FROM LOAD - de_header

Versandgebühren im Warenkorb anzeigen

BRe-Art1
Tourist
4 0 1

Hallo,

 

ich stehe vor einem kleinen Problem und hoffe Ihr könnt mir helfen.

 

Ich habe die Shop Tiefenprüfung beim Händlerbund durchführen lassen. Leider ist ein Fehler da den ich beseitigen muss. Ich soll im Warenkorb die Versandkosten anzeigen lassen. Ein Vermerkt inkl. MwSt zzgl. Versand reicht nicht aus.

 

Wie kann ich dieses nun in meinem Warenkorb zufügen, das dieses angezeigt wird?

 

Gruss

Bianca

6 ANTWORTEN 6
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7026 1148 1784

Hey Bianca! @BRe-Art1 

 

Danke für die Frage! Darf ich dazu auch fragen da wenn man im Warenkorb angelangt ist als Besucher zum Shop, ist man ja noch anonym und das System hat noch keine Angaben wie Adresse usw. Wie soll das System die Versandkosten dann wissen, wenn es nicht weiss, wer derjenige Besucher zum Shop ist? 

 

Wäre es möglich, dass du den Händlerbund für Rat bittest, wie man die genauen Versandkosten im Warenkorb anzeigen soll, wenn man noch gar nicht weiss, wer der Besucher ist, ob der Besucher aus Deutschland kommt, oder aus Österreich, Schweiz, Holland usw.?

 

Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen!
 
2022 wird dein Jahr! Haltet Abstand und bleibt Gesund.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

BRe-Art1
Tourist
4 0 1

Hallo Gabe,

 

danke für deine Antwort, ich habe auf der Händlerbundseite geschaut und da ist es engegeben wie man das machen kann. So habe ich das nun eingegeben und hoffe das die Shoptiefenprüfung dann durch geht.

 

Vielen dank.

 

Bianca

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7026 1148 1784

Hi Bianca! @BRe-Art1 

 

Super, also mit dem Satz "inkl. MwSt zzgl. Versandkosten"? Und wenn jemand wieder sagt, dass die tatsächlichen Versandkosten schon im Warenkorb angezeigt werden sollen (was ja in der Logik nicht geht) dann verweise sie auf die Händlerbund und auch auf die IT Rechtskanzlei Seite, wo dies nirgendswo erwähnt wird:

 

Zwei Artikel der IT Rechtskanzlei und des Händlerbundes zu wie man den Shop rechtskonform einrichtet:

  1. IT Rechtskanzlei: Shopify-Shops rechtssicher machen: Anleitung
  2. Händlerbund: Einstellhinweise für die Nutzung der Shop-Software Shopify

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Finer
Shopify Expert
519 98 191

@BRe-Art1 @Gabe ich habe mich ebenfalls mal mit der Rechtslage dieser Angabe, nur etwas, beschäftigt. Tatsächlich wird empfohlen, die anfallenden Versandkosten bereits im Warenkorb anzuzeigen. Damit soll gewährleistet werden, dass der Nutzer eine Vergleichsgrundlage der Kosten vorliegt, bevor er einen Kaufprozess startet. Das ist m. E. bei Shops, die unterschiedliche Versandtarife haben, natürlich kaum umzusetzen, da Standort und Liefergeschwindigkeit (Express-Sendungen) erst beim Check-out angegeben werden. Selbst ein Versandkostenrechner reicht in diesem Zusammenhang anscheinend nicht aus, da der Nutzer hier nicht auf den ersten Blick die Kosten dafür entnehmen kann.

 

Bisherige Vorschläge zur Lösung dieses Problems waren bisher:

  • Keine Versandkosten erheben
  • Versandpauschale(n) definieren und im Warenkorb anzeigen

persönlich halte ich es für Geschäftsschädigend, wenn man als Shopbetreiber gar keine oder nur noch einfache Versandoptionen definieren kann. Zum einen muss nämlich der Versandpreis direkt im Produktpreis eingerechnet werden – was dafür sorgt, dass der Wettbewerb immer günstiger scheint – oder man muss einen Preis definieren, der bei höheren Bestellmengen sich negativ auf die Gewinnmarge auswirkt.

 

Wäre wirklich daran interessiert, was der Händlerbund in diesem Zusammenhang empfiehlt und welche Lösungsansätze dafür bestehen. 

 

Wir haben bei einem Kunden sämtlich Versandkosten im Warenkorb aufgeführt. Aber da dieser mit Versandpauschalen und kostenlosen Versand (ab X EUR) für zwei Länder anbietet, hielt sich das ganz noch in Grenzen.

 

- Did my answer help? Mark my post with a like
- Did I solve your problem? Mark my post as an accepted solution.
- You need professional help? Contact our Shopify Partner Agency
BRe-Art1
Tourist
4 0 1

Ich hatte eine Anleitung auf der Seite vom Händlerbund und die sagen man sollte es wie unten angeben mit den eigenen Beträgen. Auch bei kostenlosen Versand muss es mit angegeben werden.

 

inkl. Mwst. zzgl. 4,99 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands, die Auslandsversandkosten werden im Bestellvorgang konkretisiert

 

oder

 

inkl. Mwst. zzgl. 4,99 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands, Auslandsversand 6,99 Euro

 

Das reicht dann aus.

 

Gruss

Bianca

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7026 1148 1784

@BRe-Art1 @Finer 

 

Danke Bianca. Und soll nicht das Wort "Versandkosten" in deinem Satz auf die Versandkosten Richtlinie in deinen Rechtstexten verlinken (inkl. MwSt. zzgl. <a href="{{ link }}">Versandkosten</a>)? Das war so mit dem HB 2018 damals ausgemacht (siehe unseren Chef Tobi im Bildhintergrund hier), dass es auch reicht auf der Produktseite und im Warenkorb auf die Richtlinie zu verlinken wo dann die Einzelheiten zu lesen sind.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog