FROM CACHE - de_header

Translation Apps & Shopify Markets

HappyChris
Entdecker
27 0 3

Hallo zusammen,

 

Shopify Markets klingt super spannend! Mein Ziel ist es, in mehreren Ländern bestmöglich zu verkaufen. Meine große Frage ist aber derzeit, was genau ein "Market" ist. Ich nutze z.B. Weglot als Übersetzungs-Software, die nicht die Shopify API verwendet. Darüber hinaus möchte ich auch diese App nutzen (https://apps.shopify.com/advanced-geo-functions?locale=de) , um pro Markt ein individuelles Angebot zu machen.

Die Lösungen sind bereits da. Die Frage ist jetzt: Sind all diese Apps & Funktionen künftig auch mit Shopify Markets kompatibel? Sehr gerne würde ich Markets anlegen und auswerten, welche Umsätze in welchem Markt gemacht werden. 

Vielleicht kann sich jemand vom Shopify Team hier dazu mischen?
VG
Christian 

Life is too short for bad coffee.
25 ANTWORTEN 25
HappyChris
Entdecker
27 0 3

Hi @Gabe  - still waiting...  Gibt es einen neuen Zeitplan?

Life is too short for bad coffee.
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7107 1156 1814

Hey Chris! @HappyChris 

 

Good News: ich kann leider keine finalen Angaben geben aber ca. 50% aller Händler wurden jetzt ge-onboarded mit Shopify Markets und in den nächsten Wochen schrittweise bis 100% erhöht.

 

Markets hat also bereits die Early-Access-Beta-Phase verlassen. Unser Ziel ist es, die Mehrheit der bestehenden Händler bis Mitte Februar auf Shopify Markets zu migrieren also watch this space!

 

Exclusion Criteria gibt es aber auch, d.h. Shop-Konfigurationen oder Einstellungen, die nicht automatisch und sicher zu Shopify Markets migriert werden können. Siehe mehr dazu hier falls du checken möchtest ob dein Shop von den Kriterien betroffen ist.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

HappyChris
Entdecker
27 0 3

Hallo @Gabe .
Mittlerweile habe ich die Info erhalten, dass mein Store nicht für Markets freigeschaltet werden kann, weil ich eine Abo-App nutze. Gibt es schon Abo-Apps, die mit Markets kompatibel sind? Voraussetzungen müssten sein 1. Multi Currency, 2. Multi Language und 3. dynamische Preissetzung pro Land, richtig?
Viele Grüße
Christian

Life is too short for bad coffee.
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7107 1156 1814

Hey Chris! @HappyChris 

 

Oh das ist ärgerlich und was genau wurde dir gesagt und von wem hast du diese Info erhalten? Das einzige was man machen kann ist die Entwickler der verschiedenen Abo Apps anzuschreiben, wie z. B. dem Bold Team die Eng mit Shopify arbeiten und sich mit solchen Features auskennen.

 

Gabe_0-1645176358149.png

Somit scheint es dass Abo Apps die ein externes Checkout verwenden, nicht kompatibel sind. Ist das bei euch der Fall? Hier ist die Demo Seite der Bold App und da konnte ich "onsite" auschecken anstatt "offsite". Die Bold Entwickler kannst du beispielsweise hier anschreiben über den Chat Button oder "Contact" Menüpunkt.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

HappyChris
Entdecker
27 0 3

@Gabe die Antwort habe ich vom Shopify Support bekommen. Ich nutze bereits Recharge mit dem Shopify Checkout. Das Problem scheinen fehlenden Multi-Currency & Multi-Language Funktionen zu sein. Außerdem ist für Shopify Markets offenbar erforderlich, dass pro Markt ein unterschiedlicher Preis gesetzt werden kann. All das kann Recharge leider noch nicht und kann auch noch nicht sagen, ob und wann das möglich sein wird. 

Ich habe einige andere App Anbieter angeschrieben und bereits viel Feedback erhalten. Einige arbeiten aktiv daran, mit Markets kompatibel zu sein. Da das Thema noch neu ist, hat noch niemand offenbar eine fertige Lösung. Aber bei einigen klingt es vielversprechend. Für mich und alle Abo-Verkäufer bedeutet das aber wohl erstmal weiter abzuwarten, bis es erste Markets-kompatible Abo-Lösungen gibt. Hier hätte Shopify die Anbieter definitiv früher mit ins Boot holen können. Die fangen jetzt erst an, sich damit auseinanderzusetzen.

Life is too short for bad coffee.
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7107 1156 1814

Ja, das ist das alte Problem des "staggered updating" im App Ecosystem, sprich, wenn eine Plattform neue Features auf den Markt bringt hinken alle andere Integrationen und Partner Apps hinterher.

 

Was wird also deine Cross-border-expansion Strategie sein bis du Markets verwenden kannst samt Subscription Modell?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog