FROM CACHE - de_header

Umsatzsteuer EU wird nicht richtig angezeigt 20% Produktüberschreibung

titansolar
Besucher
1 0 0

Hallo zusammen.

 

Eigentlich denke ich ja, dass bei den Gebühren die wir zahlen auch ein direkter Support möglich sein müsste. Aber gut dann versuchen wir es hier. 

 

Ich versuche seit 8 Stunden die Umsatzsteuer für Österreich richtig anzeigen zu lassen - und natürlich auch in den Warenkorb und den Zahlungsprozess zu bekommen. Aber es funktioniert einfach nicht.

 

Was ich gemacht habe:

 

1. Die Produkte stehen alle auf "Steuern für dieses Produkt erheben"

2. Bei "erhebe Zollgebühren - Erhebe gegebenenfalls Zollgebühren, Importsteuern und USt." ist Österreich ausgewählt.

3. Ich habe eine Produktüberschreibung erstellt. Land: Österreich, 20% Steuern.

4. Alle Produkte sind in einer extra Produktkategorie, die bei der Erstellung der Produktüberscheibung ausgewählt wurde. 

 

Als Resultat erhalte ich bei dem Produkt statt 2399€ 2419,16€

Nach meiner Rechnung sind das nicht 20% Steuern. Eher 0,84%. Aber wer bin ich schon dass ich Shopify vorschreiben möchte was 20% sind. 

 

Mal Spaß beiseite. Ich verstehe sowieso nicht, warum man nicht einfach beim Land Umsatzsteuer ein/aus auswählen kann und den Steuersatz eintragen. Dieser Hang alles unfassbar kompliziert zu machen scheint Shopify ja Spaß zu machen, mir geht es wirklich auf den Zeiger. Für die Zeitverschwendung heute müsste ich Shopify ein Jahr kostenlos bekommen.....

 

So, aber jetzt ganz lieb gefragt: KANN MIR JEMAND SAGEN WAS ICH FALSCH MACHE !?!!?!?!?

 

grüße

Mirko

 

ps. Bei Strato gibt es für 50€ im Monat einen Shop mit Support, bei dem Strato Mitarbeiter kompetent und SCHNELL reagieren......

2 ANTWORTEN 2

Finer
Shopify Expert
2071 438 742

@titansolar hast du in den Einstellungen unter "Märkte" Österreich ausgewählt?

Hier müsstest du noch angeben, ob du Steuern erhebst und ob du das OSS-Verfahren verwendest.

 

Eine Steuerüberschreibung ist dementsprechend nicht nötig.

 

Bei Shopify gibt es auch einen Support (Telefonisch, Chat, Email). Man darf sich allerdings nicht von den vorgeschlagenen Themen irritieren lassen, sondern immer unterhalb der Vorschläge nach „Support kontaktieren“ Ausschau halten.

- Did my answer help? Mark my post with a like
- Did I solve your problem? Mark my post as an accepted solution.
- You need professional help? Contact our Shopify Partner Agency

Gabe
Shopify Staff
18013 2848 4193

Hey Mirko! @titansolar 

 

An erster Stelle haben wir hier in der Community eine Response Turnaround Time von unterhalb einer Stunde, zu Bürozeiten. Einer unserer Experten (Finer) hat sich sogar bei dir mit super Tipps gemeldet, und um dir zu helfen, aber du scheinst es entweder noch nicht gesehen zu haben, oder siehst keinen Grund die Fragen Finers zu beantworten.

 

Der Grund warum du für den AT Raum einen falschen Steuerbetrag bekommst ist weil du dich wahrscheinlich nicht für das OSS angemeldet hast mit einer AT-Steuer ID, wie ich hier aus meinem eigenen Testshop demonstriere:

 

 

Apropos, wenn du das jährliche Shopify Abo wählst kannst du 'ne Menge Geld sparen. Ansonsten wäre es zu überlegen einen Strato Shop zu starten für Testzwecke denn nur so kannst du die zwei Plattformen und deren Features miteinander vergleichen und schauen, ob Strato nicht doch ein Better Fit für deine Bedürfnisse sein könnte.

 

Du kannst auch überprüfen, ob die Steuern auf den Versand oder auf andere Gebühren angewendet werden, die das Endergebnis beeinflussen könnten. Wenn du mit diesen Schritten immer noch Schwierigkeiten hast, dann melde dich hier! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog