie hinzugefügt wird, aber stattdessen ein Produkt das nicht im Bestand ist und in diesem Moment erstellt wird.

  • Es würde ja helfen, wenn ich bei einem benutzerdefinierten Artikel auch eine Kategorie auswählen könnte. 

Kann ich verstehen aber das wäre ja nicht der Sinn der Sache da der benutzerdefinierten Artikel ja eigentlich noch gar nicht existiert. Du kannst spezielle Produkte erstellen und diese unsichtbar machen, sprich nur für bestimmte Kunden. Diese kannst du dann auch wie gewöhnlich im Bestellentwurf auswählen. 

Locksmith ist so eine App und bietet die Freiheit, den Inhalt des Shops zu segmentieren wie nie zuvor. Die App unterstützt auch wiederkehrende Kundenabonnements, ohne zusätzliche Kosten. Erstellen einen Bereich, der nur für Abonnenten zugänglich ist, und berechne automatisch jeden Monat den Zugang. Eine weitere solche App ist EasyLockdown.

Dann kann man die Kunden taggen und hier auf Reddit gibt es ein paar Tipps dazu. Hier ein älterer YT Vid der auch vor 1 Monat eine gute Bewertung bekommen hat. Hier ein neuerer.

 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog