FROM CACHE - de_header
Gelöst

Zahlungsmethoden werden beim Kunden nicht im Checkout angezeigt

Robin2011
Entdecker
16 0 4

Hallo,

eine Kundin schrieb mir, dass sie nur 2 Zahlungsmethoden (Kreditkarte und Paypal) im Checkout sieht:

picture.jpg



Ich habe aber wesentlich mehr aktiviert (Klarna, Sofortüberweisung, Banküberweisung) und andere Kunden sehen diese auch.

Screenshot 2023-03-10 204756.png


Was könnte das Problem sein?
Der Kunde bestellt aus Deutschland und auch in der Shopwährung.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Gabe
Shopify Staff
17452 2764 4079

Erfolg.

Hey @Robin2011 

 

Danke für die Bilder und das werden wir im Backend anschauen müssen. Hast du bereits ein Ticket bei unserem Support-Team geöffnet?

 

Falls nicht, sende bitte eine E-Mail an unseren Support hier von der E-Mail-Adresse, die du zur Anmeldung in deinem Shopify-Shop verwendest, und gib deine myshopify.com-URL da auch ein. Sobald die dein Konto authentifiziert haben, können sie dir weiterhelfen.

 

Sende bitte alle Screenshots die du hast und auch alle Schritte die zum Problem im Checkout führen so dass die das testen können. 

 

Bestimmte Länder sind für manche Zahlungsarten nicht freigegeben, sprich, die Zahlungsoptionen werden nicht angeboten aber bei dir handelt es sich um Deutschland wie du sagst.

 

Weitere mögliche Ursachen - deine Märkte Einstellungen:

Manche Zahlungsarten werden nur erscheinen aufgrund wie ihr eure Märkte und Hauptwährung eingestellt habt.

 

Beispiel anhand Bulgarien als Ship-to Land:

Wenn man beispielsweise einen Kauf in Eur € betätigt wird an der Kasse "Rechnung" wie erwartet angezeigt. Wenn man den Kauf in einem "Unterordner" in der bulgarischen Währung BUL-LEV abschließt, ist die Option "Rechnung" nicht sichtbar im Checkout. Es ist in der Tat unerwartet, dass "Rechnung" für eine Währung angezeigt wird, aber nicht für die andere. Das deutet darauf hin, dass die "Märkte" dies beeinflussen könnten.

 

Es scheint also so zu sein, dass manuelle Zahlungen ausgeblendet werden, wenn man nicht in einem Standardmarkt auscheckt, obwohl ein Markt wie BUL eingestellt ist. Alle Shops werden derzeit zum neuen Checkout migriert weg vom klassischen Checkout und dieses Verhalten hängt auch damit zusammen.

 

Somit sind manuelle Zahlungen nur in der Hauptwährung verfügbar derzeit, sprich, wenn du Geolocation oder Märkte verwendest, sowie den "Sell and get paid in Multiple Currencies" Feature um Land und Währung zuzuweisen (abgesehen von der Standardwährung), werden manuelle Zahlungsoptionen wie Nachnahme oder Banküberweisung nicht angezeigt.

 

Bei manuellen Zahlungen wird standardmäßig die Hauptwährung des Ladens in Store Admin > Einstellungen > Allgemein verwendet, auch wenn Shopify Payments für mehrere Währungen eingerichtet ist.

 

Ein möglicher Grund: Da Shopify Payments Vorrang vor manuellen Zahlungen hat, sehen die Kunden im gesamten Shop und im Zahlungsablauf den Preis in der Währung ihres Landes, bis sie an der Kasse die manuelle Zahlungsoption wählen. Das ist verwirrend für die Kunden und weckt falsche Erwartungen, die sich auf den Shop des Händlers auswirken.

 

Unsere Entwickler sind aber dieses Verhalten bewusst und wir hoffen auf eine zukünftige Lösung, nur wann und ob kann ich nicht sagen.


Workarounds

Man könnte einen Cart Notice oder Hinweis auf der Warenkorbseite hinzufügen, der erklärt, dass Zahlungen nur in EUR erfolgen können, wenn du die manuelle Zahlungsmethode verwendest.

 

Man kann auch Bestellentwürfe dafür verwenden wenn ein Kunde über "Rechnung" zahlen möchte und diese dann manuell als bezahlt markieren.

 

Du kannst also dafür sorgen, dass der Markt, in dem die manuelle Zahlungsoption erforderlich ist, dieselbe Währung wie die Hauptwährung verwendet und deaktiviere den Wechsel der lokalen Währung. Oder eben einen Text zum Shop hinzufügen, der darauf hinweist, dass die manuelle Zahlungsoption nur in einer bestimmten Währung auf der Website und in den Bearbeitungssprachen verfügbar ist.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 ANTWORT 1

Gabe
Shopify Staff
17452 2764 4079

Erfolg.

Hey @Robin2011 

 

Danke für die Bilder und das werden wir im Backend anschauen müssen. Hast du bereits ein Ticket bei unserem Support-Team geöffnet?

 

Falls nicht, sende bitte eine E-Mail an unseren Support hier von der E-Mail-Adresse, die du zur Anmeldung in deinem Shopify-Shop verwendest, und gib deine myshopify.com-URL da auch ein. Sobald die dein Konto authentifiziert haben, können sie dir weiterhelfen.

 

Sende bitte alle Screenshots die du hast und auch alle Schritte die zum Problem im Checkout führen so dass die das testen können. 

 

Bestimmte Länder sind für manche Zahlungsarten nicht freigegeben, sprich, die Zahlungsoptionen werden nicht angeboten aber bei dir handelt es sich um Deutschland wie du sagst.

 

Weitere mögliche Ursachen - deine Märkte Einstellungen:

Manche Zahlungsarten werden nur erscheinen aufgrund wie ihr eure Märkte und Hauptwährung eingestellt habt.

 

Beispiel anhand Bulgarien als Ship-to Land:

Wenn man beispielsweise einen Kauf in Eur € betätigt wird an der Kasse "Rechnung" wie erwartet angezeigt. Wenn man den Kauf in einem "Unterordner" in der bulgarischen Währung BUL-LEV abschließt, ist die Option "Rechnung" nicht sichtbar im Checkout. Es ist in der Tat unerwartet, dass "Rechnung" für eine Währung angezeigt wird, aber nicht für die andere. Das deutet darauf hin, dass die "Märkte" dies beeinflussen könnten.

 

Es scheint also so zu sein, dass manuelle Zahlungen ausgeblendet werden, wenn man nicht in einem Standardmarkt auscheckt, obwohl ein Markt wie BUL eingestellt ist. Alle Shops werden derzeit zum neuen Checkout migriert weg vom klassischen Checkout und dieses Verhalten hängt auch damit zusammen.

 

Somit sind manuelle Zahlungen nur in der Hauptwährung verfügbar derzeit, sprich, wenn du Geolocation oder Märkte verwendest, sowie den "Sell and get paid in Multiple Currencies" Feature um Land und Währung zuzuweisen (abgesehen von der Standardwährung), werden manuelle Zahlungsoptionen wie Nachnahme oder Banküberweisung nicht angezeigt.

 

Bei manuellen Zahlungen wird standardmäßig die Hauptwährung des Ladens in Store Admin > Einstellungen > Allgemein verwendet, auch wenn Shopify Payments für mehrere Währungen eingerichtet ist.

 

Ein möglicher Grund: Da Shopify Payments Vorrang vor manuellen Zahlungen hat, sehen die Kunden im gesamten Shop und im Zahlungsablauf den Preis in der Währung ihres Landes, bis sie an der Kasse die manuelle Zahlungsoption wählen. Das ist verwirrend für die Kunden und weckt falsche Erwartungen, die sich auf den Shop des Händlers auswirken.

 

Unsere Entwickler sind aber dieses Verhalten bewusst und wir hoffen auf eine zukünftige Lösung, nur wann und ob kann ich nicht sagen.


Workarounds

Man könnte einen Cart Notice oder Hinweis auf der Warenkorbseite hinzufügen, der erklärt, dass Zahlungen nur in EUR erfolgen können, wenn du die manuelle Zahlungsmethode verwendest.

 

Man kann auch Bestellentwürfe dafür verwenden wenn ein Kunde über "Rechnung" zahlen möchte und diese dann manuell als bezahlt markieren.

 

Du kannst also dafür sorgen, dass der Markt, in dem die manuelle Zahlungsoption erforderlich ist, dieselbe Währung wie die Hauptwährung verwendet und deaktiviere den Wechsel der lokalen Währung. Oder eben einen Text zum Shop hinzufügen, der darauf hinweist, dass die manuelle Zahlungsoption nur in einer bestimmten Währung auf der Website und in den Bearbeitungssprachen verfügbar ist.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog