FROM CACHE - de_header

Varianten aus bestehenden Produkten erstellen ohne Historie zu verlieren

Max-Tiger
Tourist
9 0 2

Hallo zusammen,

 

ich habe meinen Shop von Shopware zu Shopify migriert. In Shopware hatte ich noch keine Produktvarianten vorliegen gehabt, obwohl die Produkte sich nur in Größe und Farbe unterscheiden.

 

Jetzt möchte ich gerne die Produkte im Shopify-Backend als Varianten anlegen, um dadurch von den Vorzügen der Color- und Größen- Swatches zu profitieren.

 

Wenn ich das angehe und für ein Produkt verschiedene Varianten hinzufüge, dann gebe ich ja auch die SKU sowie den Barcode an. Erwartungsgemäß entsteht dann eine Fehlermeldung, dass die eingegebene SKU oder Barcode bereits in Verwendung ist. (stimmt ja auch)

 

Jetzt wäre mein Ansatz gewesen, dass ich das ursprüngliche Produkt lösche und es quasi als neue Variante unter das Parent-Produkt anlege.

 

Aber da mir die Historie der Bestellungen auch sehr wichtig ist, habe ich hier die Sorgen, dass in den vergangenen Bestellungen die Produkt-Zuordnung nicht mehr funktioniert? Ebenso mache ich mir Sorgen bei Features wie 'Beststeller', die ja dann quasi nicht mehr auf die vergangene Historie zugreifen kann, da die Produkte ja "weg" sind, obwohl sie sich ja nun in einer Variante wiederfinden.

 

Oder kann ich die Hoffnung haben, dass die Bestellhistorie oder Bestseller mit der SKU verknüpft sind und dass nach Anlegen der Varianten die Beziehungen zu dem Produkt wieder hergestellt sind? 

 

Hat hier jemand die gleichen Erfahrungen gemacht / Tipps oder sogar die Lösung für mich?

 

BG Max

1 ANTWORT 1

Gabe
Shopify Staff
17391 2754 4062

Hey Max! @Max-Tiger 

 

Es leuchtet ein, dass du gerne die Produkte zu Varianten ändern möchtest wenn sie nur in Größe und Farbe unterscheiden und du somit die Color Swatches dann effizienter verwenden kannst.

 

Man kann das aber in der Tat kompliziert machen oder einfach. Der einfache Weg wäre über ein csv Import. Das macht man indem man die Produkte zu "plain csv" exportiert und dann in Google Tabellen die Varianten zu den Produkten hinzufügt und wieder importiert mit "overwrite". Das kann man anfangs mit ein oder zwei Testprodukten natürlich zuerst testen um das genaue Systemverhalten zu erkundigen.

 

Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen!
 
2022 wird dein Jahr! Haltet Abstand und bleibt Gesund.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog