abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Tracking bei Retouren kann nicht mehr hinzugefügt werden

Astrid86
Neues Mitglied
3 0 0

Hallo zusammen, seit heute kann man keinen Trackingcode mehr bei Retouren einfügen. Wann wird das wieder möglich sein? Die Funktion ist für uns zwingend notwendig.

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4738 720 1149

Hey @Astrid86 

Sind das Retouren der Bestellungen im Admin Bereich oder über dem Shopify POS? Das habe ich jetzt in meinem Testshop getestet und konnte eine Tracking ID in einer Retour eintragen.

image.png

Wenn du ein oder zwei Screenshots hier posten könntest die den Sachverhalt zeigen, wäre sehr hilfreich das besser analysieren zu können.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes
Astrid86
Neues Mitglied
3 0 0

Bildschirmfoto 2021-07-29 um 16.29.02.png

Hier gab es sonst immer die Möglichkeit nachträglich einen Trackingcode einzufügen und die Retoure später als eingetroffen zu markieren

0 Likes
Astrid86
Neues Mitglied
3 0 0

Mittlerweile ist die Option oben rechts abrufbar (über die 3 Punkte). Das Problem ist also gelöst.

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4738 720 1149

@Astrid86 

Ah super freut mich! Um so einen Schreck in Zukunft zu vermeiden, es sieht so aus, dass das ganze aufgrund dessen war, dass die Rückgabe bereits im Gange ("Rückgabe in Bearbeitung") war wie in deinem letzten Bild zu sehen war.

Frage: hattest du das Versandetikett (shipping label) schon erstellt gehabt? Ist in der Order Timeline/Zeitleiste zu sehen, ob ein Etikett erstellt wurde? Somit kann es sein, dass in dieser Bestellung dieser Schritt überschritten wurde.

Der Rückgabe-Workflow ist für Bestellungen verfügbar, die mindestens eine erfüllte Position haben, die nicht erstattet wurde. Wenn keine Positionen erfüllt wurden, sollte die Bestellung stattdessen erstattet und/oder wiederaufgefüllt gesetzt werden. Erstellst du versehentlich eine Rücksendung oder ein Kunde ändert seine Meinung über die Anforderung einer Rücksendung, kann man die erstellte Rücksendung wieder stornieren.

Du kannst Rücksendungen nur in den folgenden Situationen stornieren:

  • Die Rücksendung wird nicht zurückerstattet.
  • Die Retoure ist nicht wieder auf Lager.
  • Die Rücksendung ist offen und nicht als zurückgegeben gekennzeichnet.
  • Die Rücksendung ist nicht mit einem Rücksendeetikett versehen.
  • Die Rücksendung hat keine Tracking-Informationen.
  • Die Abwicklung der Rücksendung wurde nicht storniert.
  • Nachdem man eine Retoure storniert hat, kann man sie nicht wieder aktivieren, aber man kann eine neue Retoure erstellen.

Workflow

  1. Gebe die Menge des zurückzusendenden Produkts und den Grund für die Rückgabe an:

image.png

2. Wähle eine Option für den Rückversand. Bitte beachte dabei, dass derzeit nur in den USA ansässige Händler ein Rücksendeetikett erstellen können - weitere Informationen findet man unter Rücksendeetiketten in der Hilfedokumentation.

image.png

3. Klicke auf die Schaltfläche Rückgabe erstellen.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes