FROM CACHE - de_header

Umleitung in der Schweiz auf eine andere Domain

Julia_Luzern
Besucher
1 0 0

Hallo zusammen.

 

Für die Produkte von meinem Shopify Shop laufend auf .com (Heimatmarkt Österreich) habe ich in der Schweiz einen exklusiven Händler meiner Produkte, der in seinem Land verständlicherweise mit seinem eigenen Online Shop verkaufen möchte. Auf der .com Seite kann man gar nicht in der Schweiz bestellen. Nun möchte ich gerne dass die .com Domain wenn sie in der Schweiz verwendet wird, automatisch eine Weiterleitung zum Online Shop von meinem Händler kommt. Erstens weil es zwecks SEO für ihn besser ist und Zweitens damit man auf einfachem Wege (ohne VPN) in der Schweiz nicht die österreichischen Preise der offiziellen Homepage sieht. 

Frage: Ist das möglich, dass man länderspezifisch auf eine andere "fremde" Domain weiterleitet? Der Shop von ihm ist von Squarespace und die Domain liegt auch dort. 

Option: Sollte es nicht möglich sein auf eine "fremde" Domain zu Squarespace weiterzuleiten, hätte der Händler auch noch einen Shop (für andere Produkte) auf Shopify - wäre es möglich auf diesen Shop (innerhalb des Shopify Systems) weiterzuleiten? 

Mit dem besten Dank und freundlichen Grüssen Julia

1 ANTWORT 1

Gabe
Shopify Staff
17313 2743 4050

Hey @Julia_Luzern 

 

Ja, du kannst Besucher basierend auf ihrem geografischen Standort auf eine andere Website umleiten, aber toll ist es NICHT für die Ladezeiten da es eine ziemliche Latenzzeit zum Ladezeitraum hinzufügen wird vor allem bei Kunden mit einer schlechten Verbindung (was Google gar nicht gerne hat).

 

Dennoch hier sind ein paar Optionen:

 

  1. Länderspezifische Weiterleitung: Du kannst eine Weiterleitung für bestimmte Länder einrichten, indem du ein Skript in deinem Shopify-Shop einfügst oder ein Geotargeting-Tool eines Drittanbieters verwendest. Das Tool erkennt die Besucher-IP und leitet die Nutzer aus der Schweiz zur gewünschten Domain weiter.

  2. Weiterleitung auf eine fremde Domain: Du kannst auch eine Weiterleitung zu einer fremden Domain einrichten. Beachte dabei Folgendes:

    • Rechtliche Aspekte: Achte darauf, dass dies mit den Nutzungsbedingungen der Plattform vereinbar ist.
    • SEO-Auswirkungen: Verwende die richtigen HTTP-Statuscodes (302 für temporär oder 301 für dauerhaft), um negative SEO-Effekte zu minimieren.
  3. Shopify-zu-Shopify-Weiterleitung:

    • Shopify Plus: Wenn du Shopify Plus nutzt, könntest du diesen Feature verwenden.
    • Standard-Pläne: Greife auf eine Geotargeting-App aus dem Shopify App Store zurück, die mit Standortumleitungen arbeitet.

Zusätzliche Überlegungen:

  • Apps: Nutze Apps wie "Geo Redirects" oder "GeoIP Country Redirect" im Shopify App Store.
  • Geografische Umleitungen über Code: Einfache Umleitungen können auch über JavaScript oder .htaccess (auf einem selbstgehosteten Server) implementiert werden. Apps sind aber in der Regel flexibler.

Besprich die Weiterleitung auf jeden Fall mit deinem Händler, um sicherzustellen, dass die Lösung für euch beide passt.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

---
Warum nicht etwas Gamification in das Shop einbauen, um deinen Kunden etwas Fun im Shop anzubieten? Gerne kann ich bei Interesse Tipps dazu geben!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog