FROM CACHE - de_header

Zahlung via PayPal automatisch abgelehnt - Woran liegt das?

Gelöst
philcappd
Neues Mitglied
4 0 0

Hi,

wir hatten gestern unseren Launch und die ersten Bestellungen sind auch bereits eingetroffen. Viele Kunden zahlen mit PayPal und bei einigen funktioniert dies auch ganz normal. Bei anderen wiederum wird die Zahlung abgelehnt. Und zwar direkt von PayPal selbst. Der PayPal Support sagt, es liegt an den Profilen der Kunden. Also haben wir mit den Kunden gesprochen, die sonst PayPal aber ganz normal nutzen können. PayPal sagt außerdem, dass wir überprüfen sollen, ob PayPal richtig integriert ist (Stichwort Plugins und API). Was können wir jetzt tun? Das Problem ist, dass wir natürlich nicht immer wissen, wann jemand den Checkout aus diesem Grund nicht beenden kann.

Danke schonmal im Voraus 🙂

Phil von CAPPD

 

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Anerkannte Lösungen
r8r
Shopify Expert
2350 305 834

Erfolg.

@philcappd – da kann viel reinspielen …der Shop selbst, die Produkte, Deiner Bonität, die Bonität deiner Kund*innen, … Will sagen – ich glaub nicht, dass Du umhin kommst, Dich mit dem Support direkt dazu zu unterhalten. Sofern Paypal richtig eingebunden ist, ist die Anbindung Shopify/Paypal für Händer*innen eigentlich eine Black Box.

LG, Mario

★ Ja, man kann mich buchen; schreib mir eine Nachricht!
★ Hinterlass gerne ein Like und markiere meine Antwort gegebenenfalls als Lösung. Ich freue ich mich immer über eine Spende an die (Kinder)krebshilfe oder eine kleine Aufmerksamkeit.
Studio Mitte

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7504 1201 1949

Erfolg.

Hey @philcappd 

Das ist un-erfreulich denn da verliert man ja hart-erkämpfte Conversions auf diese Weise. Hast du in der Timeline der Bestellung erkennen können was der Transaktions-Ablehnungsgrund ist? Wenn du in die Timeline Transaktionsinformationen runter drillst kannst du oft sehen warum Kunden abgelehnt werden. Beispiel:

  • This transaction cannot be completed because it violates the PayPal User Agreement.

Wenn es sich um so ein Fehler handelt dann musst du auf jeden Fall, wie Mario sagt, dich mit PayPal in Verbindung setzen denn es stimmt etwas nicht mit deinem eigenen Account. Stelle auch bitte sicher dass die E-Mail die mit deinem PayPal Account assoziiert ist auch richtig in deinen PayPal Einstellungen in Shopify eingepflegt ist. Per Standard richtet Shopify deine Shopify Kontoinhaber E-Mail da ein und die ist nicht immer die gleiche wie deine PayPal Account E-Mail. Wenn nein musst du die korrekte E-Mail in Shopify einpflegen ansonsten kann es bei Bezahlungen zu probleme kommen.

Leider kann man sich auch auf die Aussagen der Kunden nicht immer verlassen wenn sie sachen wie "Ich bezahle immer mit PayPal und habe nie Probleme gehabt". Das kann stimmen, kann aber auch nicht ganz der Wahrheit entsprechen. PayPal und andere Zahlungs-Provider (wie Stripe und Klarna) führen oft (nicht immer) Bonitätsprüfungen durch und können sich dann manchmal gegen einen bestimmten Kunden entscheiden. Aber aufgepasst: bei sehr vielen abgelehnten Kunden im Shop kann das Stripe Team einen Audit des Shops durchführen wenn du Shopify Payments verwendest.

Aber meiner Erfahrung nach haben die meisten Shops eine Zahlungs-Ablehnungsrate von 2-5% was noch in Ordnung ist. Wie ist die Statistik bei euch genau?

 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7
r8r
Shopify Expert
2350 305 834

Erfolg.

@philcappd – da kann viel reinspielen …der Shop selbst, die Produkte, Deiner Bonität, die Bonität deiner Kund*innen, … Will sagen – ich glaub nicht, dass Du umhin kommst, Dich mit dem Support direkt dazu zu unterhalten. Sofern Paypal richtig eingebunden ist, ist die Anbindung Shopify/Paypal für Händer*innen eigentlich eine Black Box.

LG, Mario

★ Ja, man kann mich buchen; schreib mir eine Nachricht!
★ Hinterlass gerne ein Like und markiere meine Antwort gegebenenfalls als Lösung. Ich freue ich mich immer über eine Spende an die (Kinder)krebshilfe oder eine kleine Aufmerksamkeit.
Studio Mitte
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7504 1201 1949

Erfolg.

Hey @philcappd 

Das ist un-erfreulich denn da verliert man ja hart-erkämpfte Conversions auf diese Weise. Hast du in der Timeline der Bestellung erkennen können was der Transaktions-Ablehnungsgrund ist? Wenn du in die Timeline Transaktionsinformationen runter drillst kannst du oft sehen warum Kunden abgelehnt werden. Beispiel:

  • This transaction cannot be completed because it violates the PayPal User Agreement.

Wenn es sich um so ein Fehler handelt dann musst du auf jeden Fall, wie Mario sagt, dich mit PayPal in Verbindung setzen denn es stimmt etwas nicht mit deinem eigenen Account. Stelle auch bitte sicher dass die E-Mail die mit deinem PayPal Account assoziiert ist auch richtig in deinen PayPal Einstellungen in Shopify eingepflegt ist. Per Standard richtet Shopify deine Shopify Kontoinhaber E-Mail da ein und die ist nicht immer die gleiche wie deine PayPal Account E-Mail. Wenn nein musst du die korrekte E-Mail in Shopify einpflegen ansonsten kann es bei Bezahlungen zu probleme kommen.

Leider kann man sich auch auf die Aussagen der Kunden nicht immer verlassen wenn sie sachen wie "Ich bezahle immer mit PayPal und habe nie Probleme gehabt". Das kann stimmen, kann aber auch nicht ganz der Wahrheit entsprechen. PayPal und andere Zahlungs-Provider (wie Stripe und Klarna) führen oft (nicht immer) Bonitätsprüfungen durch und können sich dann manchmal gegen einen bestimmten Kunden entscheiden. Aber aufgepasst: bei sehr vielen abgelehnten Kunden im Shop kann das Stripe Team einen Audit des Shops durchführen wenn du Shopify Payments verwendest.

Aber meiner Erfahrung nach haben die meisten Shops eine Zahlungs-Ablehnungsrate von 2-5% was noch in Ordnung ist. Wie ist die Statistik bei euch genau?

 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

philcappd
Neues Mitglied
4 0 0

Danke für die schnelle Antwort, auch an Mario 🙂

Ich habe nochmal nach dem Ablehnungsgrund geschaut. Da steht folgendes: "Status der Compliance-Transaktion: TXN_DECLINED"

Daraus werden wir aber auch nicht wirklich schlau... wir hatten gestern bereits Kontakt zum PayPal Support und waren alle wichtigen Angaben und Daten durchgegangen. Hat soweit alles gestimmt. Auch unsere Mail Adresse ist in diesem Fall tatsächlich bei beidem die gleiche. 

Also bei allen Zahlungen über PayPal wurde die Hälfte abgelehnt. Man muss aber sagen, dass wir erst weniger als 24 Stunden im Verkauf sind. Also vielleicht ist dies Quote noch nicht repräsentativ.

Hier übrigens der Link zu unserem Shop, vielleicht fällt euch direkt etwas auf im Checkout: https://cappd-headwear.com/

Thanks!

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7504 1201 1949

@philcappd 

Da sind wir schon mal ein Schritt weiter. Ich rate mal dass du Status of the compliance transaction: TXN_DECLINED in deinem PayPal Konto siehst und nicht in Shopify, stimmt's? Innerhalb Shopify siehst du wahrscheinlich die Fehlermeldung die ich vorher gepostet habe, richtig?

Eine schnelle Dr Google Suche der ersten Meldung hat einige Foren Ergebnisse hochgebracht, wo Leute über die selbe Fehlermeldung reden. Hoffentlich wirst du hier fündig.

Zwei Workarounds die mir dazu einfallen: einen ganz neuen PayPal Account verbinden, oder die Bestellungen mit Bestell Entwürfe ersetzen und testen ob es da geht.

Wenn du bereits ein Ticket an uns geschickt hast wird unser Support höchstwahrscheinlich das Gleiche sagen: dass man das Problem zusammen mit dem PayPal Support wieder einrenken muss.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

philcappd
Neues Mitglied
4 0 0

Oh ja, ich meinte PayPal... und nein, in Shopify sehe ich zur Zahlung gar nichts. Dort sind die Kunden aufgeführt aber mit einem Bestellwert von 0€. Kein Fehlerhinweis oder so...

Jaa hatte das auch bereits bei Google eingeben und in den Foren gibt es leider auch keine Lösung. Nur Verwirrung, weil keiner weiß woran es liegt.

Danke für die möglichen Vorgehensweisen, ich warte jetzt nochmal auf die Antwort einer deiner Kollegen vom Support 🙂

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7504 1201 1949

@philcappd 

Kannst du mal in die abgebrochene Warenkörbe reinschauen und sehen ob du sowas wie das folgende siehst (aus einem Testshop entnommen):

image.png

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

philcappd
Neues Mitglied
4 0 0

Bei denen steht nur, dass der Kunde erstellt wurde. Sonst nichts. Als wenn nie versucht wurde, eine Bestellung zu tätigen. Das sehen wir nur in der Historie bei PayPal...