FROM CACHE - de_header

Zahlung Klarna ausstehend

Ameliena
Tourist
5 0 1

Hallo 

Ich bin neu bei Shopify. Wir wollen am Wochenende online gehen! Um alles mal getestet zu haben haben wir am Donnerstag eine reguläre Zahlung über Shopify Payments Klarna Sofort getätigt. Heute ist Dienstag und die Zahlung steht immer noch auf ausstehend, der Kunde schuldet ihnen..... !
Kann mir jemand erklären woran das liegt und wie ich vor dem Launch beheben kann.

danke schonmal   

1 ANTWORT 1
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7475 1198 1943

Hey @Ameliena 

Danke für die Frage und vorab viel Glück für den Launch!

Bzgl. deiner Frage, da habe noch eine weitere. Ist das Sofortüberweisung? Wenn ja, das kann ich voll verstehen, dass das verwirrend sein kann denn der Status "Ausstehend" ist nicht sehr informativ so zu sagen. Aber lass mich den Sachverhalt erklären, anhand eines Beispiels einer typischen Sofortüberweisungstimeline. Nach drei Arbeitstage, wechselt der Status in Shopify auf "Bezahlt" um. Die Timeline dazu ist immer die folgende, anhand folgendes Beispiel einer fiktiven Bestellungen an einem Freitag vor dem Wochenende:

Freitag:

  • Bestellung kommt am Freitag Vormittag rein (vor der Shopify Payments-Schlusszeit ca. 15-16 Uhr EST) über Sofort/SP.
  • Status "Ausstehend" (-> "Eine Zahlung in Höhe von €XX,XX EUR steht bei Sofortüberweisung aus").

Am folgenden Dienstag:

  • "Eine Zahlung in Höhe von €XX,XX EUR wurde bei Sofortüberweisung verarbeitet."
  • "Ihrer für den Oct XX, 2019 geplanten Auszahlung wird eine Summe von €XX,XX EUR hinzugefügt." (minus Gebühren)

Sprich, da gibt es eine 3-Tägige Latenzzeit (wir arbeiten derzeit mit Sofort und Stripe um dies zu verbessern).

Eine Option wäre es evtl. die folgende Klausel zu den Shop AGBs und/oder zum Warenkorb/Checkout hinzuzufügen (hinsichtlich Sofortüberweisungen):

-> "Bitte erlauben Sie bis zu 3 Tage Bearbeitungszeit der Bestellung".

Ich hoffe das hilft vorab. Das Problem war, dass der Zahlungsstatus 3 Arbeitstage auf "Ausstehend" war und dann am 3. Tag auf "Bezahlt" wechselte.

Da ihr gerade anfängt, um den Traffic zum Shop zu erhöhen, hast du schon unseren neuen Facebook- und Instagramkanal in Erwägung gezogen? Das könnte das Verkaufsvolumen sehr erhöhen indem man das Shopify Angebot zum Facebook Business Page synchronisiert. Dann über Facebook und Instagram eine Ads Kampagne starten denn die kann sehr viel extra Traffic zum Shop bringen.

Du kannst auch Instagram und Facebook von einem Ort aus verwalten können. Wir sind gerade dabei, die Funktionen von Instagram und Facebook in einem einzigen Kanal zusammenzufassen, um die Verwaltung deines Shops zu vereinfachen. Was dies für dich bedeutet:

  • Ein neues Navigationsmenü, um Funktionen und Channel-Einstellungen schneller zu finden
  • Verwalten von Instagram und Facebook-Kontoeinstellungen von einem Ort aus (demnächst)
  • Zugang zu neuen Funktionen erhalten, sobald sie verfügbar sind (bald verfügbar)
  • Siehe unsere Anleitung hier und auch hier.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog