FROM CACHE - de_header

Versandoptionen für Kunden anbieten bei Bestellungen mit Produkten unterschiedlicher Lieferzeit

Versandoptionen für Kunden anbieten bei Bestellungen mit Produkten unterschiedlicher Lieferzeit

MarievonJoni
Besucher
2 0 0

Hallo,

Wir haben aktuell das Problem, dass wir Produkte mit unterschiedlichen Lieferzeiten haben. Wenn zum Beispiel ein Artikel aus einer Bestellung sofort verfügbar ist, erwarten die Meisten Kunden, dass wir diesen auch sofort verschicken. Am Ende würden wir aber auf doppelten Versandkosten sitzen bleiben.

Gibt es eine Möglichkeit den Kunden beim Checkout wählen zu lassen ob er entweder: 1. die Versandzeit des Produkts mit der längsten Lieferzeit  abwartet und nur einmal Versandkosten bezahlt oder: 2. doppelte Versandkosten bezahlt und den sofort verfügbaren Artikel gleich zugesendet bekommt und den Rest separat

 

Danke! 

1 ANTWORT 1

Gabe
Shopify Staff
18494 2902 4268

Hey @MarievonJoni 

 

Danke für die Angaben und  dein Wunschszenario wir nicht ganz einfach sein und ggf. werden wir hier outside-the-box denken müssen, sprich, andere Ansatze 👀. Es geht hier um ein Produkt das in den Checkout gelegt wurde, dass ab sofort geliefert werden kann, zusammen mit einem Produkt das erst etwas später geliefert werden kann. Und du möchtest den Kunden im Checkout abfragen, ob sie damit einverstanden sind, oder nicht, dass beide Produkte zusammen etwas später gesendet werden können, anstatt eins jetzt und eins später.

 

An erster Stelle ist deine Idee eigentlich besser für die Umwelt denn der kommerzielle Versand macht einen großen Teil des globalen CO2 Ausstosses derzeit aus. Also wäre dies eine viel nachhaltigere Auswahl in der Tat. Habt ihr darüber nachgedacht so einen nachhaltigeren Versand im Shop zu vermarkten, sprich, auf der Homepage vielleicht in einer Infografik anzuzeigen? So eine Infografik kann man als Mockup auf einem Blatt Papier ganz einfach ausmalen und in eine Grafik für das Shop umwandeln. Oft sind Kinder super bei so etwas denn die haben eine sehr kreative Fantasie beim Malen!

 

Achte also darauf, dass die Lieferzeiten und die Versandoptionen klar in den Produktbeschreibungen, im FAQ-Bereich und während des Checkout-Prozesses kommuniziert werden.

 

Wenn die Besucher zum Shop diese Idee besser von vornherein verstehen, dann werden sie auch ggf. mehr offen für diese Versandauswahl sein. Siehe unseren Blog Artikel zu wie man das Shop und den Versand nachhaltiger machen hier. Da ist eins der Tipps z. B. einen "Grünen" Versandtarif einzurichten der etwas teurer ist. Wir wissen dass die Online Shopper von heute dazu bereit sind, beim Online Shoppen etwas zur Umwelt und zum Klima beizutragen, wie z. B. mit "recycelter Verpackung". 

 

Siehe auch unsere Planet App - sie hilft dir, deine Sendungen klimaneutral zu stellen. Sie berechnet die CO2-Emissionen für jede Sendung und finanziert dann Unternehmen, die eine entsprechende Menge CO2 aus der Atmosphäre entfernen über dem DAC (direct air capture). Weitere Informationen findest du unter "Mache deinen Versand klimaneutral mit der Planet-App".

 

Aber wie man das am besten macht ist das Puzzle, denn wenn eine Bestellung im Checkout mit solchen Produkten liegt dann möchte man den prospekt Kunden so wenig wie möglich verwirren mit komplizierten Versandoptionen denn die Kunden möchten eigentlich nur auschecken und bezahlen. Verwirrung ist der größte Conversion Killer! 

 

Daher habe ich ein paar Optionen unten zusammengestellt, wie man so etwas erreichen könnte und gerne können wir alle Punkte weiterbesprechen, die ein Best Fit für euch sein könnten:

  1. Einfachste Lösung: man kann den Kunden im Nachhinein per dem E-Mail Feature in der Bestellung kontaktieren (einfach auf die Kunden-E-Mail in der Bestellung klicken) und deinen Vorschlag an den Kunden mailen, um zu sehen, ob sie dafür offen sind. Wenn die ANZAHL der Bestellungen mit dieser bestimmten Konstellation relativ niedrig ist, dann könnte diese Methode die einfachste für euch sein. 
  2. Versandoptionen im Checkout: Du könntest verschiedene Versandprofile für Produkte mit unterschiedlichen Lieferzeiten erstellen und jedem Produkt das entsprechende Versandprofil zuweisen. Produkte, die sofort lieferbar sind, bekommen ein anderes Profil als solche mit längerer Lieferzeit. Richte für deine Kunden zwei Versandoptionen ein - eine Option mit Standardversand, bei der alle Artikel gemeinsam versendet werden, sobald das Produkt mit der längsten Lieferzeit verfügbar ist. Eine Option mit Premiumversand oder geteiltem Versand, bei der sofort verfügbare Produkte direkt verschickt werden und für die Produkte mit längerer Lieferzeit zusätzliche Versandkosten anfallen.
    • Nutze dazu die Einstellungen für den Versand in Shopify, um verschiedene Tarife und Optionen zu erstellen, z.B. "Standardversand (alles in einem Paket)" und "Teillieferung (sofortige Artikel zuerst)". So können Kunden selbst entscheiden, ob sie warten oder für den schnelleren Versand extra zahlen möchten.
  3. Du kannst auch eine Nachricht im Checkout integrieren ueber die Standard Theme Texte, die die Kunden darüber informiert, dass sie bei getrennten Sendungen höhere Versandkosten tragen müssen und ggf. auch einen größeren CO2 Fußabdruck in Kauf nehmen.
  4. Falls die Standardfunktionen von Shopify nicht ausreichen, gibt es Apps wie „Advanced Shipping Rules“, Intuitive Shipping", oder „Bespoke Shipping“, die dir mehr Flexibilität bei der Gestaltung der Versandoptionen bieten können.

Gerne können wir die Optionen hier weiter besprechen! 

 

---
Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog